Clicks654
Gottfried
33

Synodaler Weg: Schisma oder Aufweichung von unten?

Dass sich die Wünsche von ZdK & Co. nicht mit dem kirchlichen Lehramt vereinbaren lassen, ist offensichtlich. Unter diesen Umständen müsste die gesamte Veranstaltung abgesagt werden. Was kann unter diesen Umständen aus diesem Treffen zwischen Bischöfen und Verbandskatholiken herauskommen? Was wird da überhaupt angestrebt?
Weiter: mathias-von-gersdorff.blogspot.com/…/synodaler-weg-s…
MichaelAvaugour
Ein bischen was zum lachen. Von unseren evangelischen Freunden. Viel Spass !
www.youtube.com/watch
Eremitin likes this.
alfredus
Der synodale Weg wird von der Bischofskonferenz unter Kardinal Marx und dem Rückhalt der meisten Bischöfe forciert und angestrebt ! Was bedeutet das für die Bischöfe : noch mehr Macht und Selbständigkeit, auch in der Lehrtätigkeit ! Da ist eine Art Willkür schon vorgezeichnet, weg von Rom mit seinem Lehramt und Vorschriften ! So kann ein Bischof seine eigene Sicht vom Glauben lehren, …More
Der synodale Weg wird von der Bischofskonferenz unter Kardinal Marx und dem Rückhalt der meisten Bischöfe forciert und angestrebt ! Was bedeutet das für die Bischöfe : noch mehr Macht und Selbständigkeit, auch in der Lehrtätigkeit ! Da ist eine Art Willkür schon vorgezeichnet, weg von Rom mit seinem Lehramt und Vorschriften ! So kann ein Bischof seine eigene Sicht vom Glauben lehren, wobei eine Diäzese katholisch und eine andere modernistisch ausgerichtet sein wird. Dass nun auch die Laienverbände für diesen synodalen Weg sind, war zu erwarten, denn ihr Denken und Handeln ist schon lange von einer protestantischen Art !
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Susi 47 likes this.
Die Kirche des neuen Advents ist doch schon eine neue Religion mit sicher vielen Mitglieder (Ich Urteile jetzt über keine einzelne Person ob sie sich im Schisma befindet).