M.RAPHAEL
Die alte benediktinische Kirche steht für Fremdbestimmung als Anleitung zur Abkehr vom Egoismus. Davon sollen die Menschen befreit werden, um durch die repressive Toleranz der globalen Einheitsreligion unterschiedslos zur rücksichtslosen Gier verführt zu werden. "Vorteil": ein rasender Egoist bekommt keine Kinder mehr.