Klaus Elmar Müller
Für @MHFM Deutsch die geforderte Quelle:

"So stellte Papst Pius IX. in seiner Ansprache Singulari Quadam 1854 bekräftigend und erläuternd fest:

'Im Glauben müssen wir festhalten, daß außerhalb der apostolischen, römischen Kirche niemand gerettet werden kann; sie ist die einzige Arche des Heils und jeder, der nicht in sie eintritt, muß in der Flut untergehen. Aber ebenso müssen wir …More
Für @MHFM Deutsch die geforderte Quelle:

"So stellte Papst Pius IX. in seiner Ansprache Singulari Quadam 1854 bekräftigend und erläuternd fest:

'Im Glauben müssen wir festhalten, daß außerhalb der apostolischen, römischen Kirche niemand gerettet werden kann; sie ist die einzige Arche des Heils und jeder, der nicht in sie eintritt, muß in der Flut untergehen. Aber ebenso müssen wir sicher daran festhalten, daß von dieser Schuld vor den Augen des Herrn niemand betroffen wird, der da lebt in unüberwindlicher Unkenntnis der wahren Religion.'[4]" (Anmerkung 4: "Siehe Glaubenssatz 351 auf Seite 213 in: Josef Neuner S.J. und Heinrich Roos S.J.: Der Glaube der Kirche in den Urkunden der Lehrverkündigung. Vierte verbesserte Auflage, herausgegeben von Karl Rahner S.J. – Regensburg: Verlag Friedrich Pustet, 1954. Imprimatur 27. Juni 1949)". Gefunden in "Extra ecclesiam nulla salus", Wikipedia deutsch, Hervorhebungen von mir.
Klaus Elmar Müller
1. Papst Eugen IV. und das Konzil von Florenz 1441 gehen selbstverständlich (unausgesprochen) von einer freien, bewussten Entscheidung aus; zu Pius IX. gibt es keinen Widerspruch. 2. Bitte, @MHFM Deutsch, schalten Sie beim Lesen nicht Herz und Verstand aus: Alle Menschen vor Christus, spätere nie missionierte Heiden, abgetriebene Kinder, heidnische Kinder, die vor dem Vernunftgebrauch …More
1. Papst Eugen IV. und das Konzil von Florenz 1441 gehen selbstverständlich (unausgesprochen) von einer freien, bewussten Entscheidung aus; zu Pius IX. gibt es keinen Widerspruch. 2. Bitte, @MHFM Deutsch, schalten Sie beim Lesen nicht Herz und Verstand aus: Alle Menschen vor Christus, spätere nie missionierte Heiden, abgetriebene Kinder, heidnische Kinder, die vor dem Vernunftgebrauch starben: alle verdammt? Da machen Sie, @MHFM Gott zum Teufel! Denn solche "ewig Verdammte" müssten ihrem Schöpfer vorwerfen, geschaffen worden zu sein. Fast schaudert mir vor Ihnen, @MHFM.
Katholik25
@MHFM Deutsch objektiv betrachtet.
Ottaviani
für Priester mit dieser Geisteshaltung war Summorum Pontificum nie gedacht
Klaus Elmar Müller
Fast alles tapfer und schön. aber dass Ungetaufte automatisch in die Hölle kämen, ist nicht Lehre der Kirche. Gott ist gerecht und beurteilt die Möglichkeiten des Einzelnen, sich für die Kirche Gottes zu entscheiden.