Clicks1.1K
de.news
12

Irak verwehrte jüdischer Delegation Teilnahme an Franziskus' interreligiösem Treffen

Die irakische Regierung, ein strategischer Partner der USA, hat eine jüdische Delegation daran gehindert, am 6. März am interreligiösen Gottesdienst von Franziskus in Ur teilzunehmen, berichtet JPpost.com.

Der Vatikan hatte im Vorfeld angekündigt, dass Vertreter der mosaischen Religion dabeisein würden.

Franziskus erwähnte in seinem Gebet Juden - und auch alle anderen - und machte damit Abraham zum "Helden aller” unter Preisgabe jeden religiösen Inhalts:

"Als Kinder Abrahams, Juden, Christen und Muslime, zusammen mit anderen Gläubigen und allen Menschen guten Willens, danken wir dir, dass du uns Abraham gegeben hast."

#newsCmlmtszbdq

jamacor
Vates
Ein Sonderlob für die irakische Regierung, daß sie Franziskus davor bewahrt hat, auch noch die Talmudjuden in sein verruchtes synkretistisches Interreligionsspektakel, das Assisi I-IV noch übertroffen hat, einzubeziehen!
Sein "Gebet" kann nie und nimmer an den einen wahren dreifaltigen Gott gerichtet gewesen sein!
Waagerl
Wegen der Corona-Pandemie ist nun auch der Eucharistische Weltkongress in Budapest um ein Jahr verschoben. Statt im September 2020 soll das katholische Treffen in der ungarischen Hauptstadt im September 2021 stattfinden, teilte der Vatikan am Donnerstag mit.

vaticannews.va/…r-weltkongress-verschoben.html

Außerdem will PF anschließend noch nach Tschechien reisen. berichtete heute Radio Horeb. …
More
Wegen der Corona-Pandemie ist nun auch der Eucharistische Weltkongress in Budapest um ein Jahr verschoben. Statt im September 2020 soll das katholische Treffen in der ungarischen Hauptstadt im September 2021 stattfinden, teilte der Vatikan am Donnerstag mit.

vaticannews.va/…r-weltkongress-verschoben.html

Außerdem will PF anschließend noch nach Tschechien reisen. berichtete heute Radio Horeb. PF wird auf Radio Horeb in höchten Tönen gelobt!
Goldfisch
Dafür, daß er heuer keine Reisen machen wollte - plant er ordentlich. Aber was wiegen schon seine Worte? Ein Windhauch und er samt ihnen sind Vergangenheit!
Eugenia-Sarto
Der heilige Abraham würde sich das nicht bieten lassen, sondern sein Kriegsheer eingreifen lassen.
romanza66
Für Bergoglio reichen die Moslems, das ist für ihn die einzig wahre Religion neben seiner Panchamama
Escorial
Da haben wir´s wieder: Bergoglio hasst die Juden, weil sie auch die 10. Gebote haben. Er ist einfach ein Teufelsdiener und tätschelt lieber den Islamischen Staat. Na dann, weiterhin die Köpfe abschneiden und "Bon Appetit".
M.RAPHAEL
Das verstehe ich nicht. Das macht keinen Sinn. Ich habe die Seite der Jerusalem Post besucht, aber keine entsprechende Information gefunden. Ich bitte um den Link.
Gottfried von Globenstein
Das Pulverfaß "Orient" wird uns noch viel "Überraschungen" der negativsten Art bescheren.
Waagerl
Ja das denke ich auch.
Bibiana
Das fürchte ich auch. Doch wenden wir uns an Maria, die Makellose, die allem Bösen ein Ende setzen kann. Und nicht nur am Ende aller Zeiten... haben wir Vertrauen, rufen wir sie an, beendet sie auch schon vorher manch unerträgliche Bedrohung. Ave Maria!
Stelzer
ja ja Friede Freude Eierkuchen oder Scheinheiligkeit wohin man sieht