Werte
5381
Aus Rücksicht auf nicht-katholische Kinder.

Bistum Dresden-Meißen: Kinderwallfahrt ohne heilige Messe

Suche Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln: Top-15 meist-diskutiert Luthers deutsche „Katholiken“ Bistum Speyer: Generalvikar tritt…
Stelzer
Kinderwalfahrt ohne heilige Messe.
Da der Bischof Heinrich Timmerevers offensichtlich sowieso ungläubig ist. Und nur die kath. Folklore mag ist das doch logisch
Werte
Ohne Umschweife auf den Punkt gebracht.
Bibiana
Finde ich auch. Und eine Eucharistiefeier sollte es einzig für Katholiken geben!
Und sollten Christen allgemein nie gemeinsame Sache mit Andersgläubigen sprich Nichtchristen machen. Sie sind halt zu verschieden und verunsichern, gefährden gar den eigenen Glauben.
Kirchenkätzchen
Das Problem ist nicht nur die Entscheidung, das Problem ist noch mehr die Begründung.
Aus Rücksicht auf Nichtkatholiken tun Katholiken so einiges.
Was tun eigentlich Nichtkatholiken aus Rücksicht auf Katholiken?
St. Domenico Savio
Naja, wenn selbst der Großteil der katholischen Kinder noch gar nicht bei der Kommunion war, ist eine Eucharistiefeier ja auch tatsächlich nicht unbedingt sinnvoll. Da reicht ja eine Andacht.