Feuer: Kriminelle Abtreibungsverteidiger greifen Kathedrale an

Abtreibungsfanatiker haben am 28. September versucht, die großen Holztüren der Kathedrale von Bogotá, Kolumbien, in Brand zu setzen. Vermummte Frauen …
Bibiana
Schlimm. So wie diese Abtreibungsbefürworter hier herumkreischen, solch einen abrupten Schrei, bestimmt noch viel markerschütternder bis hinauf zu Gott ins Himmelreich!, stossen sicher auch die Babies im Mutterleib unter der Abtreibung aus. "Nein, die schreien nicht, können höchstens nur
seufzen ..." Ist dann aber ebenso laut! So wie Gott alles sieht, so hört er auch.
Vates
Auch die nominell kath. Länder Lateinamerikas wie z.B. Kolumbien stehen völlig unter der Herrschaft der Freimaurerei, die auch dort Politik und Medien unter Kontrolle hat und die NWO-Agenda (wie z.B. Abtreibung und die Sodomie "legalisieren" kann), weil die Kirche durch den Modernismus gelähmt ist und kaum noch Widerstand leistet.
Das columbanische Verfassungsgericht sollte sich ein Beispiel am US-Verfassungsgericht nehmen und dieses schändliche Abtreibungsurteil (Legislative von der Richterbank) rückgängig machen.
Und die "Richter", die für die Abtreibung gestimmt haben, sollten des Amtes enthoben werden.
Santa Cruz
Ja so brennt die Hölle für diese Fanatiker und GOTTEShasser, wie das Feuer, das sie entzünden. Sie werden darin umkommen.
Escorial
Satanisten schmücken sich oft mit Bezeichnungen wie Feminist, Emanzipation, Frauenrecht nach § 218, Sterbebeihilfe, Freiheit des Sexuellen. In Wirlichkeit stehen sie für Prostitution, Kindermord, Todesspritze, Promiskuität aber auch für die Abschaffung alles religiösen.
Herr Obelix
Stimmt absolut. Es steht ja auch geschrieben: "An ihren Taten werdet ihr sie erkennen." Die NWO Satanisten verwenden die sogenannte "Hegelsche Dialektik", sprich sie meinen das GEGENTEIL von dem, was sie sagen. Kann man in der Politik ganz gut beobachten. "In den letzten Tagen stellt der Teufel ganze REGIERUNGEN auf...." (Zitat A. Irlmaier, Seher aus Freilassing)
Escorial
So sieht es aus. Die Freimaurer, von den Dämonen während der Exorzismen bezeichnet als "unsere Repräsentanten auf der Erde", begründen alles Lasterhafte mit irgendeinem schmeichelnden und rationellen Namen. Aber die Mutter Gottes hat schon ihren Fuß gegen sie erhoben, wie es bereits bei den Zukunftsvorhersagen der Anna Katharina Emmerick heisst.
alfredus
Die Welt ist nur noch irre ... ! Diese Abtreibungsfrauen-und Männer, werden immer radikaler und kühlen ihr Mütchen an der Kirche ! Sie alle sind von den Dämonen besessen und verbreiten damit den Tod. Die Vertreter der Kirche, Bischöfe und Priester, wehren sich nicht. Weil keinerlei Gegenwehr besteht, werden diese Leute immer mutiger und frecher.
Goldfisch
Satan holt, was es noch zu holen gibt - und der Großteil fällt auf diese Masche rein. Selbst die Kirchenherren zweifeln ob das alles wirklich Real - oder ob vielleicht doch alles nicht ganz so ernst zu nehmen ist......!!!
Die Bärin
Was interessiert diesen Mob, wie die Kirche über Abtreibung urteilt? Die machen doch ohnehin, was sie wollen! Hier geht es darum, der KIRCHE zu schaden, weil der Teufel (der von ihnen Besitz ergriffen hat) die Wahrheit hasst!
Escorial
"Aber wie gut ist es, dass sich Gott alles so genau aufschreibt", hl. Theresa von Avila.
Mensch Meier
Überwiegend, nicht "nur noch"! Aber die Minderheit bekommt keine Stimme!
Deus Semper Maior
Die Welt hat nur noch bekloppte.
Abreitungsfanaktiker! Klima Nazis, was wird als Nächstes kommen?!