Vor einer Moschee in Berlin gelang es den Behörden nicht, die Kontaktsperre für 300 Menschen durchzusetzen.
Tesa

Corona: Schweigt der Muezzin? | Die Tagespost

Blick in den Gebetsraum der Dar-Assalam-Moschee im Berliner Stadtteil Neukölln. Gemeinsame Rituale sind für Muslime im Ramadan wichtig - in der …
Stelzer
Defizite bei der Integration , ha, von uns Deutschen vermutlich, aber wir werden uns schon noch komplett den Moslems unterwerfen. Feigheit siegt
Tina 13
„Anlässlich des Ramadans hat Kanzlerin Merkel den Muslimen in Deutschland ihre Grüße übermittelt und ihnen ein gesegnetes Fest gewünscht. Kurz zuvor verlor sie zu Ostern hingegen kein Wort gegenüber der christlichen Bevölkerung.„

einreich.de/…/merkel-wunscht-…
Stelzer
Ja Frau Merkel kennt ihr Volk
Ratzi
Die Mohammedaner verfluchen täglich bis zu 17 Mal Juden und Christen (Sure 1).
Moselanus
Dürfen sie ja, aus Sicht ihres Irrglaubens ist das die Wahrheit. Stört mich überhaupt nicht, wenn ich auch wünsche, dass sie zu einer besseren Erkenntnis gelangen!
Tina 13
Elista
Während dem Ramadan kochen die Emotionen sowieso leicht über. Ein hungriger Bauch und evtl. Nikotinentzugserscheinungen tun ein Übriges. Da kann es leicht eskalieren.
nujaas Nachschlag
Ich bin ja schon froh, dass dieses Jahr der Ramadan im Frühjahr anfängt. Die Führer der Muslime haben sich keine Gedanken gemacht, dass ein Tag in Saudiarabien höchstens 13 Stunden dauert,
im Hochsommer in Deutschland aber gut 16 in einer Gesellschaft, die eben nicht auf Ramadanmodus umstellt. 2015 wird deshalb mir immer in Erinnerung bleiben nicht nur als das Jahr, in dem das Land NRW …More
Ich bin ja schon froh, dass dieses Jahr der Ramadan im Frühjahr anfängt. Die Führer der Muslime haben sich keine Gedanken gemacht, dass ein Tag in Saudiarabien höchstens 13 Stunden dauert,
im Hochsommer in Deutschland aber gut 16 in einer Gesellschaft, die eben nicht auf Ramadanmodus umstellt. 2015 wird deshalb mir immer in Erinnerung bleiben nicht nur als das Jahr, in dem das Land NRW wochenlang die Versorgung mehrerer zehntausend Flüchtlinge dem ehrenamtlichen Katastrophenschutz aufbürdete, sondern auch als das Jahr, in dem ab nachmittag jederr zweite Notfalleinsatz wegen dehydrierten Muslimen stattfand. Die Flüchtlinge waren als Reisende dispensiert und hatten dieses Problem zumindest nicht.
Winfried
Achtung! Die Tagespost veröffentlicht gotteslästerliche Bilder:

Die Kreuzigung Christi
Moselanus
Natürlich muss das Verbot von Versammlungen auch hier durchgesetzt werden. Aber neulich argumentierte das Institut St. Philipp Neri in Berlin genauso mit der gefährdeten Religionsfreiheit. Ist Propst Goesche deswegen auch nicht hinreichend integriert in die zivile Gesamtgesellschaft oder zu wenig solidarisch mit ihr?