Clicks372

Mission im Regenbogeneinkaufsmarkt ( Gender)

Wallhalben den 01.02.2019

Mission im Regenbogeneinkaufsmarkt ( Gender)

Ein Regenbogengenderschild zeigte am Eingang eines Supermarktes auf die Gesinnung der Marktleitung hin. Da diese Flagge eine hochideologische , antichristliches Bekenntnis ist musste ich den Kampf gegen die Gottfeindlichen Mächte auf nehmen und begann zu missionieren. Es verlief gut. Dank sei Gott und alle Ehre der Heiligen Jungfrau Maria. Die Heilige Jungfrau zerstört die Werke des Teufels durch ihren Sohn Jesus Christus. Der Himmel ist stärker und er wird den Antichristen wie es in der Heiligen Schrift steht in den Feuersee werfen und das Anlitz der Gerechten wird leuchten durch die Allmacht Gottes. Keine Gottfeindliche Ideologie konnte auf dauer bestehen. Der Herr hat sie alle zu nichte gemacht ob es die Ägypter waren oder die Römer. Die Katholiken haben die geistigen Waffen dazu durch Gebet alles Gott feindlichen Mächte zu vertreiben. Der böse Geist muss vor Jesus und Maria weichen. Dies ist die frohe Botschaft der Katholiken vom Reiche Gottes durch Christus unseren Herrn der sich im Heiligen Evangelium und in der überlieferten Lehre zeigt wie sie bis zum Konzil II verkündet wurde. Bleiben wir in dieser Freude. Matthias

Maximilian Kolbe Apostolat : Im Dienste der Heiligen Jungfrau Maria Matthias Lutz Schulstrasse 6 66917 Wallhalben apostolatmariens@web.de Tel:063751467