Clicks940
de.news

Malteserorden will Wahlen durchziehen und einen Marionetten-Großmeister wählen

Der Malteserorden, eine fast 1000 Jahre alte Institution, gab auf Twitter.com (4. November) bekannt, dass die vorgesehenen Wahlen wie geplant am 7/8. November stattfinden werden - trotz Einwänden.

Dabei sollen rigide Protokolle eine Ansteckung mit Covid-19 verhindern. Das ehemalige Mitglied Henry Sire schreibt auf Twitter.com, dass es sich um eine Pseudowahl handeln wird, da die meisten Wähler wegen der Coronavirus-Reisebeschränkungen nicht teilnehmen können.

"Offenbar ist bereits eine Pressemitteilung vor-verfasst, in der Fra Marco Luzzago als neuer Marionetten-Großmeister angekündigt wird", weiß Sire.

#newsEtzkxmrkxv