1189. DARBIETUNG VON SEELEN AN MARIA, LOSKAUF DER GEFANGENEN

maria-domina-animarum.net

1189. DARBIETUNG VON SEELEN AN MARIA, LOSKAUF DER GEFANGENEN
(Myriam van Nazareth)

Liebe Mutter Maria, Herrin aller Seelen,
Du bist der Loskauf der Gefangenen. So viele Seelen sind Gefangene der Versuchung.
Auch die armen Seelen, die ich jetzt vor Dir niederlege (Namen....), sind der Finsternis und der Verblendung zum Opfer gefallen.
Ich biete Dir jetzt mein Herzeleid und meine Gebete und Aufopferungen dieses Tages als Lösegeld, damit Du diese Seelen aus dem Griff des Bösen loskaufen kannst.
Ich habe vollstes Vertrauen zu Deiner Macht über jegliche Quelle der Versuchung, der Finsternis, der Verblendung und der Verirrung, und bitte Dich, meine Unvollkommenheit durch Deine Liebe auszugleichen, damit meine Bitte die Schatzkammer der Gnaden öffnen möge.
Möge die Vermählung meiner Nächstenliebe und meiner Schmerzen mit Deiner vollendeten Himmlischen Liebe diese Seelen befreien, damit das Gesetz der Göttlichen Gerechtigkeit befriedigt werden möge.
Geruhe, diese armen Gefangenen zu Deinen Kindern zu machen, die in der Freiheit Deiner Herrschaft über ihre Seelen für immer blühen werden. Mögen diese Seelen die Wahrheit erkennen im Licht, das Du über sie ergieβen wirst.
One more comment from Zweihundert
Zweihundert