elisabethvonthüringen
Anlässlich des Gedenktages der heiligen Cäcilia

Die besondere Bedeutung der Musik in der Kirche betonte auch Kardinal Christoph Schönborn im Stephansdom bei einer Vesper zum "Tag der Kirchenmusik". Musik erschließe "geistliche Räume", sie sei "Anrede an den ganzen Menschen", unterstrich der Wiener Erzbischof. Es gelte das Wort, dass Glaube vom Hören kommt. Das Buch der Psalmen sei eigentlich …More
Anlässlich des Gedenktages der heiligen Cäcilia

Die besondere Bedeutung der Musik in der Kirche betonte auch Kardinal Christoph Schönborn im Stephansdom bei einer Vesper zum "Tag der Kirchenmusik". Musik erschließe "geistliche Räume", sie sei "Anrede an den ganzen Menschen", unterstrich der Wiener Erzbischof. Es gelte das Wort, dass Glaube vom Hören kommt. Das Buch der Psalmen sei eigentlich nichts anderes als eine Gesangspartitur, im Neuen Testament sei in den Paulus-Briefen eine ganze Anzahl von Hymnen enthalten, die offensichtlich in den ersten christlichen Gemeinden gesungen wurden. Die frühe christliche Theologie habe die Musik "schöpfungstheologisch" betrachtet und das Universum im Bild der "Harmonie der Sphären" gesehen.