Clicks56
Heilwasser
5

Der Weg zur wahren Freiheit. Eine lehrreiche Begegnung

Der Weg zur wahren Freiheit. Eine lehrreiche Begegnung

Viele haben die Hände nach Freiheit ausgestreckt und
immer mehr Unfreiheit bekommen. Was könnten sie
falsch gemacht haben? Haben sie anderes mit Freiheit
verwechselt oder die Realität vielleicht nur falsch inter-
pretiert? Folgende lehrreiche Geschichte könnte für Ab-
hilfe sorgen:

Der weise Weg zur Freiheit

Acht Jahre begehrte jemand von Gott, er möge ihm einen
Menschen zuführen, der ihn den Weg der Weisheit lehrte.
Endlich traf er vor der Kirche einen alten Mann, dessen
Füße zerschunden und dessen Kleider kaum mehr als
Fetzen waren. Er grüßte den Bettler: „Gott gebe dir einen
guten Morgen!“
Der Arme jedoch erwiderte: „Ich hatte nie
einen schlechten Morgen.“
Darauf sagter er zu ihm: „Gott
gebe dir Glück!“
Jener aber antwortete: „Ich hatte nie Un-
glück.“
Der Erste sprach nun: „Dass du doch selig seiest!“
- „Ich war nie unselig“, war des Zerlumpten Entgegnung.
Um eine Erklärung seiner Antworten ersucht, erwiderte
der Arme: „Ich hatte nie einen schlechten Morgen, denn
ich bemühe mich, alles mit Gleichmut aus der Hand Gottes
anzunehmen und ihn dafür zu loben. Ich hatte nie Unglück,
denn was mir Gott gab oder für mich zuließ, mag es Lieb'
oder Leid gewesen sein, bitter oder angenehm, war stets
das Beste für mich. Ich war ferner niemals unselig. Ich
habe nämlich meinen Willen gänzlich in Gottes Willen
gegeben und so zur Ruhe des Herzens gefunden. Was
Gott will, das will ich auch, weil es mich zum Himmel
führt.“


[Entnommen: Der Kreuzweg der Liebe; www.sarto.de]

Der heilige Gleichmut ist Schlüssel zur wahren Freiheit.
Freie Annahme des Lebenskreuzes ist der direkte Weg
zum Himmel, wo die totale Freiheit wohnt. Ewig!

Äußert sich mein Glaube an die liebevolle Vorsehung
des Himmlischen Vaters auch in einem heiligen Gleichmut?

Heilwasser
Zweihundert
9. Heiliger Geist, der Du durch den Mund der Propheten sprichst, lehre mich, im Frieden und in der Ausgeglichenheit des Geistes – der Seele – zu leben!
Sei gepriesen!

www.medjugorje.de/…/litanei-zum-hei…
Zweihundert
Äußert sich mein Glaube an die liebevolle Vorsehung
des Himmlischen Vaters auch in einem heiligen Gleichmut?

Gute Frage, manchmal muss man auch kämpfen im Leben, wenn es Gott so will...🤔

Ja, Gleichmut im Kampf gegen das böse, das ist eine gute Sache,
so kämpfte auch der Heilige Bettler, er besiegte alle Untugenden!