Clicks2.9K
augustinus 4
31

Der Leib Christi in der Hand ist leer !

Diese Begebenheit der Erlebnisse in Passau wurde dem Hochwürdigsten Herrn Bischof Dr. Graber (+) zugesandt, mit den Unterschriften der Personen, die dies miterlebten.

Jesus gab in der "Maria Hilf"- Kirche in Passau am 5. September 1968
folgende Botschaft, die durch herrliche Lichtausstrahlungen am Hl. Kruzifix über dem Tabernakel eingeleitet wurde:


"Der Heilige Tabernakel soll wieder Mittelpunkt werden Meiner wahren Kirche. Kniend soll wieder Mein Hl. Leib empfangen werden. Sage es, mein Kind und verkünde diese Meine Hl. Worte ewiger Wahrheit - und Gerechtigkeit ! Sage ihnen, dass ich wünsche, dass im Hl. 'Agnus Dei' wieder die Knie gebeugt werden und jetzt Einhalt geboten werde, Meine Kirche weiter
abzubauen und Einhalt geboten werde mit der Entfremdung der
hl. Statuen. - Sage allen Meinen Kindern und Meinen Dienern,
es sei ein Werk des Teufels, was an Erneuerungen innerhalb meiner Hl. Kirche geschehe und sage ihnen auch - alle jene, die weitermachen mit diesem verfluchten Teufelstreiben innerhalb Meiner Heiligen Katholischen Kirche, wird ohne Ausnahme Mein Fluch treffen - und sage ihnen, ewige Verdammnis warte auf ihre Seelen. Diese, Meine Hl. Worte sind wahr und gerecht ! Wehe - wehe jene, die ihrer nicht achten, die darüber spotten oder höhnen. Ewiglich ist ihr Lohn dahin !
Wohl aber jene, die sie befolgen. Ihr Lohn ist hier schon auf dieser nichtigen Erde Vergänglichkeit groß - und wird erst groß sein, einst - in der Ewigkeit." Amen.


Diese Botschaft ist von Schrecken durchzogen und der Liebe Heiland hat zweimal bei verschiedenen Anlässen über diese Botschaft gesprochen und das gebe ich in Wortlaut wieder :

"Ja, diese Worte sind wahr - ihr sollt sie verbreiten an alle - besonders an die Priester und Bischöfe, um sie vor weiteren Sünden zu bewahren, Ich, euer Gott, gebiete Einhalt - denn der Zerfall ist da ! Viele Seelen werden diese ernsten, heiligen Worte annehmen ! - Diese hochbegnadete Seele in Passau, die diese ernsten Worte empfangen durfte, liebe ich sehr ! Es ist Mein Hl. Wille, dass ihr diese Worte verbreitet." Amen.

"Es ist sehr schön, volle Kirchen zu sehen und lange Reihen von Kommunikanten, aber sie empfangen ihre eigene Verdammnis, weil man mit Meinem Leib, Meinem Blute, Meiner Seele und Meiner Gottheit nicht spielen kann.
Wie ist es möglich, dass Meine Diener jene von ihren Sünden lossprechen, die die Sakramente in ungebührender Weise empfangen ? - Wissen sie denn nicht, dass sie ein Sakrileg begehen ? Sagt Meinen Dienern: Mein Haus ist ein Haus des Gebetes, ihr aber habt es zu einer Räuberhöhle gemacht. Sie werden sagen: Gott straft nicht, Er ist Vater, Er ist ein barmherziger Gott. Aber Gott ist auch unendlich gerecht und nach Meiner göttlichen Gerechtigkeit muss Ich die Verdorbenen bestrafen. Ihr sollt wissen, dass ich in diejenigen, die Mich unwürdig empfangen, nicht eintrete; denn damit Gott ganz in die Seele einer Person eintrete, braucht es Demut, Liebe und Sammlung. Und was soll man davon sagen, dass man das Rosenkranzgebet in den Kirchen abgeschafft hat ? Seht, Ich werde nur mehr wenig sagen, denn der Zorn Meines Vaters wird sich bald entladen."


+ + + Bitte kopieren und verbreiten; ein ewiges Vergelt's Gott + + +
SvataHora
Die Geschichte kann stimmen: 1968 wurde noch anangtastet der Römische Kanon verwendet, und somit fand die hl. Wandlung auch wirklich statt. (Der "Einsetzungsbericht" heutzutage ist Schall und Rauch!)
Ottaviani
@SvataHora das ist falsch durch die Instruktion
Tres abhinc annos vom 4 Mai 1967 wurde der Kanon bereits so verändert wie wir ihn heute als 1 Hochgebet im Messbuch Paul VI vorfinden also kein Latein lauter Vortrag usw
SvataHora
Und Bischof Graber hat das mit Freuden angenommen und die Konsequenzen gezogen...hahaha! Er verfasste zwar ein Buch "Athanasius und die Kirche unserer Zeit" (neu aufgelegt bei "Pius-Verlag" www.sarto.de). Aber er hat den Athanasius unserer Zeit - Erzbischof Lefebvre! - bekämpft und ihm Steine in den Weg gelegt, als er das Priesterseminar Herz-Jesu in Zaitzkofen in Graber's Bistum gründete. …More
Und Bischof Graber hat das mit Freuden angenommen und die Konsequenzen gezogen...hahaha! Er verfasste zwar ein Buch "Athanasius und die Kirche unserer Zeit" (neu aufgelegt bei "Pius-Verlag" www.sarto.de). Aber er hat den Athanasius unserer Zeit - Erzbischof Lefebvre! - bekämpft und ihm Steine in den Weg gelegt, als er das Priesterseminar Herz-Jesu in Zaitzkofen in Graber's Bistum gründete. Anstatt ihn zu unterstützen hat er ihn verunglimpft! Soviel zu Bischof Graber: Das Übel hat er erkannt aber nicht gegengesteuert und andere sogar daran gehindert! (Auch "weihte" Graber en masse "Volksaltäre" in seiner Diözese anstatt vor diesem Irrweg zu warnen und ihn zu unterbinden.)
smily-xy
Wer mal nach Mariahilf in Passau kommt, sollte sich das Kruzifix ganz genau ansehen. Die Spuren von dieser Begebenheit sind noch deutlich sichtbar.
Ottaviani
was sieht man da konkret
smily-xy
@Ottaviani ungewöhnliche Verfärbungen, die wohl von großer Hitze herrühren. Das Kreuz ist übrigens aus Metall.
nujaas Nachschlag
Wir sollen also glauben, die Lehre über die heilige Eucharistie sei nicht wahr, und Hostienfrevel könne gar nicht passieren, hätten sich frühere Generationen nur eingebildet?
Immaculata90
Welche hysterische Funzen hat denn diese "Offenbarungen" wieder zusammenphantasiert?
alfredus
Es ist ganz klar, dass ein Konzil-Anbeter diesen Worten nicht gauben kann, denn er müsste sich sofort bekehren ! Gott läßt seiner nicht spotten und sein Hl. Leib in der Hl. Kommunion gegenwärtig, ist kein Konsumgut ! Wer den Leib des Herrn unwürdig empfängt, ißt sich das Gericht .. ! 😲 🤫 🙏
Immaculata90
@alfredus Ich und ein Konzil-Anbeter, Sie haben wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank! Es geht mir nicht um den Inhalt, sondern um die Aftermystik, die hier zum Ausdruck kommt, und die ich einfach zum 🤮 finde! Jeder behauptet gotteslästerlich seit Jahrzehnten, irgendwelche kryptischen "Offenbarungen" zu haben, die er sich in seiner Phantasie selbst zusammenreimt, und das ist gegen das 2. Gebot …More
@alfredus Ich und ein Konzil-Anbeter, Sie haben wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank! Es geht mir nicht um den Inhalt, sondern um die Aftermystik, die hier zum Ausdruck kommt, und die ich einfach zum 🤮 finde! Jeder behauptet gotteslästerlich seit Jahrzehnten, irgendwelche kryptischen "Offenbarungen" zu haben, die er sich in seiner Phantasie selbst zusammenreimt, und das ist gegen das 2. Gebot Gottes! Selbstverständlich ist die Handcommunion ein teuflisches Sakrileg, das die Freimaurer eingeführt haben, um den göttlichen Heiland frevlerisch zu schänden und den Glauben an die Realpräsenz zu zerstören, aber um das zu erkennen, brauche ich weder behauptete Meldungen Döpfners aus dem Fegfeuer, noch irgendwelche erdichtete Offenbarungen hysterischer (alter) Weiber, das sagt mir der katholische Glaubenssinn und der gesunde Menschenverstand!
Nicolaus
👏 😡 🤗
Nicolaus
Immaculata90 eine Konzilsanbeterin, war gerade eine Stunde im Keller, um zu lachen! 😀 👏 😜
alfredus
@Immaculata90 Vielen Dank ! Wegen Ihnen muss ich jetzt mein Tassen neu zählen. Sie kennen sich also mit Aftermystik aus ? Wahrscheinlich sind die meisten User, außer Ihnen, tumbe Irre ? Gehen Sie nur Ihren Konzilweg weiter, mit Handkommunion, Klatschen und Gitarrengesang ! Dass Sie keine Kritik vertragen, ist kein gutes Zeichen, denn jeder geht seinen Glaubensweg und sollte das auch kund tun …More
@Immaculata90 Vielen Dank ! Wegen Ihnen muss ich jetzt mein Tassen neu zählen. Sie kennen sich also mit Aftermystik aus ? Wahrscheinlich sind die meisten User, außer Ihnen, tumbe Irre ? Gehen Sie nur Ihren Konzilweg weiter, mit Handkommunion, Klatschen und Gitarrengesang ! Dass Sie keine Kritik vertragen, ist kein gutes Zeichen, denn jeder geht seinen Glaubensweg und sollte das auch kund tun können ! 🤫 ☕ 😜
alfredus
@Nikolaus Sie haben sehr viel Zeit und gehen deshalb in den Keller, nicht um Kartoffeln zu holen, sondern um zu lachen ! Es haben schon ganz andere Leute in Bezug auf den Glauben gelacht, was ihnen später leid tat. Schauen Sie nach Rom, dann vergeht Ihnen das Lachen ! 😁 😲 😜
nujaas Nachschlag
@alfredus, Sie haben nicht bemerkt, dass Immaculata90 und Nikolaus, was die Handkommunion angeht, mit Ihnen einer Meinung sind,
Die Differenz besteht in der Bewertung der Vision, die sehr häretisch diese Ablehnung begründet.
Nicolaus
@nujaas Nachschlag In der Tat, bevor die Genannten "Konzilsanbeter" würden, machen sie einen Kampf-Häkel Club auf. 😈
Lutrina
Man darf bei der Diskussion nicht vergessen, daß das Übel seinen Ursprung in der Laienkommunion an sich hat. Vor Pius X. haben Laien nur an Ostern kommuniziert. Wäre es dabei geblieben hätte sich niemals die Frage der Handkommunion gestellt.
Copertino
Jesus sagt: "Lasset die Kleinen zu mir kommen, denn ihrer ist das Himmelreich." - Nicht nur an Ostern, und Kinderkommunionen haben wir dem Hl. Pius X. zu verdanken. So bin ich Gott sehr dankbar, dass mich meine Mutter für die Frühkommunion vorbereitet hatte.
Nicolaus
Der große Vorteil des hl. Papstes Pius X. war seine pastorale Erfahrung, die er in seinem Pontifikat umgesetzt hat, die hatte auch Papst Pius XII. nicht.
Tina 13
🙏
Tina 13
„Es ist sehr schön, volle Kirchen zu sehen und lange Reihen von Kommunikanten, aber sie empfangen ihre eigene Verdammnis, weil man mit Meinem Leib, Meinem Blute, Meiner Seele und Meiner Gottheit nicht spielen kann.
Wie ist es möglich, dass Meine Diener jene von ihren Sünden lossprechen, die die Sakramente in ungebührender Weise empfangen ? - Wissen sie denn nicht, dass sie ein Sakrileg begehen ? …
More
„Es ist sehr schön, volle Kirchen zu sehen und lange Reihen von Kommunikanten, aber sie empfangen ihre eigene Verdammnis, weil man mit Meinem Leib, Meinem Blute, Meiner Seele und Meiner Gottheit nicht spielen kann.
Wie ist es möglich, dass Meine Diener jene von ihren Sünden lossprechen, die die Sakramente in ungebührender Weise empfangen ? - Wissen sie denn nicht, dass sie ein Sakrileg begehen ? „
alfredus
.. dass sie ein Sakrileg begehen .. ? Nein, das wissen die Bischöfe und die Priester nicht, oder wollen es nicht wissen, sonst würden sie diese Unart sofort abschaffen ! Seit dem Konzil wurde schrittweise, bewusst die katholische Mentalität abgeschafft und durch eine Protantische ersetzt. Was wissen die unter Fünfzigjährigen denn noch von der Mystik und dem wahren katholischen Glauben ? …More
.. dass sie ein Sakrileg begehen .. ? Nein, das wissen die Bischöfe und die Priester nicht, oder wollen es nicht wissen, sonst würden sie diese Unart sofort abschaffen ! Seit dem Konzil wurde schrittweise, bewusst die katholische Mentalität abgeschafft und durch eine Protantische ersetzt. Was wissen die unter Fünfzigjährigen denn noch von der Mystik und dem wahren katholischen Glauben ? Wenig ! Deshalb haben wir eine andere Priester-und Bischofs-Generation ! Nur so konnte es sein und geschehen, dass der Glaube verlustigt gegangen ist und in einem Geisterwahn seinen Ausdruck findet ! 🤗 😈 😇
augustinus 4
alfredus
Es gibt genügend Beweise über den Niedergang des Glaubens, aber niemand will sie zur Kenntnis nehmen ! Denn das würde dazu führen, dass es eine neue Reform der Reform, von Benedikt XVI. gefordert, geben müsste und das will niemand, nicht die Bischöfe, Kardinäle und natürlich auch Franziskus nicht ! Deshalb werden die Worte und die Mahnungen der Muttergottes wahr : .. Rom wird seinen Glauben …More
Es gibt genügend Beweise über den Niedergang des Glaubens, aber niemand will sie zur Kenntnis nehmen ! Denn das würde dazu führen, dass es eine neue Reform der Reform, von Benedikt XVI. gefordert, geben müsste und das will niemand, nicht die Bischöfe, Kardinäle und natürlich auch Franziskus nicht ! Deshalb werden die Worte und die Mahnungen der Muttergottes wahr : .. Rom wird seinen Glauben verlieren und Sitz des Antichrist werden .. ! 🤗 😈 😇
augustinus 4
Ich weiß es nicht, Franzl, vermutlich weil
das Volk wusste, dass dieser Bischof ein
offenes Ohr für solche Anliegen hatte oder
vielleicht sogar, weil die begnadete Person
den Auftrag hatte, es diesem Bischof mit-
zuteilen. 🤗

Gesegnetes Pfingstfest und Fest der Mutter
der Erlösung !
Tina 13
😇 🤗
augustinus 4
alfredus
Nichts für Konzil-Verliebte ! Sie wissen es besser. 🤫 😜 😲
nujaas Nachschlag
Auch Mutter Lex widerspricht der Transubsidationslehre der Kirche. Wenn Christus seinen Leib vor unwürdiger Behandlung in Sicherheit bringen würde, gäbe es keinen Hostienfrevel, brauchte man keine Patene benutzen, und schwarze Messen wären Kasperletheater.
augustinus 4
"Wohl aber jene, die sie befolgen. Ihr Lohn ist hier schon auf dieser nichtigen Erde Vergänglichkeit groß - und wird erst groß sein, einst - in der Ewigkeit." Amen.
1 more comments from augustinus 4
augustinus 4
"Ja, diese Worte sind wahr - ihr sollt sie verbreiten an alle - besonders an die Priester und Bischöfe, um sie vor weiteren Sünden zu bewahren, Ich, euer Gott, gebiete Einhalt - denn der Zerfall ist da ! Viele Seelen werden diese ernsten, heiligen Worte annehmen ! - Diese hochbegnadete Seele in Passau, die diese ernsten Worte empfangen durfte, liebe ich sehr ! Es ist Mein Hl. Wille, dass ihr …More
"Ja, diese Worte sind wahr - ihr sollt sie verbreiten an alle - besonders an die Priester und Bischöfe, um sie vor weiteren Sünden zu bewahren, Ich, euer Gott, gebiete Einhalt - denn der Zerfall ist da ! Viele Seelen werden diese ernsten, heiligen Worte annehmen ! - Diese hochbegnadete Seele in Passau, die diese ernsten Worte empfangen durfte, liebe ich sehr ! Es ist Mein Hl. Wille, dass ihr diese Worte verbreitet." Amen.

" ... Wehe - wehe jene, die ihrer nicht achten, die darüber spotten oder höhnen. Ewiglich ist ihr Lohn dahin ! ... "