Clicks1.8K
de.news
14

PiusX-Drive-In-Messe: Der Staat liebt sie, der Bischof hasst sie

Bischof Michael Burbidge von Arlington, USA, hat die Piusbruderschaft (FSSPX) am 29. März niedergemacht, weil sie während der Coronavirus-Panik eine Messe zelebrierte.

Burbidge war so wütend, dass er die Bruderschaft als "schismatische Sekte" abkanzelte und gleichzeitig meinte, dass "diese Gruppe die Diözese Arlington nicht um Erlaubnis für ihre Zusammenkunft gebeten hat" - als ob dies von einer "schismatischen Sekte" erwartet werden könnte.

Die Diözese Arlington setzte schon am 16. März alle öffentlichen Messen aus.

Die Piusbruderschaft zelebrierte am 29. März in Front Royal, Virginia, eine Freiluft-Messe. Die Gläubigen blieben in ihren Autos. Die Zivilbehörden wurden darüber informiert und genehmigten den Gottesdienst.

Bild: Michael Burbidge, #newsGeevndrxrw

SvataHora
Finde ich auch: eine schismatische Sekte braucht keinerlei Genehmigungen von der Amtskirche. Dies zu fordern entkräftet wiederum die Beschuldigung eine Sekte zu sein. - Genauso ist es, wenn die FSSPX für Priesterweihen kritisiert wird, und diese als "unerlaubt" bezeichnet werden. Eine Sekte muss sich keine Genehmigung vom katholischen Diözesanbischof einholen. Niemand käme auf die Idee, das zu …More
Finde ich auch: eine schismatische Sekte braucht keinerlei Genehmigungen von der Amtskirche. Dies zu fordern entkräftet wiederum die Beschuldigung eine Sekte zu sein. - Genauso ist es, wenn die FSSPX für Priesterweihen kritisiert wird, und diese als "unerlaubt" bezeichnet werden. Eine Sekte muss sich keine Genehmigung vom katholischen Diözesanbischof einholen. Niemand käme auf die Idee, das zu verlangen. Die Amtskirche will damit die FSSPX immer als "nicht katholisch" vorführen, gibt aber durch ihre Einmischung indirekt zu, dass die FSSPX eben doch zur katholischen Kirche gehört. (Scharfe Geschütze fuhr der frühere Regensburger Diözesanbischof und heutige Kardinal Müller alljährlich zu den Priesterweihen in Zaitzkofen auf. "Rom" hat es ihm nicht wirklich gedankt; ganz im Gegenteil: er ist bei seinem "Heiligen Vater" Bergoglio in Ungnade gefallen.)
Lutrina
Die Idee mit den Automessen ist eigentlich gar nicht so dumm...
Während der spanischen Grippe waren übrigens nur Messen unter freiem Himmel erlaubt, in öffentlichen Gebäuden waren sie ebenfalls verboten worden.
nujaas Nachschlag
Können Sie sich eine Messe im Auto sitzend auf einem Parkplatz vorstellen, im tridentinischem Ritus? Ich nicht.
SvataHora
@nujaas Nachschlag - Warum denn nicht? Aber erstmal einen entsprechend großen Parkplatz finden... .
Lutrina
Die Alternative ist halt gar keine Messe.
Und demgegenüber ist die Automesse die bessere Wahl.
Cavendish
Ist da jemand neidisch auf eine Idee, auf die er selbst nicht gekommen ist?

Neu ist die "Christianisierung" des Autokino-Konzepts in den USA freilich nicht. Man denke an die Anfänge Robert Schullers und seine heute katholische Bischofskirche gewordene "Crystal Cathedral" im kalifornischen Garden Grove.
Goldfisch
Wissen diese Herren überhaupt noch, was ihre Aufgabe ist? Wann haben diese wohl das letzte Mal eine Gewissenserforschung gemacht? Wann sich überlegt: Was würde Jesus nun machen? WAS sagt uns das Evangelium für solch eine schwere Zeit. Mache ich wirklich alles, was Jesus von mir verlangt?
traun1
Bischof !!?????? 🥱
Heilwasser
Für kurze Zeit können sie sich noch zuzwinkern und dann is auch schon wieder vorbei mit der komischen neuen Religion in Rom. Die Katholische Kirche war 2000 Jahre da. Die Religion des unheilvollen Gräuels vielleicht 3,5 Jahre. Und in dieser Zeit wird das Christentum wieder erstarken.
Joseph Franziskus
Hier zeigt sich der ganze Hass, der kerzerischen Modernistenklique, die sich die kirchlichen Ämter erschlichen haben, auf die traditionstreue und rechtgläubige Fsspx. Hinzu kommt noch die entlarvende Untätigkeit dieser "Bischöfe", die allesamt hohe Gehälter kassieren, ohne aber die geringste Leistung zu erbringen. Es ist wirklich zum schämen.
alfredus
Bischof böse auf die FSSPX ... ! Das sind im Grunde die meisten Bischöfe, sie tragen den Groll gegen die Piusbruderschaft in ihrem Herzen. Durch das Lesen der Hl. Messe durch die FSSPX, haben diese den Bischöfen ein schlechtes Gewissen gemacht und Gott mehr gehorcht, als den Regierenden ...
Mir vsjem
Durch das Ansuchen der Rücknahme der "Exkommunikation" hat sich die Priesterbruderschaft St. Pius X. selbst der Konzilssekte unterworfen, wo sie doch diese "Exkommuniktion" vorher als Schutz und als eine Absicherung verstand.
hoka hey
@Mir vsjem = Bla Bla Bla.
Ischa
Wie wäre es, jetzt einmal Busse zu tun und in sich selbst zu gehen. Sie sind vom Hass doch schon ganz zerfressen! Sie tun mir wirklich leid!