Es wird eng für Von der Leyen: Pfizer-Deal könnte Fall für Staatsanwalt werden

Im EU-Parlament steigt der Zorn über das Verhalten der Kommissionspräsidentin: Unglaubliche 35 Milliarden Euro hat die …
Elista
Dass der Ehemann der EU-Kommissionspräsidentin Heiko von der Leyen seit September 2020 medizinischer Direktor des amerikanischen biopharmazeutischen Unternehmens Orgenesis ist, sorgt auch nicht gerade für eine vorteilhafte Optik. "
Emil Goldstein
Es geht nur über den Exorzismus. Wie oft muss das noch gesagt werden? Warum kann man reden und die meisten sagen: Ich weiss es besser. Dann kommen Vorschläge, die alle nichts taugen. De Rosenkranz und der große Exorzismus von Leo XIII - täglich, von jedem gebetet, vor allem von Priestern. Alles andere bringt den Untergang. Teilt das. Ich mache mir keine Sorgen um mich, aber um euch. Sie haben sich …More
Es geht nur über den Exorzismus. Wie oft muss das noch gesagt werden? Warum kann man reden und die meisten sagen: Ich weiss es besser. Dann kommen Vorschläge, die alle nichts taugen. De Rosenkranz und der große Exorzismus von Leo XIII - täglich, von jedem gebetet, vor allem von Priestern. Alles andere bringt den Untergang. Teilt das. Ich mache mir keine Sorgen um mich, aber um euch. Sie haben sich alle dem Bösen verschrieben. Das Böse treibt man aber nicht mit Geschwätz, Demonstrationen und Gerichten aus, das ist doch lächerlich. Dieser Papst interessiert mich auch nicht. Mich interessiert Christus. Alles andere ist doch Firlefanz!
viatorem
Da braucht es keinen Exorzismus, die Zeit des Magnificat " ....Die Mächtigen stürzt Er von ihren Thronen ..." steht vor der Tür oder ist schon da. Wir werden sehen.
michael7
Jesu Jünger sind gesandt, auch Teufel auszutreiben: "Folgende Wunderzeichen aber werden die Gläubigen begleiten: In meinem Namen werden sie Teufel austreiben, in neuen Sprachen reden, Schlangen aufheben, und wenn sie etwas Todbringendes trinken, wird es ihnen keineswegs schaden. Kranken werden sie die Hände auflegen, und sie werden gesund werden" (Mk 16,17f.).
Emil Goldstein
Wer sagt, dass es keinen Exorzismus braucht, hat mit Verlaub keine Ahnung. Ich weiss sehr genau von was ich rede. Mache den Vorschlag, sich mit Pater Candido zu beschäftigen oder Pater Pio! Der Teufel fürchtet die Mutter Gottes, aber kann nur durch die Kraft Gottes in Christo ausgetrieben werden. Glauben Sie mir das! Die meisten Krankheiten gerade Krebs und Schizophrenie aber auch Autoimmunerkrankungen …More
Wer sagt, dass es keinen Exorzismus braucht, hat mit Verlaub keine Ahnung. Ich weiss sehr genau von was ich rede. Mache den Vorschlag, sich mit Pater Candido zu beschäftigen oder Pater Pio! Der Teufel fürchtet die Mutter Gottes, aber kann nur durch die Kraft Gottes in Christo ausgetrieben werden. Glauben Sie mir das! Die meisten Krankheiten gerade Krebs und Schizophrenie aber auch Autoimmunerkrankungen wie Diabetes und Hashimoto bzw Basedow haben ihren Ursprung im Dämonischen. Die meisten Staatslenker haben sich auf das Böse eingelassen. Der Teufel wird ganze Regierungen gründen, sagt Irlmaier. Wir dürfen aber auch nicht den Fehler machen, uns ganz darauf zu konzentrieren, denn der Focus ist Gott in Christus. Und ja, ich liebe die Muttergottes! Keine Frage!
viatorem
"Wer sagt, dass es keinen Exorzismus braucht, hat mit Verlaub keine Ahnung. Ich weiss sehr genau von was ich rede."
Man darf als Laie nicht exorzieren, weil es meist an der wirklich notwendigen Erkenntnis zwischen Krankheit und Besessenheit fehlt und ausserdem die eigenen
Schutzmechanismen in den allermeisten Fällen nicht beherrscht werden.
Ein Exorzismus, mit Verlaub, ist etwas sehr Gefährliches …More
"Wer sagt, dass es keinen Exorzismus braucht, hat mit Verlaub keine Ahnung. Ich weiss sehr genau von was ich rede."

Man darf als Laie nicht exorzieren, weil es meist an der wirklich notwendigen Erkenntnis zwischen Krankheit und Besessenheit fehlt und ausserdem die eigenen

Schutzmechanismen in den allermeisten Fällen nicht beherrscht werden.

Ein Exorzismus, mit Verlaub, ist etwas sehr Gefährliches und gehört in die Hände erfahrener und speziell dafür ausgebildeter Priester .
Emil Goldstein
Da haben Sie absolut recht. Ich habe mir die Predigt von Pater Seidler über Pater Candido angesehen, dass es kaum mehr Priester gibt, die wie Pater Candido sind. Als Laien sind wir nicht befugt, Exorzismen zu machen wie sie die Kirche vorschreibt, aber wir sind angehalten für uns und für andere zu beten und durch unser Leben und Menschsein das Böse zu minimieren. Wenn ich sage, dass ich weiss, …More
Da haben Sie absolut recht. Ich habe mir die Predigt von Pater Seidler über Pater Candido angesehen, dass es kaum mehr Priester gibt, die wie Pater Candido sind. Als Laien sind wir nicht befugt, Exorzismen zu machen wie sie die Kirche vorschreibt, aber wir sind angehalten für uns und für andere zu beten und durch unser Leben und Menschsein das Böse zu minimieren. Wenn ich sage, dass ich weiss, von was ich rede, dann meine ich damit: Ich weiss aus Gründen, die hier keine Rolle spielen, dass das Böse real ist und Furchtbares im Menschen anrichten kann, und dass wir mehr Exorzisten brauchen. Wir selbst aber sind aufgerufen zu lieben.
viatorem
Da ja heute morgen bereits gewünscht wurde, etwas mehr katholisches zu posten, so empfehle ich hier , aus besonderem Anlass, die Litanei unserer lieben Frau, von der Befreiung.
Lichtlein
wehe, wehe, wehe Ihr Oberen
Sunamis 49
dieser rosenkranz wäre sinnvoll zu beten
sühnerosenkranz zum heiligsten antlitz
Escorial
Die Staatsanwälte sind womöglich bei derselben Freimaurerloge. Somit gibt es ein charmantes Kasperltheater für die Medien und hinterher knallen bei den Freimaurern die Champagnerkorken.
Die Bärin
Könnte... - Wie oft waren die Hoffnungen in letzter Zeit vergebens. Welcher Staatsanwalt knickt nicht ein vor den Angeboten der Politik, und welcher Richter ist noch unbestechlich?
Pretorius
Hoffentlich ja