Clicks1.3K
Funktionsweise mittelalterlicher Toilleten - falls das jemanden interessiert...
Elista
https://gloria.tv./post/L6siQ2y9BqWA3ePcSnoU73PSJ
Wilgefortis
Ich kenne das von Burgen so wie auf dem rechten Bild. Da wurde nichts geputzt.
GOKL015
Ja Danke, ist wichtig und auch Interessant.
Tina 13
Tja
SvataHora
Gewusst wie... 😂 😂
Die Bärin
Nicht schlecht, wenn man Personal für die Reinigung hat 😂!
Antal Gördele
Noch witziger ist das "Klopapier". Da hatte jeder seinen Stoff-, meist einen Wollfetzen, manchmal auch in Reih und Glied am Klo aufgehängt, der dann zu Weihnachten mal ausgewaschen wurde. Die Araber haben die Europäer im Mittelalter für "Schweine" gehalten, weil die so unhygienisch waren. Denn die Muslime haben sich jedesmal gewaschen. Mußten sie auch, weil sie keine Fetzen, sondern die Hand …More
Noch witziger ist das "Klopapier". Da hatte jeder seinen Stoff-, meist einen Wollfetzen, manchmal auch in Reih und Glied am Klo aufgehängt, der dann zu Weihnachten mal ausgewaschen wurde. Die Araber haben die Europäer im Mittelalter für "Schweine" gehalten, weil die so unhygienisch waren. Denn die Muslime haben sich jedesmal gewaschen. Mußten sie auch, weil sie keine Fetzen, sondern die Hand verwendet haben. Weshalb es als grobe Unhöflichkeit, ja Verachtungsgeste galt, jemandem die Hand zu geben.
Prof. Dr. Kreuzmann
Die Mohammedaner verwenden auch heute kein Toilettenpapier. Sie waschen sich weiterhin nach dem Geschäft mit den bloßen Händen bzw. der linken Hand ab.