Clicks2.7K
de.news
19

Vatikan erwägt Verbot der lateinischen Messe im Petersdom

Das Domkapitel des Petersdoms im Vatikan - oder wer auch immer dahinter steckt - erwägt, die ursprüngliche Römische Messe und alle Privatmessen an den Seitenaltären des Petersdoms abzuschaffen.

Im Petersdom war es für Priester immer möglich, eine Privatmesse feiern, allerdings wurde diese Möglichkeit vor einigen Jahren auf die Morgenstunden beschränkt.

Seit Johannes Paul II. konnte die Alte Römische Messe in der Krypta gefeiert werden. Benedikt XVI. erlaubte die Zelebration auch in anderen Teilen der Basilika.

Rorate-Caeli.Blogspot.com (23. Januar) hat erfahren, dass "diese ehrwürdigen Praktiken möglicherweise kurz vor der Abschaffung stehen." Dies wäre ein weiterer Schritt, um die Basilika in ein Museum zu verwandeln.

Bild: © TraditionalCatholicPriest.com, #newsNvabzgcffa

jamacor
Goldfisch
Paßt absolut zum Zerstörer des Vatikans, der sich ertreistet hat, sich den Stuhl Petri zu ergaunern.
Die Früchte sind entsprechend der Gesinnung des Besetzers.
Die Werke werden Schritt für Schritt nun wohl auch für die blindesten Blinden sichtbar werden.
Die NWO kann kommen, Bergoglio ist gerüstet, hat fast alles schon dem Erdboden gleich gemacht.
Die Rechnung mit dem Wirt, die hat er allerdings …More
Paßt absolut zum Zerstörer des Vatikans, der sich ertreistet hat, sich den Stuhl Petri zu ergaunern.
Die Früchte sind entsprechend der Gesinnung des Besetzers.
Die Werke werden Schritt für Schritt nun wohl auch für die blindesten Blinden sichtbar werden.
Die NWO kann kommen, Bergoglio ist gerüstet, hat fast alles schon dem Erdboden gleich gemacht.
Die Rechnung mit dem Wirt, die hat er allerdings vergessen!
SvataHora
Das wäre dann von der vielbeschworenen heuchlerischen "Einhalt in der Vielfalt" übriggeblieben!
a.t.m
Wie der Teufel das Weihwasser scheut, so scheuen seine Helfershelfer die Heilige Opfermesse aller Zeiten. Und das trifft eben bei weitem nicht nur auf das Rom der Nach VK II Ära zu.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
SvataHora
Vor dem Weihwasser scheut er sich; über das "gesegnete" Wasser lacht er nur.
alfredus
Das war zu erwarten ... ? Denn die " Hl. Messe aller Zeiten " ist eine ewige und brennende Anklage gegen ihre Abschaffung ... ! So ist jede Hl. Messe der Tradition, ein Ärgernis in den Augen der Konzilsanhänger ! Sie können die Feierlichkeit und die Anbetung dieser Messe nicht ertragen. Das ist ein Grund, warum Franziskus nicht im Papstpalast wohnen kann, denn dieser ist durch die vielen Gebete …More
Das war zu erwarten ... ? Denn die " Hl. Messe aller Zeiten " ist eine ewige und brennende Anklage gegen ihre Abschaffung ... ! So ist jede Hl. Messe der Tradition, ein Ärgernis in den Augen der Konzilsanhänger ! Sie können die Feierlichkeit und die Anbetung dieser Messe nicht ertragen. Das ist ein Grund, warum Franziskus nicht im Papstpalast wohnen kann, denn dieser ist durch die vielen Gebete und Andachten vom Bösen abgeschirmt ! Auch die italienischen Bischöfe wollen alles ausmerzen, was noch an die Tradition erinnert ! Diese stolzen Bischöfe ohne Demut merken nicht, wie schon jetzt, Italien durch die vielen Katastrophen heimgesucht wird !
Escorial
Das zeigt den Verfall aller Werte im Vatikan. Es ist auch ein Indikator für uns: Wenn der Vatikan der Sitz des Antichrists nun ist und dort die Alte Messe verbannt wird, de facto heisst es, dass Satan diese bekämpft. Wenn aber der Teufel die Alte Messe bekämpft, dann ist sie hervorragend für die Seelen und ein Geschenk von Gott. Darum liebe ich diese Messe umso mehr 😇
Guntherus de Thuringia
Ecce relinquetur vobis domus vestra deserta ...
Magee
Sie schaffen ab und schaffen ab, bis am Ende N I C H T S mehr übrig bleibt. 🥴
Maria Katharina
Aber am Ende werden jene ja selber abgeschafft!
SvataHora
@Maria Katharina - Und immer wieder muss ich Ihnen zwischendurch rechtgeben. 😇
SvataHora
Weil der Vatikan längst eine Brutstätte der Dämonen ist. Der Teufel weiß mehr über die Macht der wahren heiligen Messe als diese Schlangenbrut. Sie "mögen" sie einfach nicht. Weil sie den Willen Satans tun, an dessen Existenz sie nichtmal glauben.
Eugenia-Sarto
Nach dem Pachamama-Kult ist es dort auch nicht mehr "gemütlich" und die nötige Ehrfurcht für eine überlieferte hl. Messe kaum zu erwarten.
Magee
Wer war es gleich, der sagte, der Petersdom müsse nach Pachamama neu konsekriert werden?
nujaas Nachschlag
Wann hat es dort denn das letzte Mal eine tridentinische gegeben? Lateinische Messen gab es dort vor Corona häufiger, aber vor allen im NOM.
Moselanus
Wenn, müsste dazu das MP Summorum Pontificum selbst oder zumindest die Instructio Universæ Ecclesiæ modifiziert werden. Was natürlich möglich ist.
Pater Jonas
Naja wer regiert denn dort?
SvataHora
...auf jeden Fall kein "Stellvertreter Christi"... 😡
Pater Jonas
Korrekt