michael7
Impfstoffentwickler sagen jetzt schon, dass diese neuen Impfungen wohl keinen zuverlässigen Schutz bieten werden...
Warum sich dann aber impfen lassen, zumal von Impfstoffen, die wegen Mangel an Test-Zeit auch in Bezug auf ihre Gefahren gar nicht wirklich abgeschätzt werden können?
michael7
Vor allem aber, wie auch Erzb.Viganò sagte, soll die ganze Welt damit implizit zur Anerkennung von der "Nützlichkeit" abgetriebener Kinder "erzogen" werden - und dies ist tatsächlich ein antichristlicher Plan!
nujaas Nachschlag
Das kann aber nur gelten, wenn bei der Produktion und Forschung überhaupt embryonales menschliches Gewebe gebraucht wird. Bei den meisten potentiellen Impfstoffen der westlichen Welt ist das nicht der Fall.
Maria Katharina
Zum Thema impfen:

612. Diese Impfung wird ein Gift sein und wird unter einem weltweiten Gesundheitsfürsorge-Plan präsentiert werden.
Freitag, 9. November 2012, 21:00 Uhr


Meine innig geliebte Tochter, in nur zwei Jahren sind jetzt aufgrund dieser Mission Millionen von Seelen bekehrt und gerettet worden. Dein Leiden allein hat zehn Millionen Seelen gerettet, wie Ich dir versprochen habe. Also, …More
Zum Thema impfen:

612. Diese Impfung wird ein Gift sein und wird unter einem weltweiten Gesundheitsfürsorge-Plan präsentiert werden.
Freitag, 9. November 2012, 21:00 Uhr


Meine innig geliebte Tochter, in nur zwei Jahren sind jetzt aufgrund dieser Mission Millionen von Seelen bekehrt und gerettet worden. Dein Leiden allein hat zehn Millionen Seelen gerettet, wie Ich dir versprochen habe. Also, obwohl es so aussehen mag, dass die Nöte in der Welt zunehmen, werden viele Seelen durch eure Gebete gerettet.

Das Leiden in Meinem Namen wird immer schlimmer und wird so schmerzhaft, dass es schwer zu ertragen ist. Es ist dann am stärksten, wenn Satan wütend ist. Seine Wut steigert sich zurzeit immer mehr, und darum sind die Angriffe auf euch so quälend. Er und seine Dämonen umgeben euch, können euch aber physisch nicht verletzen; denn die Hand Meines Vaters schützt euch. Das vermindert nicht die Geißelung, die ihr in dieser Zeit, dem zweiten Jahrestag dieser Mission, ertragt. Aber ihr sollt Folgendes wissen:

Das Leiden ist dann am stärksten, wenn eine Mission oder das Wirken der (leidenden) Sühneseele erfolgreich sind. Je mehr Seelen gerettet werden, desto brutaler wird der Angriff durch den Teufel. Seine Aktionen sind in der Welt immer offensichtlicher geworden. Er, der immer sehr bemüht ist, seine Existenz zu verbergen, arbeitet sich in den Geist jener armen Menschen hinein, die ihm freien Zugang gewähren aufgrund ihrer Lust nach weltlichen Vergnügen und ihrer Liebe zur Macht.

Satans Stärke liegt in seiner Fähigkeit, die Menschheit zu täuschen, indem er sie glauben lässt, dass er nur ein Symbol sei, das von Christen verwendet wird, um den Unterschied zwischen Gut und Böse zu erklären.

Satan weiß, wie gefährlich es für ihn ist, seine Gegenwart zu zeigen. Wenn er das tun würde, dann würden mehr Menschen akzeptieren, dass Gott existiert.


Er will das nicht tun, also schafft er ein Bewusstsein seiner Existenz (nur) unter denjenigen, die ihn verehren. Diese Leute, welche die Existenz Satans akzeptieren, beten ihn an, genauso wie Menschen Heilige Messen in katholischen Kirchen feiern oder Gottesdienste in Kirchen halten, um Gott zu loben.

So viele Seelen sind gestohlen worden. Gott, Mein Ewiger Vater, beabsichtigt, sie durch Seine „Warnung“ und die Züchtigungen zurückzugewinnen, Züchtigungen, welche diesen dann zugefügt werden, wenn sie sich versammeln, um das Tier zu ehren.

Mein Vater wird die Anhänger Satans, die Seine Kirchen schänden, entlarven.

Sie sind das Ziel für Seine Züchtigungen, und wenn sie nicht mit dem aufhören, was sie — aus eigenem freien Willen — tun, werden sie durch die Hand Gottes niedergestreckt werden.

Die Zunahme satanischer Gruppen, die sich der Welt durch geschäftliche und vernetzte Organisationen präsentieren, nimmt überhand.

Sie sind überall; sie spinnen Intrigen, halten Versammlungen ab, verschwören sich und schmieden boshafte Pläne, um Millionen von unschuldigen Menschen zu vernichten.

Sie werden eine Form des Völkermords einführen, durch verpflichtende Impfungen gegen eure Kinder, mit oder ohne eure Erlaubnis.

Diese Impfung wird ein Gift sein und wird unter einem weltweiten Gesundheitsfürsorge-Plan präsentiert werden.


Ihre Pläne liegen jetzt bereit, und sie haben bereits begonnen, sie einzuführen. Einige ihrer Pläne in einem europäischen Land wurden aufgrund der Gebete von Opferseelen von Meinem Vater gestoppt.

Schaut vor euch und hinter euch. Schaut sorgsam auf scheinbar harmlose neue Gesetze, die in euren Ländern eingeführt werden, die darauf angelegt sind, euch das Gefühl zu geben, als ob sie euer Leben verbessern würden. Viele von ihnen sollen euch einfach versklaven, indem sie euch so weit bringen, dass ihr — unter dem, was nach demokratischen Gesetzen aussieht — auf eure Rechte verzichtet.

Die Demokratie wird durch Diktaturen ersetzt werden, doch sie werden den Nationen nicht als solche präsentiert werden. Wenn Millionen auf all ihre Rechte verzichtet haben im Namen neuer toleranter Gesetze, dann wird es zu spät sein. Ihr werdet Gefangene werden.

Die wichtigsten Führer in der Welt arbeiten zusammen, um ihre neuen Pläne zu realisieren. Sie sind ein Teil der Elite, deren Ziel Habgier, Reichtum, Kontrolle und Macht ist. Sie akzeptieren nicht die Macht Gottes. Sie glauben nicht daran, dass Mein Tod am Kreuz sie von den Feuern der Hölle retten sollte.

Ich muss ihnen zeigen, wie sehr sie sich irren. Es ist für Mich die Zeit gekommen, ihnen Meine Barmherzigkeit, Meine Liebe zu ihnen zu beweisen.

Bitte betet dieses Kreuzzuggebet (84), um die Seelen der Eliten, die die Welt regieren, zu erleuchten.

„O lieber Jesus, ich bitte Dich, erleuchte die Seelen der Eliten, die die Welt regieren.

Zeige ihnen den Beweis Deiner Barmherzigkeit. Hilf ihnen, ihre Herzen zu öffnen und wahre Demut zu zeigen, zu Ehren Deines großen Opfers durch Deinen Tod am Kreuz, als Du für ihre Sünden starbst.

Hilf ihnen zu erkennen, wer ihr wahrer Urheber ist, wer ihr Schöpfer ist, und erfülle sie mit den Gnaden, die Wahrheit zu erkennen.

Bitte verhindere, dass sich ihre Pläne verwirklichen, Millionen von Menschen Leid anzutun durch Impfungen, Nahrungsmittelknappheit, Zwangsadoptionen von unschuldigen Kindern und Auflösen von Familien.

Heile sie. Bedecke sie mit Deinem Licht und nimm sie in den Schoß Deines Herzens, um sie aus den Fallstricken des Teufels zu retten. Amen.”


Euer Jesus
Maria Katharina
In diesen Zeiten überhaupt nicht impfen lassen. Schon gar nicht, wenn es eine weltweite Massenimpfung betrifft.
Man braucht nur zu sehen, wer da so seine Hände mit im Spiel hat. Das reicht auf weltlicher Ebene auch schon.
Auf geistiger Ebene - und das ist weit wichtiger - warnt der Himmel durch verschiedene Begnadete.
Das allein sollte reichen, die richige Entscheidung zu treffen.
Elista
Ich habe diesen wichtigen Beitrag in mein Album 34 - Impfung aufgenommen!
Nicky41
Das Mittel Regeneron, welches Trump als "Wunder Gottes" bezeichnet, ist nichts anderes. Um die Wirksamkeit der Antikörper zu testen, wurden in Labortests Zellkulturen verwendet, die ursprünglich aus Abtreibungsgewebe stammen. Es handelte sich dabei um Nierengewebe, das von einer Abtreibung in den Niederlanden in den 1970er-Jahren stammt.
Magdalena C
Das ist schlimm.
viatorem
Wenn (fremdes) menschliches Gewebe bzw. Zellen ,geimpft wird, dann ist es mir unerklärlich, dass es keine Abwehrreaktionen des Körpers gibt. Bei jeder auch noch so kleinen Transplantation sind Abwehrreaktionen des Körpers zu erwarten. Auch bei Bluttransfusionen geschieht ähnliches, wenn nicht ganz genau aufgepasst wird.

Aber Fremdzellen spritzen und es geschieht keine Abwehrreaktion, das ist …More
Wenn (fremdes) menschliches Gewebe bzw. Zellen ,geimpft wird, dann ist es mir unerklärlich, dass es keine Abwehrreaktionen des Körpers gibt. Bei jeder auch noch so kleinen Transplantation sind Abwehrreaktionen des Körpers zu erwarten. Auch bei Bluttransfusionen geschieht ähnliches, wenn nicht ganz genau aufgepasst wird.

Aber Fremdzellen spritzen und es geschieht keine Abwehrreaktion, das ist für mich erklärungsbedürftig.
Vielleicht weiß @Roland Wolf hierrüber etwas genaueres?
Roland Wolf
@viatorem Wenn fremde, komplette Zellen in den Körper gebracht werden kommt es tatsächlich zu Abstoßungsreaktionen. Wenn beispielsweise fremde Stammzellen im Rahmen einer Krebstherapie in die Knochen eingebracht werden, dann müssen die Stammzellen von einem kompatiblen Spender stammen. Selbst dann werden erheblich immunsuppressive Medikamente gegeben um die Abstoßungsreaktion auf einem …More
@viatorem Wenn fremde, komplette Zellen in den Körper gebracht werden kommt es tatsächlich zu Abstoßungsreaktionen. Wenn beispielsweise fremde Stammzellen im Rahmen einer Krebstherapie in die Knochen eingebracht werden, dann müssen die Stammzellen von einem kompatiblen Spender stammen. Selbst dann werden erheblich immunsuppressive Medikamente gegeben um die Abstoßungsreaktion auf einem vertretbaren Level zu halten.

Bei dem in diesem Artikel erwähnten Medikament geht es jedoch um etwas anderes: Zellen, die in der Retorte gezüchtet werden, werden dazu gebracht Antikörper gegen den Corona-Virus zu produzieren. Diese Stoffe werden im Körper der Menschen, die Corona gut überstehen in ausreichendem Maß produziert, bei alten, kranken Patienten oder solchen mit hoher Viruslast jedoch nicht.

Diese Antikörper werden von den Zellen getrennt und in einer entsprechenden Lösung in den Patienten gegeben. Sie sind eben keine kompletten Zellen, sondern komplexe Eiweiße. Diese docken sich an Stellen des Virus an die für diesen Virus charakteristisch sind und hindern diesen an der Vermehrung.

Da die Antikörper keine eigene DNA aufweisen werden sie vom Körper auch nicht als "fremd" wahrgenommen und bekämpft.
viatorem
@Roland Wolf
Danke für die ausführliche und für mich gut nachvollziehbare Erklärung.
Magee
Und jetzt wollen sie mittels Plandemie alle Menschen zwingen, sich diesen Föten-Impfstoff injizieren zu lassen. Ein teuflischer Plan! Dagegen war der Zwang, den Göttern Weihrauch zu streuen, geradezu eine läßliche Sünde.
michael7
Ja, hoffen und beten wir, dass dieses böse Programm verhindert werden kann!
nujaas Nachschlag
Die meisten im Westen in der Testung befindlichen Impfstoffe brauchen für ihre Vermehrung kein menschliches Gewebe, die zwei deutschen zum Beispel.
Romani
Wilgefortis
Das wird ein Vektorimpfstoff entwickelt!
viatorem
@Wilgefortis
Das habe ich mir mal durchgelesen und es klingt recht vielversprechend, wenn denn die Fremdgene tatsächlich auch ausgeschieden werden und die Impfung weiter wirkt.
Das ist aber noch nicht sicher und ich denke, dass da eine sehr , sehr lange Langzeitstudie erfolgen muss.

Die Fremd-Gen-Nebenwirkungen könnten auf die Nachkommenschaft einen anderen Einfluss haben als erwünscht .

More
@Wilgefortis
Das habe ich mir mal durchgelesen und es klingt recht vielversprechend, wenn denn die Fremdgene tatsächlich auch ausgeschieden werden und die Impfung weiter wirkt.
Das ist aber noch nicht sicher und ich denke, dass da eine sehr , sehr lange Langzeitstudie erfolgen muss.

Die Fremd-Gen-Nebenwirkungen könnten auf die Nachkommenschaft einen anderen Einfluss haben als erwünscht .

Das geht alles viel zu schnell und die in nächster Zeit millionenfach weltweit geimpfterMenschen ,sind wohl erst einmal Testpersonen.
michael7
Aus dem Zeit-Artikel:
"Ich glaube, wir müssen im Nachgang, wenn der Nebel sich gelegt hat, noch einmal beleuchten, wie in einer Pandemiesituation Informationen vermittelt werden sollten und wie die Beziehung zwischen Politik, Wissenschaft und Medien ist. Darüber müssen wir uns Gedanken machen. Brauchen wir diese aufgeheizten Talkshows, dieses Ausspielen von Experten gegeneinander wirklich?
😂
More
Aus dem Zeit-Artikel:
"Ich glaube, wir müssen im Nachgang, wenn der Nebel sich gelegt hat, noch einmal beleuchten, wie in einer Pandemiesituation Informationen vermittelt werden sollten und wie die Beziehung zwischen Politik, Wissenschaft und Medien ist. Darüber müssen wir uns Gedanken machen. Brauchen wir diese aufgeheizten Talkshows, dieses Ausspielen von Experten gegeneinander wirklich?
😂
Da sollen also die Menschen nur noch "gefiltert" "Wahrheit" erfahren!? - Das "Ausspielen von Experten gegeneinander" soll verhindert werden? Dürfen dann nur noch die "Experten" gezeigt werden, die eine von der Regierung oder wem auch immer vertretene "Wahrheit" verkünden? - In der Medizin ist es schon heute so, dass fast alle Studien und Experten von Pharmafirmen gesponstert werden - also nicht wirklich unabhängig sind.
Wollen wir also nur noch solche "Experten", die gekauft sind?
viatorem
@michael7
"Wollen wir also nur noch solche "Experten", die gekauft sind?"

Was wir wollen oder nicht, steht bei denen , die die "Experten" aufs Volk loslassen, gar nicht zur Debatte.

"Sie" , die "Macher" kaufen sich ihre Experten und diese nehmen , gesponstert mit viel,viel Geld, ihre Aufgabe wahr, ein Experte zu sein und die "Wahrheit" zu verkünden, nur die Wahrheit, die sie unters Volk …More
@michael7
"Wollen wir also nur noch solche "Experten", die gekauft sind?"

Was wir wollen oder nicht, steht bei denen , die die "Experten" aufs Volk loslassen, gar nicht zur Debatte.

"Sie" , die "Macher" kaufen sich ihre Experten und diese nehmen , gesponstert mit viel,viel Geld, ihre Aufgabe wahr, ein Experte zu sein und die "Wahrheit" zu verkünden, nur die Wahrheit, die sie unters Volk bringen sollen.

Andere "Experten", die nicht so spuren, die fallen durchs Raster , bzw. werden dort durchgequetscht.

Experte ist kein geschützter Titel...jeder kann Experte sein.
Roland Wolf
Das Mittel das Trump da bekam ist kein Impfstoff, es ist eine Dosis Antikörper um eine bestehende Infektion zu bekämpfen. Davon wird man nicht immun.

Die Zellen auf denen solche Stoffe oder Impfseren gezogen werden wachsen seit den 60-er Jahren auf der Retorte. Zu mindestens die Kirche hat, in Person Joseph Ratzinger, beschlossen das dieser Abstand hoch genug ist um den Impfstoff akzeptieren zu …More
Das Mittel das Trump da bekam ist kein Impfstoff, es ist eine Dosis Antikörper um eine bestehende Infektion zu bekämpfen. Davon wird man nicht immun.

Die Zellen auf denen solche Stoffe oder Impfseren gezogen werden wachsen seit den 60-er Jahren auf der Retorte. Zu mindestens die Kirche hat, in Person Joseph Ratzinger, beschlossen das dieser Abstand hoch genug ist um den Impfstoff akzeptieren zu können.

(Konkret beim MMR-Impfstoff)

immunize.org/…t-vaccines/vaticandocument.htm
Tina 13
Furchtbar 😭