Anno
Solche Rochettwespen kenne ich auch, will sie aber nicht am Altar sehen.
elisabethvonthüringen
🤗 🧐 😎 🙏
elisabethvonthüringen
ha jooo...mittlerweile werden Särge geleimt, nicht genagelt...
Sargnagel erstattete Anzeige wegen sexueller Belästigung
Die Autorin Stefanie Sargnagel soll während einer Zugfahrt von Wien nach Graz von einem anderen Fahrgast sexuell belästigt worden sein. Die Landespolizeidirektion Niederösterreich bestätigte heute eine entsprechende Anzeige. „Die Erhebungen sind noch im Gange“, sagte Sprecher …More
ha jooo...mittlerweile werden Särge geleimt, nicht genagelt...
Sargnagel erstattete Anzeige wegen sexueller Belästigung
Die Autorin Stefanie Sargnagel soll während einer Zugfahrt von Wien nach Graz von einem anderen Fahrgast sexuell belästigt worden sein. Die Landespolizeidirektion Niederösterreich bestätigte heute eine entsprechende Anzeige. „Die Erhebungen sind noch im Gange“, sagte Sprecher Raimund Schwaigerlehner. Wie auch die „Kleine Zeitung“ berichtete, bestritt der Mann die Vorwürfe.
Der Vorfall soll sich am Samstag gegen Mittag ereignet haben. Sargnagel schrieb dazu auf Facebook: „Bin ich paranoid oder warum muss man als Mann seine Jacke unbedingt aufgebauscht auf seinen Unterleib legen?“ Die Autorin warf dem Mann laut Polizei vor, ihr auf den Oberschenkel gegriffen zu haben.
Die Anzeige gegen den 42-Jährigen wurde von Beamten in Wiener Neustadt aufgenommen. Der Verdächtige gab laut dem Posting an, sich gekratzt zu haben. In seiner Einvernahme bestritt er den Vorwurf der sexuellen Belästigung. Sargnagel wurde noch nicht von der Exekutive befragt.
red, ORF.at/Agenturen
Maria Katharina
Und weiter:

Im Dezember 1991 erschien in der Zeitung„N.D. des Victoires", South Dakota, USA, ein Artikel,

aus dem hervorgeht, dass die Großmeister der Hochgradfreimaurer in den Jahren von 1961 bis 1966 25 Befehle an ihre Mitglieder herausgegeben haben, die dazu dienten, die Kirche im Inneren zu zerstören. Erwähnt wurde, dass 124 Freimaurer in die Führungen der italienischen und französischen …More
Und weiter:

Im Dezember 1991 erschien in der Zeitung„N.D. des Victoires", South Dakota, USA, ein Artikel,

aus dem hervorgeht, dass die Großmeister der Hochgradfreimaurer in den Jahren von 1961 bis 1966 25 Befehle an ihre Mitglieder herausgegeben haben, die dazu dienten, die Kirche im Inneren zu zerstören. Erwähnt wurde, dass 124 Freimaurer in die Führungen der italienischen und französischen Kirche eingedrungen sind, 20 davon in den Vatikan. Diese würden auch den Papst beraten. Die Befehle der Freimaurer haben folgenden Wortlaut:

3. Laien und vor allem Frauen sind auszuwählen, um am Altar zu sprechen und die Kommunion (in die Hand) auszuteilen.

23.Reduziert die Berufungen zum Priester dadurch, daß die Laien die Ehrfurcht vor ihnen verlieren. Ein Skandal eines Priesters in der Öffentlichkeit wird Tausende Berufungen vernichten. Lobt abgefallene Priester, die wegen der Liebe zu einer Frau, alles aufgegeben haben. Nennt sie heroisch, heldenhaft. Ehrt die laisierten Priester als wahre Märtyrer, die so unterdrückt wurden, daß sie es nicht länger ertragen konnten.

28. Dann schwächt die Autorität des Priesters durch Aufstellen von Laiengruppen, die den Priester beherrschen. Es wird soviel Hass dadurch entwickelt, dass sogar Kardinäle die Kirche verlassen, so dass, die Kirche nun demokratisch ist ......... DIE NEUE ..........

30. Lobt abgefallene Priester, die wegen der Liebe zu einer Frau, alles aufgegeben haben. Nennt sie heroisch, heldenhaft. Ehrt die laisierten Priester als wahre Märtyrer, die so unterdrückt wurden, dass sie es nicht länger ertragen konnten.

39. Lasst Frauen und Laien die Kommunion austeilen. Sagt, dass dies die Zeit der Laien ist. Beginnt damit, die Kommunion in die Hand zu geben, wie die Protestanten, anstatt auf die Zunge. Sagt, dass Christus es in der gleichen Weise getan hat.
Maria Katharina
Wenn man die ganze Liste durchgeht, sieht man bestens, dass bereits sehr, sehr vieles umgesetzt wurde.
Der falsche Prophet macht jetzt letztendlich den Sack zu.
Maria Katharina
5. Ermutigt die Frauen, in der Kirche keine Hüte zu tragen. Haare sind sexy. Fordert Frauen als Vorbeter, Kommunionhelferinnen, Diakonissen und Priester. Stellt es als demokratische Idee heraus. Gründet eine Frauenfreiheitsbewegung. - Die Kirchgänger sollen saloppe Kleidung tragen, damit sie sich dazugehörig fühlen. Das wird die Bedeutung der hl. Messe herabsetzen.

Entnommen:

Zerstörungsprogr…More
5. Ermutigt die Frauen, in der Kirche keine Hüte zu tragen. Haare sind sexy. Fordert Frauen als Vorbeter, Kommunionhelferinnen, Diakonissen und Priester. Stellt es als demokratische Idee heraus. Gründet eine Frauenfreiheitsbewegung. - Die Kirchgänger sollen saloppe Kleidung tragen, damit sie sich dazugehörig fühlen. Das wird die Bedeutung der hl. Messe herabsetzen.

Entnommen:

Zerstörungsprogramm

Richtlinien vom Großmeister der Freimaurer an die katholischen Freimaurer-Bischöfe. - Effektive März 1962 - (the Aggiornomiento of Vatican II) - Alle Freimaurerbrüder sollen über den Fortschritt dieser entscheidenden Anweisungenberichten.
One more comment from Maria Katharina
Maria Katharina
All dies ist Teil des Planes zur Zerstörung der röm.-kath. Kirche.
Von FM und Eliten geplant, von Mietlingen befürwortet und umgesetzt und letztendlich vom Satan und seinem rechten Arm (Bergoglio) gesteuert.
Carlus
Diese Frau sollte in einer anderen Aufgabe, aber nicht in einer kirchlichen ihr Unwesen treiben. Dort würde sie sehr schnell brotlos.
a.t.m
Aus dogmatischer Sicht wurde ausgeschlossen das Frauen Priester werden können, siehe w2.vatican.va/…/hf_jp-ii_apl_19… und www.vatican.va/…/rc_con_cfaith_d… und www.vatican.va/…/rc_con_cfaith_d…
Somit dürfte ja auch klar sein das JEDER der das häretisch - schismatische Frauenpriestertum fordert, sich selber per Tatstrafe Exkommuniziert. Es ist mir klar und auch bewusst warum und wieso dieses …More
Aus dogmatischer Sicht wurde ausgeschlossen das Frauen Priester werden können, siehe w2.vatican.va/…/hf_jp-ii_apl_19… und www.vatican.va/…/rc_con_cfaith_d… und www.vatican.va/…/rc_con_cfaith_d…
Somit dürfte ja auch klar sein das JEDER der das häretisch - schismatische Frauenpriestertum fordert, sich selber per Tatstrafe Exkommuniziert. Es ist mir klar und auch bewusst warum und wieso dieses Dogma verkündet von PJPII nicht als solches anerkannt wird, weil es eben im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche wäre und das will man ja in der Nach VK II ÄRA nicht mehr.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Endor
Shalom ! Das ist das Problem oder der Widerhaken : Schon Luzifer sagte sich, wieso soll ich
nicht auch Gott sein. Er stürzte sich in ewiges Unheil und mit ihm seine Denk-genossen.
So ist es auch hier : non serviam, ich bin ich und weiß es besser als Jesus, der Sohn Gottes.
meta noeis , meta noeis, meta noeis !!! Shalom !
Vered Lavan
Theologininininnen? 🤨 🤫
Eremitin
aha....also ich finde das alte liebe Mütterchen mit dem Rosenkranz vor dem Allerheiligsten viel viel qualifizierter und diesen Frauen fehlt nicht die Priesterweihe, weil sie sie nie und nimmer anstreb(t)en.
Endor
Shalom ! Beten wir für die Priorin. Sie hat sich hochmütig dem Zeitgeist vermählt. Shalom !
martin eisel
@esra Zack,zack shalom,shalom.Wieder mal einTriumph der Denkfaulheit und
Irrationalität. Die patriarchalische Zeit gehört der Geschichte an! Die Frau ist
dem Mann weder geistig noch sprituell unterlegenund moralisch ebenso wenig
obwohl mittelalterliche Moralschriften sie als "Einfallstor des Satans" sehen.
Sie brauchen nicht in Ihrem Hochmut und unbegründetem moralischen
Überlegenheitsgefü…More
@esra Zack,zack shalom,shalom.Wieder mal einTriumph der Denkfaulheit und
Irrationalität. Die patriarchalische Zeit gehört der Geschichte an! Die Frau ist
dem Mann weder geistig noch sprituell unterlegenund moralisch ebenso wenig
obwohl mittelalterliche Moralschriften sie als "Einfallstor des Satans" sehen.
Sie brauchen nicht in Ihrem Hochmut und unbegründetem moralischen
Überlegenheitsgefühl für die Nonne zu beten. Diese Art von Arroganz ist
peinlich. Shalom
Tradition und Kontinuität
@martin eisel
Die Frau ist dem Mann weder geistig noch spirituell unterlegen und moralisch ebenso wenig
Das ist absolut richtig. Dennoch sind Aufgaben und Funktionen verschieden. Männer können keine Kinder kriegen und Frauen nicht Priester werden. Dennoch sind beide Geschlechter in allen Bereichen unverzichtbar. Im Fußball ist der Feldspieler auch nicht weniger wert als der Torwart, und doch …More
@martin eisel
Die Frau ist dem Mann weder geistig noch spirituell unterlegen und moralisch ebenso wenig
Das ist absolut richtig. Dennoch sind Aufgaben und Funktionen verschieden. Männer können keine Kinder kriegen und Frauen nicht Priester werden. Dennoch sind beide Geschlechter in allen Bereichen unverzichtbar. Im Fußball ist der Feldspieler auch nicht weniger wert als der Torwart, und doch darf er den Ball nicht mit der Hand spielen, und auch der Kapitän hat andere (mehr) Rechte als der Rest der Mannschaft. Deshalb sind diese aber nicht weniger wert.
Eremitin
Warum sollte die Frau gerade Priester werden ? Jesus Christus hat das letzte Abendamahl mit seinen 12 Aposteln gefeiert und in dieser wichtigen Tradition sind es eben nur Männer. Ich als Frau möchte auch nur Männer in persona Christi am Altar. Frauen haben so viele andere Möglichkeiten in der Kirche.
martin eisel
@Tradition : natürlich können Frauen Priester werden, sie dürfen es nur nicht, weil es in
einer patriarchalischen Gesellschaft ( jedenfalls in der jüdischen) nicht üblich war.Dass Männer,und r, zum goßen Teil welche im Rentenalter, dazu ehelos, sich über die Rolle der Frau äußern
und ihre Aufgabe genau um reißen wollen und wollten, ist nicht nur anmaßend, sondern auch
überholt, ebenso die Rolle …More
@Tradition : natürlich können Frauen Priester werden, sie dürfen es nur nicht, weil es in
einer patriarchalischen Gesellschaft ( jedenfalls in der jüdischen) nicht üblich war.Dass Männer,und r, zum goßen Teil welche im Rentenalter, dazu ehelos, sich über die Rolle der Frau äußern
und ihre Aufgabe genau um reißen wollen und wollten, ist nicht nur anmaßend, sondern auch
überholt, ebenso die Rolle der Frau als Dienerin des Mannes. Ich kriege immer einen Schreck, wenn
ich bei Synoden die rot violette Schar hineinhoppeln sehe und dann von den Allerwelts-
weisheiten dieser betagten herren erfahre! Sind wir doch mal ehrlich, von diesen Altherrenclubs
erwartet keiner Perspektiven für die Zukunft, !
martin eisel
@Eremitin : Vielleicht weil sie sich dazu berufen fühlt , eine kompetente Theologin ist und mit
Menschen umgehen kann.
a.t.m
Aus dogmatischer Sicht wurde ausgeschlossen das Frauen Priester werden können, siehe w2.vatican.va/…/hf_jp-ii_apl_19… und www.vatican.va/…/rc_con_cfaith_d… und www.vatican.va/…/rc_con_cfaith_d…
Somit dürfte ja auch klar sein das JEDER der das häretisch - schismatische Frauenpriestertum fordert, sich selber per Tatstrafe Exkommuniziert. Es ist mir klar und auch bewusst warum und wieso dieses …More
Aus dogmatischer Sicht wurde ausgeschlossen das Frauen Priester werden können, siehe w2.vatican.va/…/hf_jp-ii_apl_19… und www.vatican.va/…/rc_con_cfaith_d… und www.vatican.va/…/rc_con_cfaith_d…
Somit dürfte ja auch klar sein das JEDER der das häretisch - schismatische Frauenpriestertum fordert, sich selber per Tatstrafe Exkommuniziert. Es ist mir klar und auch bewusst warum und wieso dieses Dogma verkündet von PJPII nicht als solches anerkannt wird, weil es eben im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche wäre und das will man ja in der Nach VK II ÄRA nicht mehr.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
martin eisel
@a.t.m. wenn ich Dogma , oder häretisch , oder schismatisch höre, denke ich
an Lenin, Stalin , honecker und mir dreht sich der Magen rum
a.t.m
Und wie fühlen sie sich dann dabeí, wenn sie sich selber zu diesen Personenkreis gesellen??

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
martin eisel
@a.t.m. ,Herr oder Frau : ich denke ich habe meine eigene Position JENSEITS
aller Einseitigkeit und von jeglichem Wahrheitsterrorismus klar gemacht.
Sie brauchen mir auch arroganterweise keinen Segen nachzuschicken, ich brauche
Ihre frommen Wünsche nicht. Lesen Sie mal die Dogmengeschichte, und
die Streitereien und Verfluchungen die sich um Dogmen ranken, und
welche Geister bei diesem Gezeter …More
@a.t.m. ,Herr oder Frau : ich denke ich habe meine eigene Position JENSEITS
aller Einseitigkeit und von jeglichem Wahrheitsterrorismus klar gemacht.
Sie brauchen mir auch arroganterweise keinen Segen nachzuschicken, ich brauche
Ihre frommen Wünsche nicht. Lesen Sie mal die Dogmengeschichte, und
die Streitereien und Verfluchungen die sich um Dogmen ranken, und
welche Geister bei diesem Gezeter auf der Strecke geblieben sind.
Und bitte keine Segenswünsche, die ohnehin nicht echt gemeint sind !!!
Gute Besserung (ernst gemeint)
Eugenia-Sarto
Modernismus und Protestantismus und Aufmüpfigkeit ! Diese Leute wollen "Neuland" schaffen. so kommen sie sicher nicht der katholischen Kirche näher, die nun mal hierarchisch von Christus strukturiert ist.

Diese ewigen Frauenkomplexe sind zum "Aus der Haut fahren."
Ihr werdet euch auflösen.
martin eisel
@Eugenia sarto "Hierarchisch! in dieser Abstufung vom Papst über Exzellenzen und
Eminenzen bis zu uns Laien herab, die Pyramide kann ich im neuen Testa-
ment finden. DIESE Hierarchie ist ein Ergebnis historischer Entwicklung!
geringstes Rädchen
ZITAT: "Wir haben hier qualifizierte Theologinnen, denen nur die Weihe fehlt"
Dazu kann ich mit ruhigem Gewissen sagen: Wir haben hier qualifizierte Theologinnen, denen nur die nötige Demut vor dem Herrn, unseren Allmächtigen Gott, fehlt!
martin eisel
@geringtes Rädchen : Demt Demut und immer wieder Demut, von oben angeordnet und von
oben zum teil schamlos ausgenutzt.
M.RAPHAEL
Der Novus Ordo hat jedes Verstehen für ein Leben in der Wahrheit der Liebe Gottes vernichtet. Es ist furchtbar. Die Architekten lachen, aber wie lange noch?
Katholische-Legion
Solche Theolumpinnen brauchen wir nicht. Werft diese Priorin aus dem Amt, denn sie ist des Amtes nicht würdig. Schließt notfalls das Kloster!!! Niemals kann eine Frau Priester werden!!!
CHRISTUS ZUERST
Ewig diese Nörgelei frustrierter Frauen.
Ich kann es aber bald nicht mehr hören!
Theresia Katharina
War doch klar, dass das kommt, zumal vor einiger Zeit die entsprechende Arbeitsgruppe von PF ins Leben gerufen worden ist, die mit leitenden Ordensfrauen besetzt war!