Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks1.1K

Kulturkampf um die Burka

AlexBKaiser
203
Hart, aber fair- ARD Propaganda gegen das Kopftuch (heute Burka, morgen Klosterschleier).
Zivilcourage and 2 more users like this.
Zivilcourage likes this.
reiser mathias likes this.
Elista likes this.
Bibiana
Ganz Europa hat christliche Wurzeln; wie kommen wir dazu, den Moslems zu erlauben, diese auszureißen und alles anders zu gestalten. Lasst uns an unsere Heilige Schrift denken, wo es zuguterletzt heißt, siehe, ich mache alles neu.
Bibiana
Eremitin

Man kann den Klosterschleier doch nicht mit der Burka vergleichen.
Nonnen leben durchaus auch für die Welt, um in selbstloser Liebe anderen zu dienen, grenzen sich aber vom Weltgetriebe (durch Schleiertragen und Klosterleben für Gott) ab.

Musliminnen leben in der Welt, zwar auch verschleiert (in unterschiedlichen Formen), wollen aber anderen ihre Meinung von islamischer Lebensart …More
Eremitin

Man kann den Klosterschleier doch nicht mit der Burka vergleichen.
Nonnen leben durchaus auch für die Welt, um in selbstloser Liebe anderen zu dienen, grenzen sich aber vom Weltgetriebe (durch Schleiertragen und Klosterleben für Gott) ab.

Musliminnen leben in der Welt, zwar auch verschleiert (in unterschiedlichen Formen), wollen aber anderen ihre Meinung von islamischer Lebensart aufzwingen. Lassen nur die gelten und verachten dann Andersdenkende.

Schleiertragen also von total unterschiedlicher Bedeutung!
Josephus likes this.
One more comment from Bibiana
Bibiana
@Theresia Katharina

Sie haben vollkommen Recht.

Aber wir dürfen Deutschland einfach nicht mit der Schweiz oder anderen europäischen Ländern vergleichen. Auch nicht mit Österreich!
Denn einzig ist Deutschland allein schuld am Weltkrieg II und all seinen schlimmen Folgen. So die Meinung aller über uns und diese Meinung hält sich bestimmt bis zum St. Nimmerleinstag.
Allein der Herrgott weiß es …More
@Theresia Katharina

Sie haben vollkommen Recht.

Aber wir dürfen Deutschland einfach nicht mit der Schweiz oder anderen europäischen Ländern vergleichen. Auch nicht mit Österreich!
Denn einzig ist Deutschland allein schuld am Weltkrieg II und all seinen schlimmen Folgen. So die Meinung aller über uns und diese Meinung hält sich bestimmt bis zum St. Nimmerleinstag.
Allein der Herrgott weiß es besser und wird auch unser Volk und Land nicht untergehen lassen.
Bestrafen ja, aber ebenso auch alle anderen für ihr Fehlverhalten und ihre Verbrechen. Keiner erhebe sich über den anderen, (ist unter uns Menschen immer schwer), aber der Herrgott selbst lässt Bäume nicht in den Himmel wachsen.

Zum Thema Kopftuch. Auch das sollte Musliminnen in Deutschland verboten werden, signalisieren sie damit nur Herrschaftsansprüche und als Zeichen zur Abgrenzung pure Eroberungsgelüste. Obwohl "schwache" Frauen, sind sie dennoch Kämpferinnen für den Islam, auch wenn von ihren Männern überhaupt nicht für voll genommen.
Gestas likes this.
a.t.m
Ist ja genial was "Papst Franziskus" aufführt, Seligsprechungen einfach so aus dem Nichts ohne das ein Seligkeitsverfahren eingeleitet wurde und das auch noch in Lügenhafter Form, denn nicht Satan hat diesen Priester umgebracht, sondern zwei MUSLIME mit Namen, Adel Kermiche und Malik Petitjean haben den Priester im Namen einer SATANISCHEN RELIGIONSGEMEINSCHAFT ermordet, einer Religionsgemeinschaf…More
Ist ja genial was "Papst Franziskus" aufführt, Seligsprechungen einfach so aus dem Nichts ohne das ein Seligkeitsverfahren eingeleitet wurde und das auch noch in Lügenhafter Form, denn nicht Satan hat diesen Priester umgebracht, sondern zwei MUSLIME mit Namen, Adel Kermiche und Malik Petitjean haben den Priester im Namen einer SATANISCHEN RELIGIONSGEMEINSCHAFT ermordet, einer Religionsgemeinschaft von der "Papst Franziskus" behauptet das sie den selben Gott dem Herrn anbeten wie wir Christen, was will er damit ausdrücken dieser antikatholische innerkirchliche Irrlehrer und Wolf in Schafskleid ?????

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
s.airfaru likes this.
@Marie M.
Ja, es ist -wie überall-alles sehr kompliziert...

Töten im Namen Gottes ist satanisch!

Papst Franziskus feiert die Messe für Jacques Hamel. Sein Martyrium hat ihn zum Seligen gemacht. Der Name seines Mörders ist ‚Satan’. Er helfe uns, die Wahrheit zu sagen. Von Armin Schwibach [mehr]
Winfried likes this.
Marie M.
@Grignion von Montfort Sie sind nach Frau James genauso intollerant und gewalttätig was z.B Ehrenmorde angeht... also das ist definitiv nicht der Fall. Sie lehnen jede Form von Gewalt ab. Weshalb in Erfurt generell keine Moschee gewünscht wird hat sicher ganz subjektive Gründe, wie an anderen Orten auch. In Berlin-Pankow gab es damals auch eine Bürgerinitiative dagegen. Heute sieht es da ganz …More
@Grignion von Montfort Sie sind nach Frau James genauso intollerant und gewalttätig was z.B Ehrenmorde angeht... also das ist definitiv nicht der Fall. Sie lehnen jede Form von Gewalt ab. Weshalb in Erfurt generell keine Moschee gewünscht wird hat sicher ganz subjektive Gründe, wie an anderen Orten auch. In Berlin-Pankow gab es damals auch eine Bürgerinitiative dagegen. Heute sieht es da ganz anders aus. Das liegt sicher auch an der Offenheit der Gemeinde.
@Marie M. Ich glaube Sie gehen da der religiösen Propaganda dieser Religionsgemeinschaft auf den Leim! Unser Staat hat das ja leider auch schon getan und diese Gemeinschaft anerkannt.
Und nur weil die Mohammedaner die Achmadis mit Hass, Mord und Todschlag verfolgen macht sie das nicht automatisch von ihren religiösen Inhalten zu einer guten Gemeinschaft! Sie sind nach Frau James genauso …More
@Marie M. Ich glaube Sie gehen da der religiösen Propaganda dieser Religionsgemeinschaft auf den Leim! Unser Staat hat das ja leider auch schon getan und diese Gemeinschaft anerkannt.
Und nur weil die Mohammedaner die Achmadis mit Hass, Mord und Todschlag verfolgen macht sie das nicht automatisch von ihren religiösen Inhalten zu einer guten Gemeinschaft! Sie sind nach Frau James genauso intollerant und gewalttätig was z.B Ehrenmorde angeht wie die mohamedanische Religiosgemeinschaft! Ich glaube man muss da sehr vorsichtig sein und nicht umsonst wollen die Erfurter auch von den Achmadis keine Moschee in ihrer Stadt!
Marie M.
@Grignion von Montfort Diese Frau ist Achmadi und KEINE Mohammedanerin!! Bei allem Verständnis für Ihre Kritik, möchte ich hier ein wenig präzisieren: Die Ahmadiyya Muslim Jamaat (www.ahmadiyya.de) ist eine muslimische Religionsgemeinschaft, die an den bereits wiedergekehrten verheißenen Messias glaubt und deshalb von anderen islamischen Strömungen (Umma) nicht anerkannt wird, sondern in …More
@Grignion von Montfort Diese Frau ist Achmadi und KEINE Mohammedanerin!! Bei allem Verständnis für Ihre Kritik, möchte ich hier ein wenig präzisieren: Die Ahmadiyya Muslim Jamaat (www.ahmadiyya.de) ist eine muslimische Religionsgemeinschaft, die an den bereits wiedergekehrten verheißenen Messias glaubt und deshalb von anderen islamischen Strömungen (Umma) nicht anerkannt wird, sondern in fast allen islamischen Ländern großer Verfolgung ausgesetzt ist. Sie vertreten einen friedlichen und mit anderen Religionen offen kommunizierenden Islam und sind aus u.a. diesem Grund in Deutschland als Körperschaft des öffentlichen Rechts eingetragen. Man kann die Ahmadis nicht mit Sunniten, Schiiten und Salafisten in einen Topf werfen. Sie versuchen ihrem Slogan Liebe für alle, Hass für Keinen in jeder Hinsicht gerecht zu werden.
Mehr Informationen auch auf www.mta-tv.de
Gestas likes this.
Das mohamedanische Kopftuch zu erlauben war und ist immer das Einfallstor für alle anderen mohammedanischen Verschleierungsweisen, darum muss nicht nur die extreme Ausprägungsform verboten werden, sondern auch das mohammedanische Kopftuch an sich! Es ist ein religiös-politisches Symbol der Herrschaft der mohammedanischen Religion!!! Wenn wir unsere Freiheit behalten wollen, müssen wir die der …More
Das mohamedanische Kopftuch zu erlauben war und ist immer das Einfallstor für alle anderen mohammedanischen Verschleierungsweisen, darum muss nicht nur die extreme Ausprägungsform verboten werden, sondern auch das mohammedanische Kopftuch an sich! Es ist ein religiös-politisches Symbol der Herrschaft der mohammedanischen Religion!!! Wenn wir unsere Freiheit behalten wollen, müssen wir die der Mohammedaner in Europa beschränken! Anders geht es nicht, sonst verlieren wir mehr und mehr die Deutungshoheit über den öffentlichen Raum in unserer Gesellschaft und machen mehr und mehr unverschleierte Frauen zum Freiwild für sexsüchtige mohammedaner Horden!!!
Josephus and one more user like this.
Josephus likes this.
Bibiana likes this.
hartaberfair – mehr Null geht kaum mehr. ARD und ZDF sollten ihre Talkrunden zur Generalüberholung schicken, durch bessere Formate ersetzen oder schlicht streichen. Alles hat seine Zeit. Diese TV-Talks haben ihre hinter sich.
Ich kann mir gut vorstellen, dass "Die Wahrlich Religiösen" (a.t.m-sprech!) voll gegen Niqabs in Mode-Boutiquen sind...Burkirndln und Niqabs im Trachtenlook auf dem Oktoberfest...*grusel* (Tina13 -sprech)...

D: Experten warnen vor Ausbreitung von „Nikab-Shops“
Experten warnen vor der Ausbreitung von „Nikab-Shops“ in Deutschland, in denen Vollverschleierungen für muslimisch…More
Ich kann mir gut vorstellen, dass "Die Wahrlich Religiösen" (a.t.m-sprech!) voll gegen Niqabs in Mode-Boutiquen sind...Burkirndln und Niqabs im Trachtenlook auf dem Oktoberfest...*grusel* (Tina13 -sprech)...

D: Experten warnen vor Ausbreitung von „Nikab-Shops“
Experten warnen vor der Ausbreitung von „Nikab-Shops“ in Deutschland, in denen Vollverschleierungen für muslimische Frauen angeboten werden. Diese Geschäfte seien „nicht nur Modeläden, sondern Teile einer salafistischen Infrastruktur“, sagte die Leiterin des Zentrums Globaler Islam der Universität Frankfurt am Main, Susanne Schröter, dem ARD-Magazin „Report Mainz“. Zudem würden dort Schleier sogar schon für zweijährige Mädchen verkauft.
Mehr dazu in religion.orf.at/stories/2796420/
One more comment from elisabethvonthüringen
schwizer84...mit dem Begriff "Freiheit" das das alles gar nichts zu tun; in meiner Kinderzeit gab es kaum Frauen, die ohne bedeckten Kopf in die Kirche gingen. Ja nach "Grad" der jeweiligen Feiertage waren die Kopfbedeckungen eingeteilt und abgestuft; galt übrigens auch für Unterröcke...an Quatembersonntagen war sogar der Unterrock eine Nuance "festlicher" als an normalen Sonntagen.
Fragte man …More
schwizer84...mit dem Begriff "Freiheit" das das alles gar nichts zu tun; in meiner Kinderzeit gab es kaum Frauen, die ohne bedeckten Kopf in die Kirche gingen. Ja nach "Grad" der jeweiligen Feiertage waren die Kopfbedeckungen eingeteilt und abgestuft; galt übrigens auch für Unterröcke...an Quatembersonntagen war sogar der Unterrock eine Nuance "festlicher" als an normalen Sonntagen.
Fragte man die betreffenden Kopfschmuckträgerinnen um das "Warum", so war in den meisten Fällen die "Ehre des Herrgotts" an erster Stelle. (Betreffende Bibelstellen zitieren konnten die gar nicht...)
Und kein Mann musste seine Ehefrau zwingen,, sich im besten Kleidungsstück zum jeweiligen Anlass zu zeigen. Es hatte das auch weniger mit Religion zu tun, als vielmehr mit den jeweiligen gesellschaftlichen Entwicklungen und der daraus entstehenden Mode ...(Abstufungen zwischen arm & reich, Stadt & Land, Rang & Namen...)
Meine Vorfahren empfanden ihre Kleidungsstücke zur Heiligung des Sonntages ganz sicher nicht als "Kampfbekleidung", um ihre "Freiheit" zu zeigen...
Was ich in diesen Diskussionen vermisse , ist jeglicher Bezug auf die Namen Gott bezw. Allah...

@Eremitin...und jede Nonne trägt ihr Ordenskleid/schleier aus dem freien Entschluss ihr Leben GOTT geweiht zu haben und nicht als römisch-katholische Kampfkleidung (Uniform)...
Marie M. likes this.
Theresia Katharina
Das muslimische Kopftuch deklariert einen Herrschaftsanspruch, dagegen müssen wir uns verwahren!
Es ist vollkommen richtig, wenn wenigstens die Schweizer Flagge zeigen! Bei uns in Deutschland hängt eine dichte Decke der Erkenntnislosigkeit über den Köpfen, eine echter Zipfelmützenschlaf!
Bibiana and 2 more users like this.
Bibiana likes this.
Gestas likes this.
Grignion von Montfort likes this.
Das Kopftuch ist ein religiöses und politisches Symbol für den Besitz- und Herrschaftsanspruch der mohammedanischen Religion. Und schon die Art der Verschleierung ist genau vorgeschrieben und eben nicht mit dem Kopftuch meiner Oma zu vergleichen, die bei strakem Wind oder Regen ein sollches zu tragen pflegte! Ja, hier geht es um Freiheit! Und zwar in erster Linie um die Freiheit unserer …More
Das Kopftuch ist ein religiöses und politisches Symbol für den Besitz- und Herrschaftsanspruch der mohammedanischen Religion. Und schon die Art der Verschleierung ist genau vorgeschrieben und eben nicht mit dem Kopftuch meiner Oma zu vergleichen, die bei strakem Wind oder Regen ein sollches zu tragen pflegte! Ja, hier geht es um Freiheit! Und zwar in erster Linie um die Freiheit unserer Gesellschaft von politischen Herrschaftsansprüchen fremder Kulturen verschohnt zu bleiben, darum forde ich das Verbot des mohammedanischen Kopftuches, der Minnarette und von Moscheen. Soweit Mohmmedaner in unserem Land leben mögen sie zu hause beten, aber nicht in Moscheen und auch nicht öffentlich auf der Straße. Dieses Recht hat nur der wahre Glaube: die katholische Religion!
Bibiana and 2 more users like this.
Bibiana likes this.
Ottov.Freising likes this.
Gestas likes this.
Marie M.
Ein Kopftuch sollte man pauschal nicht verbieten. Das würde auch z.B. orthodoxe Frauen oder eben Ordensfrauen treffen.
Tradition und Kontinuität likes this.
Marie M.
Ich weiß von einer Benediktinerin, die sich auf einem Kongress befindend im Habit durch die Innenstadt bewegte und von Passanten für eine Muslima gehalten wurde. - Soweit sind wir schon gekommen.
Immer mehr Ordensfrauen gehen ja sowieso nur noch in Zivil aus dem Haus, um nicht "aufzufallen".
Wo kommen wir denn hin, wenn wir eine verschleierte Muslima verteidigen und eine Ordensfrau im traditionel…More
Ich weiß von einer Benediktinerin, die sich auf einem Kongress befindend im Habit durch die Innenstadt bewegte und von Passanten für eine Muslima gehalten wurde. - Soweit sind wir schon gekommen.
Immer mehr Ordensfrauen gehen ja sowieso nur noch in Zivil aus dem Haus, um nicht "aufzufallen".
Wo kommen wir denn hin, wenn wir eine verschleierte Muslima verteidigen und eine Ordensfrau im traditionellen Habit für verrückt erklären?
Nein, das Kopftuch gehört auf keinen Fall verboten. Das wäre ein skandalöser Eingriff in die persönliche Freiheit, gegen die ich mich als Christ mit allen Kräften wehren würde. Da kann ich schon mal sehr heftig werden!!! Die Burka allerdings sollte verboten werden, weil sie das Gesicht der Frau verdeckt.
Marie M. and one more user like this.
Marie M. likes this.
Eremitin likes this.
Josephus
Dabei ist die Vermummung ein wenn auch störendes, aber nur ein Randproblem. Es geht doch um die Überfremdung unseres Landes, um die Frage, ob wir noch Herr sind im eigenen Land?
Ottov.Freising likes this.
Das Kopftuch gehört verboten! Er ist nicht vegleichbar mit dem Schleier einer Nonne. Denn nicht alle christlichen Frauen müssen sich mit einem Schleier bedecken, sondern nur die Frauen, die den ehelosen Stand als Braut Christi in einem Kloster gewählt haben. Ich glaube das ist ein Unterschied der auch unserer sog. offenen Gesellschaft noch einleuchten könnte!
WAS macht Frau Hübsch in dieser Send…More
Das Kopftuch gehört verboten! Er ist nicht vegleichbar mit dem Schleier einer Nonne. Denn nicht alle christlichen Frauen müssen sich mit einem Schleier bedecken, sondern nur die Frauen, die den ehelosen Stand als Braut Christi in einem Kloster gewählt haben. Ich glaube das ist ein Unterschied der auch unserer sog. offenen Gesellschaft noch einleuchten könnte!
WAS macht Frau Hübsch in dieser Sendung? Ach ja, Kohle kassieren für Ihre unqualifizierten Beiträge zur mohammedanischen Religion! Diese Frau ist Achmadi und KEINE Mohammedanerin!!! Dass sie sich zum Thema äußert, ist so ähnlich als wenn Herr Friedmann sich als Christ bezeichnend zu Fragen der Kirche äußern würde!
Bibiana and 3 more users like this.
Bibiana likes this.
Ottov.Freising likes this.
Gestas likes this.
Josephus likes this.
Eremitin
ja heute Burka, morgen Klosterschleier....genau so wird's kommen!
Josephus likes this.