Wenn geliebte "Schätzchen" Mist bauen. (Linke und Islamisten)

Dann kommt z.Bp ein Extremismusforscher -Herr Maximilian Kreter auf T-Online und dreht nach gekonnter Manier deren Taten ins Gegenteil um. Offensichtlicher Linksextremismus und Islamismus, deren Freunde …More
Dann kommt z.Bp ein Extremismusforscher -Herr Maximilian Kreter auf T-Online und dreht nach gekonnter Manier deren Taten ins Gegenteil um.
Offensichtlicher Linksextremismus und Islamismus, deren Freunde mutmaßlich gerade zwei ganz üble Attentate auf AFD und Pax Europa verübt haben, die sind plötzlich rechtsextrem.
Zitat: Laut Extremismusforscher Maximilian Kreter vom Hannah-Arendt-Institut hat unter anderem die Agenda und Wortwahl rechtsextremer Parteien dazu beigetragen.
Bewundernswert. Absolut 1.Preis. 🥳 😎 (iron.)
Faber Verba
Johannes 8
44 Ihr habt den Teufel zum Vater und ihr wollt das tun, wonach es euren Vater verlangt. Er war ein Mörder von Anfang an. Und er steht nicht in der Wahrheit; denn es ist keine Wahrheit in ihm. Wenn er lügt, sagt er das, was aus ihm selbst kommt; denn er ist ein Lügner und ist der Vater der Lüge.
Die ganze Linke Maschinerie kennt nur die Lüge. Männer können Frauen sein, Mord an Ungeborenen …More
Johannes 8

44 Ihr habt den Teufel zum Vater und ihr wollt das tun, wonach es euren Vater verlangt. Er war ein Mörder von Anfang an. Und er steht nicht in der Wahrheit; denn es ist keine Wahrheit in ihm. Wenn er lügt, sagt er das, was aus ihm selbst kommt; denn er ist ein Lügner und ist der Vater der Lüge.

Die ganze Linke Maschinerie kennt nur die Lüge. Männer können Frauen sein, Mord an Ungeborenen ist "reproduktives Recht", Schuld an der Ausländerkriminalität sind die die gegen Masseneinwanderung sind etc, etc, etc...
Elista
viatorem
@Elista
Der Link ist nicht mehr zu finden, es stand heute morgen bei t-online unter dem Titel "Das ist ein fatales Signal"- und es war ein Interview mit Herrn Maximilian Kreter .
Ich finde das Interview nicht mehr, aber ich habe es gelesen .More
@Elista

Der Link ist nicht mehr zu finden, es stand heute morgen bei t-online unter dem Titel "Das ist ein fatales Signal"- und es war ein Interview mit Herrn Maximilian Kreter .

Ich finde das Interview nicht mehr, aber ich habe es gelesen .
Elista
Doch, unter dem Link von mir ist es zu finden.
viatorem
Ah ja, ...danke. 😊
viatorem
Hoffen wir, dass so langsam die Gewalt eingedämmt werden kann, egal von welcher Seite sie ausgeht.
Allerdings einseitige Verdrehungen der Tatsachen , zugunsten eigener "Lieblinge" sind dazu nicht hilfreich.More
Hoffen wir, dass so langsam die Gewalt eingedämmt werden kann, egal von welcher Seite sie ausgeht.

Allerdings einseitige Verdrehungen der Tatsachen , zugunsten eigener "Lieblinge" sind dazu nicht hilfreich.