Clicks325

Die Rettung der Seelen als höchstes Ziel

Die Rettung der Seelen als höchstes Ziel. Wallhalben den 15.02.2019

Es gibt keine bessere Möglichkeit für die Mission als das Jahr 2019 in Deutschland. Die Menschen in den Städten, ja überall sind ausgebrannt und dürsten nach dem wahren Glück in unbeschreiblicher Weise. Vor allem dort wo Mühlen des Feindes Gottes den Sünder in die Enge treiben wo nur Dunkelheit herrscht sollten wir ansetzten um die Liebe zum Herrn und seiner Heiligen Mutter zu entfachen damit diese getröstet werden durch die Barmherzigkeit Gottes. Im Heiligen Evangelium zeigt Jesus wie wir für das Reich Gottes arbeiten können. Beten und Opfern aus Liebe für die Bekehrung der Sünder. Die Heilige Jungfrau sagte in Fatima viele Sünder gehen verloren weil niemand für sie betet und opfert. Ein bedingsloses Vertrauen in die Vorsehung Gottes ist notwendig. Er und seine Heilige Mutter geben uns mehr als wir uns erhoffen. Lassen wir die globalen Ereigisse hinter uns und fangen an zu arbeiten und zu leiden für den Herrn. Tausenfach wird er jede kleine Bemühung uns vergelten weil er gerecht ist und uns hilft. Verwenden wir wundertätige Medallie. Mit ihr ist uns der Beistand des Himmels gewiss. Helfen wir den Armen durch praktische Hilfe. Dies ist ein Fasten wie der Herr es will. Verbreiten wir die Wahrheit so wie sie einst bis zum Konzil verkündet wurde. Möge diese Freude des Herrn mit Euch sein. Matthias

Maximilian Kolbe Apostolat: Mission im Dienste der Heiligen Jungfrau Maria: Matthias Lutz: Schulstraße 6: 66917 Wallhalben : apostolatmariens@web.de Tel:063751467
alfredus
Missioniert ... ? Katholiken, so wird von höchster Stelle gesagt, sollen nicht missionieren ! Dass damit der ewige Auftrag Christi ... geht in alle Welt und lehret ... nicht nur ignoriert, sondern mit Füßen getreten wird, wird scheinbar angenommen. Kein Bischof regt sich darüber auf, denn warum auch, es würde nur Arbeit bedeuten. Es ist so schön im versorgten warmen Bett und die Wenigen die …More
Missioniert ... ? Katholiken, so wird von höchster Stelle gesagt, sollen nicht missionieren ! Dass damit der ewige Auftrag Christi ... geht in alle Welt und lehret ... nicht nur ignoriert, sondern mit Füßen getreten wird, wird scheinbar angenommen. Kein Bischof regt sich darüber auf, denn warum auch, es würde nur Arbeit bedeuten. Es ist so schön im versorgten warmen Bett und die Wenigen die Mission wollen, können wir nicht abhalten. Deshalb wird der Hl.Geist kommen und uns aus der Starre reißen und das wird schmerzhaft sein ...
Mission 2020
Das Apostolat läuft mit der schriftlichen Genehmigung der Römisch Katholischen Kirche seit dem Jahr 2016 am Feste unser lieben Frau vom Berge Karmel Bis Corona wurde in vielen Städten missioniert bei Menschen aller Art. Ein wesentlicher Bestandteil ist der Kampf gegen die Hölle wo verschiedene Intiativen gegen schlimmste Blasphemien bei Wacken, Maria Luna und das WGT in angriff genommen wurden. …More
Das Apostolat läuft mit der schriftlichen Genehmigung der Römisch Katholischen Kirche seit dem Jahr 2016 am Feste unser lieben Frau vom Berge Karmel Bis Corona wurde in vielen Städten missioniert bei Menschen aller Art. Ein wesentlicher Bestandteil ist der Kampf gegen die Hölle wo verschiedene Intiativen gegen schlimmste Blasphemien bei Wacken, Maria Luna und das WGT in angriff genommen wurden.
Das Apostolat bekommt keine Unterstützung von der Kirche oder Welt.
Mission 2020
Geistige Unterstützung erfahre ich immer wieder von der Legio Mariens.
Mission 2020
O Jesus, aus Liebe zu Dir, für die Bekehrung der Sünder und zur Sühne für die Sünden gegen das Unbefleckte Herz Mariens