Clicks890

Claudia Roth feiert ...

Hayat!
7
Landesverhetzende Grünen-Politikerin Claudia Koth feiert im Tagesgespräch vom 29.09.2015 über 6:15 min. ihre eigene Dummheit, Ignoranz und versucht sich in Gehirnwäsche zur Massenpsychose."Links-…More
Landesverhetzende Grünen-Politikerin Claudia Koth feiert im Tagesgespräch vom 29.09.2015 über 6:15 min. ihre eigene Dummheit, Ignoranz und versucht sich in Gehirnwäsche zur Massenpsychose."Links-Gutmensch Dummy Roth": (3:36) „Gefährliche Hetze gegen Muslime. Das muß aufhören!“

Hierzu die Fakten dieses radikalen Säkularismus- und Liberalismus politischen Förderprogramms:

1. Das Christentum ist die am meisten verfolgte aller Religionen.

2. Alle fünf Minuten stirbt ein Christ für seinen Glauben.

3. Frankreich: 84% des Vandalismus sind gegen christliche Stätte gerichtet

4. England: 48% Priester und Pastoren gaben schon 2006 an, daß sie in den 12 Monaten zuvor verbal oder tätig angegriffen wurden, weil sie auf der Straße als christliche Geistliche erkennbar waren.

5. Christen werden in etlichen Ländern verschiede Berufe verwehrt. (vgl. Menschenrechtsorganisationen)

Der Gottes- und Menschenverachtende radikale Islam, sowie der radikale Atheismus [Abtreibung, Euthanasie, Homo-Lifestyle, Sexualerziehungsprogramme, freie Religionsausübung, aggressive Ideologien] verbreiten sich zunehmend in Europa, vor allem in in Österreich und Deutschland.
Gestas
Eine solche Karriere kann ein dumme Frau nur bei den Grünen machen.
Hayat!
Gelobt sei Jesus Christus!
@Viandonta
Diese Frau und die anderen Satanisten in der in der Berliner Glaskugel haben bereits sehr viel Schaden angerichtet.

Die "Metastasen" kommen nun von ganz allein nach [islamische Familienzusammenführungen, Kirchenschändungen, Entrechtungen, Gliedmaßenamputationen, Kindesmißbrauch, Frauenschändungen, Vergewaltigungen, Verfolgung, Versklavung, …More
Gelobt sei Jesus Christus!
@Viandonta
Diese Frau und die anderen Satanisten in der in der Berliner Glaskugel haben bereits sehr viel Schaden angerichtet.

Die "Metastasen" kommen nun von ganz allein nach [islamische Familienzusammenführungen, Kirchenschändungen, Entrechtungen, Gliedmaßenamputationen, Kindesmißbrauch, Frauenschändungen, Vergewaltigungen, Verfolgung, Versklavung, Enteignungen, Enthauptungen....]
Demnächst das volle Programm auch in Deutschland!
Carlus
Diese Frau ist von allen guten Geistern verlassen, sie ist unerträglich für unser Land.
Bibiana
.....und sagte es so am Tag unseres Schutzpatrons, des Hl. Erzengels Michael.

Unüberwindlich starker Held, St. Michael, komm uns zu Hilf, zieh mit zu Feld.
Hilf uns hie kämpfen die Feinde dämpfen, St. Michael.
Santiago74
War Claudia Roth nicht geraume Zeit mit einem Muslim "liiert"? 😲 Wie war das doch gleich mit "Affen und Schweinen oder sonstigem Vieh" im Koran"? 🤨
Santiago74
Hayat!
Links-Gutmensch Dummy Roth: (3:36) „Gefährliche Hetze gegen Muslime. Das muß aufhören“.

“Sure 2, Vers 191: “Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. …”;

Sure 2, Vers 193: “Und bekämpfet sie, bis die Verführung [zum Unglauben] aufgehört hat, und der Glaube an …More
Links-Gutmensch Dummy Roth: (3:36) „Gefährliche Hetze gegen Muslime. Das muß aufhören“.

“Sure 2, Vers 191: “Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. …”;

Sure 2, Vers 193: “Und bekämpfet sie, bis die Verführung [zum Unglauben] aufgehört hat, und der Glaube an Allah da ist. …” (Die “Ungläubigen” stellen wegen ihrer heidnischen Auffassung eine Verführung dar und müssen allein deshalb bekämpft werden.)

Sure 2, Vers 216: “Vorgeschrieben ist euch der Kampf, doch ist er euch ein Abscheu. Aber vielleicht verabscheut ihr ein Ding, das gut für euch ist, und vielleicht liebt ihr ein Ding, das schlecht für euch ist; und Allah weiß, ihr aber wisset nicht.” (Gemeint ist der Kampf mit Waffen.)

Sure 4, Vers 74: “Und so soll kämpfen in Allahs Weg, wer das irdische Leben verkauft für das Jenseits. Und wer da kämpft in Allahs Weg, falle er oder siege er, wahrlich dem geben wir gewaltigen Lohn.” (Diesen “Verkauf” ihres Lebens haben die Attentäter von New York offensichtlich vollzogen. Siehe unter 6. Jenseitsvorstellungen des Islam)

Sure 4, Vers 76: “Wer da glaubt, kämpft in Allahs Weg, und wer da nicht glaubt, kämpft im Weg des Tagut. So bekämpfet des Satans Freunde. Siehe, des Satans List ist schwach.”

Sure 4, Vers 84: “So kämpfe in Allahs Weg; nur du sollst (dazu) gezwungen werden; und sporne die Gläubigen an. …”

Sure 4, Vers 89: “Sie wünschen, dass ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, und dass ihr ihnen gleich seid. Nehmet aber keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswanderten in Allahs Weg. Und so sie den Rücken kehren, so ergreifet sie und schlagt sie tot, wo immer ihr sie findet; und nehmet keinen von ihnen zum Freund oder Helfer.”

2

Sure 4, Vers 89: “Sie möchten gern, ihr wäret (oder: würdet) ungläubig, so wie sie (selber) ungläubig sind, damit ihr (alle) gleich wäret. Nehmt euch daher niemand von ihnen zu Freunden, solange sie nicht (ihrerseits) um Gottes willen auswandern! Und wenn sie sich abwenden (und eurer Aufforderung zum Glauben kein Gehör schenken), dann greift sie und tötet sie, wo (immer) ihr sie findet, …” ( Digitale Bibliothek Band 46: Der Koran, S. 230 (c) Verlag W. Kohlhammer, Übers.: Rudi Paret)

Sure 4, Vers 92: “Ein Gläubiger darf keinen Gläubigen töten, es sei denn aus Versehen; und wer einen Gläubigen aus Versehen tötet, der soll einen gläubigen Nacken (Gefangenen) befreien, …” Dies ist ein Zitat, das den kriegerischen Zusammenhang eindeutig beweist, wie die folgenden Zitate, die aus einem Kriegshandbuch entnommen sein könnten.

Sure 5, Vers 52: “Oh Gläubige, nehmt weder Juden noch Christen zu Freunden.” Siehe auch Sure 3, Vers 118 : “Oh ihr, die ihr glaubt schließet keine Freundschaft außer mit euch. …”

Sure 8, Vers 12: “… Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.”

Sure 8, Vers 39: “Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt..”

Sure 8, Vers 41: “Und wisset, wenn ihr etwas erbeutet, so gehört der fünfte Teil davon Allah und dem Gesandten und (seinen) Verwandten und…”

Sure 8, Vers 60: “So rüstet wider sie, was ihr vermögt an Kräften und Rossehaufen, damit in Schrecken zu setzen Allahs Feind und euern Feind und andre außer ihnen, die ihr nicht kennt, Allah aber kennt. …” Siehe 7.)

3

Sure 9, Vers 5: “Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf. So sie jedoch bereuen und das Gebet verrichten und die Armensteuer zahlen, so lasst sie ihres Weges ziehen. Siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig.”

Sure 9, Vers 5: “Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf! …” ( Digitale Bibliothek Band 46: Der Koran, S. 373 (c) Verlag W. Kohlhammer, Übers.: Rudi Paret)

Sure 9, Vers 111: “Siehe, Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft. Sie sollen kämpfen in Allahs Weg und töten und getötet werden. … Freut euch daher des Geschäfts, das ihr abgeschlossen habt; und das ist die große Glückseligkeit.”

Sure 9, Vers 111: “Gott hat den Gläubigen ihre Person und ihr Vermögen dafür abgekauft, dass sie das Paradies haben sollen. Nun müssen sie um Gottes willen kämpfen und dabei töten oder (w. und) (selber) den Tod erleiden. … Freut euch über (diesen) euren Handel, den ihr mit ihm abgeschlossen habt (indem ihr eure Person und euer Vermögen gegen das Paradies eingetauscht habt)! Das ist dann das große Glück.” ( Digitale Bibliothek Band 46: Der Koran, S. 397 (c) Verlag W. Kohlhammer, Übers.: Rudi Paret) Darin ist der “Märtyrertod” begründet. Siehe unter 6.)

Sure 9, Verse 44 und 45, Verse 90 - 93 besagen, dass nur Ungläubige um Erlaubnis bitten, nicht kämpfen zu müssen. Also: Wer nicht kämpft ist ungläubig, es sei denn, er ist schwach und krank.
Sure 9, Vers 41: “Ziehet aus, leicht und schwer, und eifert mit Gut und Blut in Allahs Weg.” Es ist gemeint: “leicht und schwer bewaffnet”.