Clicks1.7K
de.news
17

Hysterie: Salesianer erhält 32 Jahre (!) für Begrapschen von Teenagern

Der Oberste Gerichtshof von Galicien, Spanien, hat den Salesianer Segundo C.V. zu 32 Jahren Gefängnis verurteilt, weil er sieben Mal die Geschlechtsteile von sieben 15-Jährigen fast ausschließlich durch ihre Kleidung und nachts, "während sie schliefen oder schläfrig waren", begrapscht hat.

Außerdem erhielt er 36 Jahre auf Bewährung und muss die sechs Opfer mit 76.000 € entschädigen, die laut Gericht "offensichtliche psychologische Schäden erlitten haben". Das Erleiden homosexueller Missbräuche ist ein möglicher Grund für die Entwicklung homosexuellen Verhaltens.

Segundo war Religionslehrer an der Salesianerschule in Vigo. Er berührte die Jugendlichen während einer Pilgerfahrt nach Santiago de Compostela und in einer von ihm geleiteten Jugendvereinigung.

Auch wenn Segundos Verhalten verwerflich ist, ist die Verurteilung scheinheilig in einem Land, das Abtreibung bis zur Geburt "erlaubt" und dabei jährlich 100.000 hilflose Kinder tötet.

Zum Vergleich: In Ciudad Real, Spanien, tötete ein Mann seinen Nachbarn mit einer Schere und stach dem Opfer mit so großer Wucht ins Gesicht, in den Hals und in den Brustkorb, dass die Klingen durch die Gewaltanwendung verbogen wurden. Am 22. Oktober wurde er zu 23 Jahren Gefängnis verurteilt.

#newsVbcttqeumb

Vates
Auch wenn die Verurteilung Segundos durch die spanische Justiz scheinheilig war und zu hoch ausfiel, mußte er sowohl von einem kirchlichen als auch weltlichen Gericht für diesen schändlichen Mißbrauch bestraft werden!
Werte shares this
1652
Leute wie Sebastian Edathy (Kinderporno) sind mit Strafbefehlen davongekommen. Zweierlei Maß zwischen Politikern und Priestern.
Jan Kanty Lipski
@Werte
Vom Politiker erwartet niemand etwas Anderes, außerdem ist Spanien ein anderes Land und ein anderes Rechtsystem.
Aber ist ist schon ein Fortschritt, denn bis vor ein paar Monaten waren alle Priester bei gloria.tv ex definitione unschuldig und "verleumdet", jetzt ist nur das Strafmaß ungerecht. Lesen Sie hier nach, wie es dazu kam: traditionundglauben.com/…er-missbrauch/kirchenrecht-uebe…More
@Werte
Vom Politiker erwartet niemand etwas Anderes, außerdem ist Spanien ein anderes Land und ein anderes Rechtsystem.
Aber ist ist schon ein Fortschritt, denn bis vor ein paar Monaten waren alle Priester bei gloria.tv ex definitione unschuldig und "verleumdet", jetzt ist nur das Strafmaß ungerecht. Lesen Sie hier nach, wie es dazu kam: traditionundglauben.com/…er-missbrauch/kirchenrecht-ueber-kindesmissbrauch/
Lucky Strike1
So lange selbst verurteilte Mörder und Vergewaltiger nach spätestens 15 Jahren frei kommen, ist solch ein Urteil vollkommen tendenziös und ungerecht! Den Begrapscher hätte man zu 15 Jahren Pflegedienst im Altenheim in seiner Freizeit verurteilen können und natürlich darf er als Lehrer nicht mehr zugelassen werden.
Mensch Meier
Bitte nicht! .... in den Pflegedienst! "Handlanger" beim Bau halte ich für effektiver!
Wir gehen zusammen
@Escorial mit ein bischen Hirn würde man merken, dass nicht ein Homosexueller verteidigt werden muss, sondern ein Pädophiler verurteilt.
Escorial
Mit ein wenig Hirn hätten Sie besser nachgefragt?
SvataHora
Was habe ich damit zu tun? - Genug Zeit mit Ihnen vergeudet. Ende.
Escorial
Den armen Schwulen müssen Sie abgelauchter @SvataHora nun aber verteidigen, was hier geschieht ist pure Diskriminierung. Solche Inhalte zu veröffentlichen ist absolut gegen Ihre Überzeugung. Nun aber los und mit Ihrer verrückten Nazikeule loslaufen 😇