de.news
62K

Wird das berühmte Hotel Columbus an Bill Gates gehen?

Der Ritterorden vom Heiligen Grab überlegt, welches Unternehmen das Hotel Columbus, ein Gebäude aus der Renaissancezeit in der Nähe des Petersplatzes…
Goldfisch
Pentin weist darauf hin, dass das Projekt Franziskus in Verlegenheit bringt, der "eine arme Kirche für die Armen" will. >> na das hat er ja bereits im wahrsten Sinne des Wortes fertiggebracht. Die Kirche ist arm im Geiste geworden und daraus resultiert diese abgefallene Priesterschaft, die sich dem Teufel auf Verderb und Gedeih ausliefert. Viel ärmer kann einen Kirche nicht werden.
Sunamis 49
wer weiss? wess brot ich ess, des lied ich sing
Die Bärin
Was will ein Bill Gates mit solch einem Haus? Es kann nur die unmittelbare Nähe zum Vatikan sein und die Möglichkeit der Einflussnahme. Bischöfe logieren dort. Das Haus selber ist in keiner Weise luxuriös, die Zimmer sind auffällig einfach eingerichtet. Stilvoll und solide die Säle dank der Deckengemälde und alten Mobiliars. (Fotos: privat)
Goldfisch
Diese Oligarchen wollen und werden alles aufkaufen, so daß Otto-Normal-Verbraucher sich nix mehr leisten kann. Das hat K.Schwab bereits angekündigt. Dann kannst wenn du Arbeit brauchst, nur mehr betteln.
niclaas
Wie sieht es dann mit den Softwareprodukten vom abtreibungsfreundlichen Bevölkerungsreduktionsaktivisten Bill Gates aus, die ja gerade in kirchlichen Einrichtungen und bei GloriaTV-Nutzern so beliebt sind?
Erich Foltyn
ja eine weitere Laisierung des Vatikan