de.news
82.1K
Nicolaus
Ich kenne eine sehr schöne Ex-Nonne aus Indien, heute im Bahnhofsviertel in Frankfurt...
propaterpio+
Die antichristliche Manipulation kennt keine Grenzen.
SvataHora
Die meisten jungen importierten Ordensfrauen kommen aus Afrika und Indien. Meist sind sie keine Schönheiten sondern aus oft ärmlichen Verhältnissen in einer Ordensgemeinschaft "untergekommen" und versorgt. Ein riesiger Stein ist von den Herzen ihrer überlasteten Familien gefallen. Wenn dann eine noch im Westen "dienen" darf, hat sie das große Los gezogen. Dann tritt eine aus, scheitert aus …More
Die meisten jungen importierten Ordensfrauen kommen aus Afrika und Indien. Meist sind sie keine Schönheiten sondern aus oft ärmlichen Verhältnissen in einer Ordensgemeinschaft "untergekommen" und versorgt. Ein riesiger Stein ist von den Herzen ihrer überlasteten Familien gefallen. Wenn dann eine noch im Westen "dienen" darf, hat sie das große Los gezogen. Dann tritt eine aus, scheitert aus irgendwelchen Gründen und landet in der (man schlucke erstmal kräftig...) in der Prostitution.... Völlig unvorstellbar. Afrikanerinnen und Inderinnen sind auf dem "Markt" kaum gefragt. VON DAHER KAM MIR DIESE STORY MIT SCHWESTERN, DIE IN DER PROSTITUTION GELANDET SIND, SOFORT WIE EIN SCHAUERMÄRCHEN VOR! (Was die Schwestern aus diesen Ländern anbelangt: ich wollte sie mit obigen Zeilen nicht herabwürdigen: so manche Klinik und so manche Kirchengemeinde sähe ohne Schwestern aus diesen Ländern "alt" aus, weil sie einen wichtigen Dienst tun und Lücken füllen. Aber auf dem "Strich" ?? Nein, da machen sie als Ordensfrauen garantiert eine bessere Figur und sind mehr "gefragt". Sieht man doch mal eine "junge" deutsche Ordensfrau, dann ist sie mit 40 noch ein "teen" - hat aber keinerlei "Potential" nach einem Absturz ausgerechnet in der "Horizontalen" zu landen. Schöne Frauen findet man in modernen nachkonziliaren Klöstern fast keine...graue Mäuse schon eher.)
SvataHora
Auffallend ist, wieviele sehr hübsche Bräute Christi es in Tradiklöstern gibt (wenn man das mal so sagen darf). Sie sind nicht einfach hübsche Barbie-Puppen sondern strahlen dazu noch eine innere Schönheit und Reinheit aus und geben Zeugnis von der Freude, ganz Christus hingegeben zu sein im Gegensatz zu vielen hübschen aber unmoralischen und verbrauchten Frauen in der "Welt".
byzantiner
Bei den Abendmessen an Werktagen an denen ich 2x pro Woche teilnehme sind ca 20 % der Teilnehmer Ordensfrauen, die fast alle aus Afrika und Indien kommen, allessamt Menschen mit tiefen Glauben, eine Beurteilung nach Aussehen macht da doch keinen Sinn. Nach meinem Eindruck kommen die aus freiem Willen zu den Messen am Mo -Fr, nicht weil die Oberin es zur Pflicht macht

Ebenso kamen bzw kommen …More
Bei den Abendmessen an Werktagen an denen ich 2x pro Woche teilnehme sind ca 20 % der Teilnehmer Ordensfrauen, die fast alle aus Afrika und Indien kommen, allessamt Menschen mit tiefen Glauben, eine Beurteilung nach Aussehen macht da doch keinen Sinn. Nach meinem Eindruck kommen die aus freiem Willen zu den Messen am Mo -Fr, nicht weil die Oberin es zur Pflicht macht

Ebenso kamen bzw kommen einige Priester aus dieser Region, .Wie auch bei den osteurop. Priestern wird bei der Messe bei denen nicht so übertrieben lang (wie bei manchen deutschen Priestern) (anteilig) gesungen, sondern mehr Wert auf die Messe selbst und deren andächtige Durchführung gelegt, auch ist die Homilie am So christozentrischer.
Mangold03
Sowas von KLAR! - Bergoglio macht ihnen das Leben zur Hölle - sie machen nicht mit - und schon verlieren sie ihr Heim. Dann wird alles in ein Geschenkspapier eingebunden und "Dreck" verbreitet.
nujaas Nachschlag
Beziehen Sie sich auf den Artikel? Was hat der Papst denn gemacht?
Mangold03
Franziskus errichtet Haus für ehemalige Schwestern, die als "Prostituierte" endeten >>>Franziskus errichtet Haus für ehemalige Schwestern, die als "Prostituierte" endeten