Clicks9.4K
Abramo
17

Tebartz-van Elst wird eliminiert

Ein enger Vertrauter von Papst Franziskus, der honduranische Kardinal Óscar Rodríguez Maradiaga, hält die Rückkehr des umstrittenen Limburger Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst in das Bistum für ausgeschlossen. "Ich weiß, dass viele Gläubige im Bistum Limburg verletzt sind. Um offene Wunden zu heilen, schütte ich keinen Alkohol darauf", sagte der Erzbischof von Tegucigalpa dem "Kölner Stadt-Anzeiger" vom Montag.

Weiterlesen
Hatte vergessen den Link zu meinem Kommentar einzugeben:
www.kath.net/news/44646
Nach dem vorliegenden Tatbestand wäre alles andere als eine Rückkehr des Bischofs nach Limburg ungerecht. Außer natürlich er wird Nachfolger von Kardinal Meisner in Köln.
Eremitin
danke Mr. X pro Bischof TvE.
Eremitin
gut Dolfi! Konzilkirche ist ein Wort , das bei der Piusbruderschaft üblich ist.
Dolfi
@Galahad
"Konzilskirche" - könnte mir einer mal klären, was das ist, wer das ist, wof¨ür das steht?

Die eine heilige katholische und apostolische Kirche ist damit SICHER NICHT GEMEINT, denn diese ist eben die "Kirche der Konzilien"

Stehst Du, lieber Galahad, ausserhalb dieser Kirche? Oder nimmst Du keinerlei Entscheidungenm der Konzilien an - begnnen mit dem Apostelkonzil in Jerusalem und …More
@Galahad
"Konzilskirche" - könnte mir einer mal klären, was das ist, wer das ist, wof¨ür das steht?

Die eine heilige katholische und apostolische Kirche ist damit SICHER NICHT GEMEINT, denn diese ist eben die "Kirche der Konzilien"

Stehst Du, lieber Galahad, ausserhalb dieser Kirche? Oder nimmst Du keinerlei Entscheidungenm der Konzilien an - begnnen mit dem Apostelkonzil in Jerusalem und biblich überliefert?

Selbst die Orthodoxe Schwesterkirche anerkennt alle Konzilien der "gemerinsamen" Zeit.

Bleibt noch eins: Sie setzen die Protestantischen Glaubensgemeinschaften (nicht Kirchen!!!) in Gegensatz zu jener Kirche, die sich auf Konzilien un Lehramt beruft?
Mal ehrlich: Sind Sie /bist Du/ protestantischer Provenienz, wel Du andauernd gegen die Kirche mit Konzilien daherquatschest-

Sollte es aber eine Bezeichnung für Spott, Verhönung oder Zynismus sein, dann bitte ich in allem Ernst im Namen all jener, die noch an Jesus Chrkistus glauben und nicht so weit "fort"-geschritten sind von der Kirche Christi wie Sie, diese Millionen von Menschen beleidigende Bezeichnjung endlich aufzugeben!
Danke und christliche Umarmung!

Hier ein Tip:
Nennen Sie dkch das eine die "offizielle kagtholische" - und das andere "meine katholische" Kirche. Dann können Sie unter dem zweiten Begriff das verstehen, was Sie wollen!
(af)
Galahad
Das war mir irgendwie klar. So funktioniert das halt in der Konzilskirche, wenn jemand für deren Verhältnisse zu katholisch ist.
Galahad
Das war mir klar. So funktioniert das halt in der Konzilskirche, wenn jemand für deren Verhältnisse zu katholisch ist.
Dolfi
@Anno
schon recht. gute verstandn hob is. Ich meinte halt, man könnte den Alkohol ja an den Armen verteilen...
(... und um's auf die Spitze zu treiben. ... eine "Flasche" unter den rechten Arm und eine "Flasche" unter den linken Arm... - Na also
ciao!
Anno
Verehrter Dolfi
Ich doch nicht, das war Sarkasmus!!
Dolfi
@Anno

Hoppala... du gibs also den Kirchenkrakeelern und Zeitungsfritzen recht und nicht dem Recht...?
Nur... wo findet man heute das Recht gegen die Zeitungslobbyisten...?
Gerade darum müsste Rom Tonnen von Benzin (brennt besserr als Alkohol) verwenden... denn Rom sollte Recht urteilen und nicht gezielter Propasganda nachgeben...
(Kurz erwähnt: Wenn man Benzin benützt, kann der Alkohl ja ffrei…More
@Anno

Hoppala... du gibs also den Kirchenkrakeelern und Zeitungsfritzen recht und nicht dem Recht...?
Nur... wo findet man heute das Recht gegen die Zeitungslobbyisten...?
Gerade darum müsste Rom Tonnen von Benzin (brennt besserr als Alkohol) verwenden... denn Rom sollte Recht urteilen und nicht gezielter Propasganda nachgeben...
(Kurz erwähnt: Wenn man Benzin benützt, kann der Alkohl ja ffrei ausgeschenkt werden... :) Das bringt Lob (seitens der Alkoholiker) ein!!!
Dolfi
Aber doch genau das Gegenteil von diesem Titel behauptet Erzbi. Genswein: Bischof Tebartz wkird entlastet... Schon möglich, dass Kard. Lehmann deshalb momengtan in Rom ist... ?
Schuld daran ist - sollte er "entfernt" werden - ganz allein Bischof Tebartz, weil er wahrscheinlich nicht ums verrecken bereit ist, die kath. Kirche Deutschlands in Einheit mit den "Anführern" im Bischofskollegium bis …More
Aber doch genau das Gegenteil von diesem Titel behauptet Erzbi. Genswein: Bischof Tebartz wkird entlastet... Schon möglich, dass Kard. Lehmann deshalb momengtan in Rom ist... ?
Schuld daran ist - sollte er "entfernt" werden - ganz allein Bischof Tebartz, weil er wahrscheinlich nicht ums verrecken bereit ist, die kath. Kirche Deutschlands in Einheit mit den "Anführern" im Bischofskollegium bis zum Lutherjahr 2017 zu protesantisieren ...
Na also! Stimmt doch auch! Oder?
Wie kann man nur soooo stuuuur katholisch bleiben wollenk wenn es die Leute doch viiiiiel leichter haben, wenn sie Protestanten sind...

Hmmm, da hiess es doch mal: Ein Volk, ein Reich...
Warum nicht sauhc: Ein Volk, eine (prot.) Konfession?
wallo likes this.
Anno
Nach der Hetzkampagne war das doch leider voraus zu sehen!
Prinzipiell aber korrekt, Alkohol sollte man nicht verschwenden!
Eremitin
Monique85
Damit gibt er ja indirekt zu, dass er Bischof Tebartz van Elst als reinigenden Alkohol für die Wunden des Bistums ansieht und diese Wunden lieber entzünden lässt, als sie zu reinigen.
wallo likes this.
Plaisch
Maradiaga ist wie der Papst von der gleichen Mammutserie an 38 Kardinälen aus dem Jahr 2001, wo der Niedergang des alten Papstes schon erkennbar war.

Man kann also kein grosses moralisches Gewicht auf deren Handlungen und Aussagen legen.
Acedian
@Iacobus
Sehr richtig.
Maradiaga hat gut lachen. So kann er den "Alkohol" selber trinken.
Iacobus
"schütte ich keinen Alkohol darauf"

...wenn man es nicht tut, breiten sich Bakterien aus und die Wunde entzündet sich.
wallo likes this.