Clicks1.3K

Wem können wir noch glauben? – Dr. Wolfgang Wodarg im Gespräch

Dr. med. Wolfang Wodarg ist Internist, Lungenarzt und Facharzt für Umweltmedizin. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist er nicht unerheblicher Kritik ausgesetzt. Er bat um Besonnenheit im Umgang …More
Dr. med. Wolfang Wodarg ist Internist, Lungenarzt und Facharzt für Umweltmedizin. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist er nicht unerheblicher Kritik ausgesetzt. Er bat um Besonnenheit im Umgang mit dem Virus und kritisierte die nicht-validierten PCR-Tests. Durch diese Äußerungen erlebte der Mediziner massive Anfeindungen, die er sich selbst kaum erklären konnte. Doch wie sieht es jetzt aus? Hat Dr. Wodarg seine Haltung geändert? Kommt der Hygieniker mit dem Erkenntnisgewinn der letzten Monate zu anderen Schlüssen? Das Interview wurde am 23. Juni aufgezeichnet Folge "Der Fehlende Part" auf Facebook: www.facebook.com/derfehlendepart.rt/ Folge Jasmin auf Twitter: twitter.com/jasminkosubek Und sei auch bei Insta mit dabei! : ) www.instagram.com/accounts/login/
Liberanosamalo
"Die uns das verkaufen wollen, wissen das ja auch. Und die werden von jeder Haftung freigestellt." So ist es! Und jeder, der sich trotzdem impfen lässt, mit dieser genmanipulierenden Sch.... braucht hinterher nicht zu jammern. Er hätte sich informieren können.
Marienfloss
Das ist ja wohl sehr weit vom aktuellen Stand der Dinge, Dr.Wodarg sei allein mit seiner Meinung im Kreis seiner Kollegen. Er befindet sich auf der Mehrheitsseite seiner Kollegen, derer es immer mehr werden.
Erich Foltyn
wenn ich mit Strafen zu rechnen habe oder Hausverbot, wenn ich irgend wohin gehe oder keine Maske trage oder wenn ich infiziert werde oder jemanden infiziere, nützt mir der Herr Wodarg nichts. Außerdem bin ich der Meinung, wenn eine Gefahr besteht, ich könnte jemand anstecken, kann ich das nicht moralisch vertreten. Wieviele Todesopfer tatsächlich in den Ländern sind und ob die Untersuchungsmetho…More
wenn ich mit Strafen zu rechnen habe oder Hausverbot, wenn ich irgend wohin gehe oder keine Maske trage oder wenn ich infiziert werde oder jemanden infiziere, nützt mir der Herr Wodarg nichts. Außerdem bin ich der Meinung, wenn eine Gefahr besteht, ich könnte jemand anstecken, kann ich das nicht moralisch vertreten. Wieviele Todesopfer tatsächlich in den Ländern sind und ob die Untersuchungsmethoden richtige Ergebnisse liefern, kann ich nicht beurteilen, ich muß mich nach der allgemeinen Kenntnis richten, die die Leute auf der Straße haben.
Erich Foltyn
wenn sich Herr Wodarg weltweit eine Mehrheit verschafft, habe ich nix dagegen, aber dann soll er nicht seine Zeit vertun, indem er hier auftritt, weil hier ist nicht die WHO
Erich Foltyn
wenn sich der Herr Wodarg, immerhin ist er fachlich gebildet, im Gegensatz mit allen anderen Ärzten und Wissenschaftlern befindet, muß er sich das mit denen ausmachen und nicht mit mir, weil ich bin unmaßgeblich. Ich war von Beruf Elektroniker und wenn da einer daher kommt, die Erde wäre eine Scheibe, es gäbe keine Gravitation und keine Zeit-Dilatation, so habe ich sogar seit vielen Jahren auf …More
wenn sich der Herr Wodarg, immerhin ist er fachlich gebildet, im Gegensatz mit allen anderen Ärzten und Wissenschaftlern befindet, muß er sich das mit denen ausmachen und nicht mit mir, weil ich bin unmaßgeblich. Ich war von Beruf Elektroniker und wenn da einer daher kommt, die Erde wäre eine Scheibe, es gäbe keine Gravitation und keine Zeit-Dilatation, so habe ich sogar seit vielen Jahren auf einer meiner Webseiten die Differentialgleichung der Planetenbahn-Bewegung integriert und diese Erkenntnis kann man nicht mehr ändern