Clicks3.1K
Galahad

Aktuelle Kommentare von katholischen Laien zu Papst Franziskus

Papst Franziskus und die von ihm ausgewählte Truppe von „Kirchenmännern“ (oder ist es andersherum: die Truppe, die ihn ausgewählt hat?) wollen ja zukünftig so gerne die Rolle der Laien in der Kirche stärken. Wie ich fürchte, leider nicht die derjenigen Laien, die Kommentare wie die unten abgeben.

aktueller Titel des "katholischen "
progressiven
Magazins "The Tablet"
anlässlich EVANGELII GAUDIUM
Für mich ist es kein Zufall,
dass "Christus" ganz klein rechts oben
unter "dezentralisiere" steht.
Und dabei haben dann alle Progressiven
riesig "Joy"= Freude
Kann im Moment leider nichts davon übersetzen, da ich von den unglaublichen Klöpsen, die seit Wochen im Stundentakt auf Radio Vatikan berichtet werden, geistig zu erschöpft bin. Ich schließe mich daher inhaltlich zumindest vorerst voll dem ersten Kommentar unten an, abgegeben von einer Frau.

Frauen"rechte" sollen demnächst übrigens ganz besonders im Vatikan berücksichtigt werden. Was kann man froh, sein dass "Kardinälin" scheinbar nicht ganz oben auf dieser Wunschliste steht.

Volltext