Clicks2.9K

Bernhard von Baden: Botschafter für die Einheit Europas

Irapuato
4
erzbistumfreiburg January 18, 2011 Seit mehr als 240 Jahren wird der selige Bernhard von Baden als Landespatron verehrt. Jetzt strebt das Erzbistum Freiburg seine Heiligsprechung an. Der tugendhafte …More
erzbistumfreiburg January 18, 2011 Seit mehr als 240 Jahren wird der selige Bernhard von Baden als Landespatron verehrt. Jetzt strebt das Erzbistum Freiburg seine Heiligsprechung an. Der tugendhafte Markgraf soll zum Vorbild für alle christlichen Politiker in Europa werden.
Wie es die Ordnung für das sogenannte Erhebungsverfahren vorsieht, hat die Kirche alle historischen Quellen neu zusammen gestellt, sowie die Geschichte der Verehrung des seligen Bernhard und ein Heilungswunder aus den 1950er Jahren dokumentiert. Dazu sind alle noch lebenden Zeugen gehört und die medizinischen Unterlagen aufbereitet worden.
Für den Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch hat Markgraf Bernhard II. als Mensch und Politiker ein glaubwürdiges Zeugnis für Jesus Christus abgelegt.
Irapuato
Markgraf von Baden
* 1428 (oder 1429) auf Schloss Hohenbaden bei Baden Baden in Baden-Württemberg
† 15. Juli 1458 in Moncalieri in Italien

Bernhard war der zweite Sohn von Markgraf Jakob I. von Baden und Katharina von Lothringen. Er sollte als Markgraf einen Teil von Baden regieren, aber er übertrug nach dem Tode seines Vaters 1454 seine Rechte seinem Bruder. 1452 war er an den Hof von …More
Markgraf von Baden
* 1428 (oder 1429) auf Schloss Hohenbaden bei Baden Baden in Baden-Württemberg
† 15. Juli 1458 in Moncalieri in Italien

Bernhard war der zweite Sohn von Markgraf Jakob I. von Baden und Katharina von Lothringen. Er sollte als Markgraf einen Teil von Baden regieren, aber er übertrug nach dem Tode seines Vaters 1454 seine Rechte seinem Bruder. 1452 war er an den Hof von Kaiser Friedrich III. geschickt worden, um Lebensstil und Ritterdienst zu erlernen. Trotz seiner Jugend wurde er schnell schon persönlicher Gesandter des Kaisers. Er selbst lebte in strenger Askese, spendete ein Drittel seines Jahreseinkommens den Armen, ein weiteres Drittel der Kirche. Im Dienst von Kaiser Friedrichs III. warb er ab 1453 in Deutschland, Frankreich und Italien für einen
An Bernhards Grabe in der Kirche Santa Maria della Scala in

Kanonisation:
Eine sehr informative
www.heiligenlexikon.de/BiographienB/Bernhard_von_Ba…
Bernhard wurde 1769 seliggesprochen, der Heiligsprechungsprozess wurde 1958 eingeleitet.
Patron von Baden, von Kreuzzug, den der Kaiser gegen die expandierenden Osmaen plante, und übernahm die Statthalterschaft in Italien. Dort starb er schon 1458 an einer Pestseuche.Moncalieri sollen sich sich zahlreiche Wunder ereignet haben. Die Stadt ehrt ihren Schutzpatron alljährlich mit der Festa die Beato Bernardo.Moncalieri; der Jugend und der MännerWebsite über Bernhard bietet der ultimative Stadtführer Baden-Baden.
Irapuato
👍 😇 🤗
marthe2010
👍
Irapuato
Seit mehr als 240 Jahren wird der selige Bernhard von Baden als Landespatron verehrt. Jetzt strebt das Erzbistum Freiburg seine Heiligsprechung an. Der tugendhafte Markgraf soll zum Vorbild für alle christlichen Politiker in Europa werden.
Wie es die Ordnung für das sogenannte Erhebungsverfahren vorsieht, hat die Kirche alle historischen Quellen neu zusammen gestellt, sowie die Geschichte der …More
Seit mehr als 240 Jahren wird der selige Bernhard von Baden als Landespatron verehrt. Jetzt strebt das Erzbistum Freiburg seine Heiligsprechung an. Der tugendhafte Markgraf soll zum Vorbild für alle christlichen Politiker in Europa werden.
Wie es die Ordnung für das sogenannte Erhebungsverfahren vorsieht, hat die Kirche alle historischen Quellen neu zusammen gestellt, sowie die Geschichte der Verehrung des seligen Bernhard und ein Heilungswunder aus den 1950er Jahren dokumentiert. Dazu sind alle noch lebenden Zeugen gehört und die medizinischen Unterlagen aufbereitet worden.
Für den Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch hat Markgraf Bernhard II. als Mensch und Politiker ein glaubwürdiges Zeugnis für Jesus Christus abgelegt.