Abhängigkeit von Klerikern "nimmt uns die Würde"

Auszüge: Wir denken, dass eine Eucharistiefeier eine gemeinsame Mahlfeier der Versammlung mit einem Priester ist und kein exklusives Geschehen. Wir hatten oft den Eindruck, dass der Gedanke des …More
Auszüge:
Wir denken, dass eine Eucharistiefeier eine gemeinsame Mahlfeier der Versammlung mit einem Priester ist und kein exklusives Geschehen. Wir hatten oft den Eindruck, dass der Gedanke des Priesters als Stellvertreter Christi mehr im Mittelpunkt steht und der Gedanke der Communio fast vergessen wird. Darüber hinaus wurde uns durch die extrem kurzfristigen Absagen der Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen noch bewusster, wie abhängig wir Frauen von einem geweihten Amtsträger sind, der kommen kann oder nicht. Diese Abhängigkeit nimmt uns die Würde. Hinter dem Amtspriestertum ausschließlich für geweihte Männer machen wir inzwischen ein großes Fragezeichen.
Wir befürworten die Priesterinnenweihe von Frauen generell
, nicht nur die von Ordensfrauen. Das Amt muss reformiert werden. Dass der wichtige Dienst – der Vorsitz einer Eucharistiefeier – nicht nur bei uns, sondern auch zum Beispiel am Amazonas an männliche Kleriker gebunden ist, leuchtet uns nicht ein.
Wir wollen – wenn …More
Conde_Barroco
Nur noch erbärmlich! Sonst keine Sorgen?
alfredus
Diese wilden Frauen : .. sie wollen weder beten noch dienen ... ! Sie wollen die Macht und kommen sich klug vor, dabei ist es nur Stolz und Überheblichkeit. Ihr könnt selber Priester sein, flüstert die listige Schlange ! ... und schon jubeln sie voller Begeisterung, wobei die Lehre der Kirche für sie ohne Interesse ist ... !
SvataHora
Dabei stört es diese Amazonen überhaupt nicht, dass ihr "heiliger Joh. Paul II." die Frage nach dem Frauen"priestertum" schon vor Jahren als abgeschlossen zu den Akten gelegt hat.
Endor
Shalom ! Wie einst Eva : ihr folgt dem Glitzern der Schlange ! Grauenvoll !
Shalom !
CollarUri
So, sie wollen also in die Hölle.
SvataHora
Die sollen schauen, dass sie schnell noch einen Mann bekommen und heiraten. 😬 So alt sind sie ja noch gar nicht. 😬 Ihrem Mann können sie sich dann unterordnen oder ihn unterdrücken und ihm die Hölle heißmachen. Diese Art von Frauen braucht aber einen Mann, der sie hart rannimmt. Dann vergehen ihnen ihre Flausen! 😂 😬
Simon Tolon
Die Würde nehmen sie sich selber. Wer glaubt, Abhängigkeiten sprächen gegen die Würde des Menschen, untergräbt diese so grundsätzlich, dass er sie tatsächlich leichthin verwirkt. So kann man sich auch das Todesurteil selber sprechen.
Theresia Katharina
Die Damen, die gerne "Vorsteherin einer Eucharistiefeier" werden wollen, leugnen, dass sie dazu nicht befugt sind und auch keine gültige Wandlung der Hostie zustande bringen können! Keks bleibt Keks, wie es @Tina 13 entsprechend ausdrückt.
Eine solche Messe ist außerdem ungültig!
SvataHora
Einer neugläubigen "Eucharistiefeier" können sie "vorstehen". Aber niemals könnten sie das heilige Messopfer darbringen! (Als in Nürnberg die sog. Reformation eingeführt wurde, blieb allein Äbtissin Caritas Pirckheimer mit ihren Klarissen standhaft. Sie mussten bis zum Tod der letzten Schwester ohne Priester, Messe und Sakramente auskommen. Nie wären sie auf die Idee gekommen es selber tun zu …More
Einer neugläubigen "Eucharistiefeier" können sie "vorstehen". Aber niemals könnten sie das heilige Messopfer darbringen! (Als in Nürnberg die sog. Reformation eingeführt wurde, blieb allein Äbtissin Caritas Pirckheimer mit ihren Klarissen standhaft. Sie mussten bis zum Tod der letzten Schwester ohne Priester, Messe und Sakramente auskommen. Nie wären sie auf die Idee gekommen es selber tun zu wollen!)
Theresia Katharina
Hl.Franziskus v.Assisi in einer Vision kurz vor seinem Tode vor ca. 800 Jahren: Die Orden werden zur Zeit der 2 Päpste zu Brutstätten des Ungehorsams werden. Prophezeiung des hl. Franziskus von Assisi über die beiden Päpste
Miserere_nobis
Mahlfeier gibt es allein bei den Protestanten...
Boni
Haben die schon mal was von kultischer Reinheit gehört?
Petros Patrikios
Ab zu den Kalvinisten.
sedisvakanz
Diese närrisch gewordenen Weiber, die vielleicht auch noch meinen, dass sie Bräute Christi seien!