03:16
Irapuato
1477
Der Heilige Nikolaus von Myra - Gedenktag 6. Dezember. Der hl. Nikolaus, wohl um 280 in Patara in der heutigen Türkei geboren, war Bischof von Myra in Lykien. Diese kleinasiatische Region war damals …More
Der Heilige Nikolaus von Myra - Gedenktag 6. Dezember.
Der hl. Nikolaus, wohl um 280 in Patara in der heutigen Türkei geboren, war Bischof von Myra in Lykien. Diese kleinasiatische Region war damals Teil des römischen Reiches. Myra heißt heute Demre. Damals sprach man in der Bischofsstadt aber noch Griechisch. Alle historischen Hinweise auf den hl. Nikolaus stammen aus dem 6./7. Jahrhundert. Bereits sein Onkel soll Bischof von Myra gewesen sein. Dieser habe Nikolaus im Alter von 19 Jahren zum Priester geweiht. Danach soll Nikolaus Abt des Klosters Sion in der Nähe von Myra gewesen sein, bevor er selbst Bischof von Myra wurde. Eine römische Christenverfolgung ist für die Region Lykien im Jahr 310 belegt. Diese soll Nikolaus nach Gefangenschaft und Folter überlebt haben. Es gibt Hinweise, dass er 325 möglicherweise auch am Konzil von Nicäa teilgenommen haben könnte. Gesichert ist sein Sterbetag. Nikolaus starb an einem 6. Dezember, wahrscheinlich um das Jahr 345. Gottes Güte und Menschenfreundlichkeit Jedes Kind kennt ihn. Heute gehört der hl. Nikolaus zu den bekanntesten und beliebtesten Heiligen der römisch-katholischen Kirche und der orthodoxen Kirchen. Der Mangel an Historizität wird durch unzählige Legenden ersetzt. Einig sind sich alle Erzählungen bezüglich seiner Menschenfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft. Und diese kommen wunderbar zum Tragen, ob in der Familientragödie, beim Schiffbruch, in Lebensgefahr, in der Hungersnot etc., immer ist der hl. Nikolaus als Helfer zur Stelle. Er wusste worauf es ankam. Eigentlich weiß ich das auch! Erlösend sind für andere meine helfende Hand, mein gutes Wort, mein aufmunternder Trost, mein offenes Ohr, meine milde Gabe, mein aufrichtiges Vergeben, meine geschenkte Zeit. Alles das fließt aus dem Hauptgebot Jesu, das Gottes- und Nächstenliebe untrennbar macht (Mt 22,34-40; Mk 12,28-31; Lk 10,25-28). Es geht also um mein Ja zu Gott und das daran gebundene Ja zum Menschen. Der hl. Nikolaus bahnt mit dieser Botschaft den Weg in den Advent. In den Legenden um sein Leben spiegelt sich die Sehnsucht der Gläubigen aller Zeit wieder: Ich will, dass die „Güte und Menschenfreundlichkeit unseres Gottes“ (Tit 3,4) erscheint. Diese adventliche Sehnsucht ist Erbe und bleibt Auftrag.
Irapuato
Martyrologium Romanum Flori-Legium
Abraham von Gratia
Aloisia Maria Frías Cañizares, Märtyrerin
Apollinaris von Triest, Subdiakon, Märtyrer
im mozarabischen Ritus: Apollonius, Märtyrer, und Gefährten, Märtyrer
nicht gebotener Gedenktag
Asella, Bekennerin
Auxilius von Irland, Bischof von Killossey, und Iserninus, Bischof von Kilcullen, und Secundinus, Bischof von Dunshaughlin
Everword, Klostergründer …More
Martyrologium Romanum Flori-Legium

Abraham von Gratia
Aloisia Maria Frías Cañizares, Märtyrerin
Apollinaris von Triest, Subdiakon, Märtyrer
im mozarabischen Ritus: Apollonius, Märtyrer, und Gefährten, Märtyrer
nicht gebotener Gedenktag
Asella, Bekennerin
Auxilius von Irland, Bischof von Killossey, und Iserninus, Bischof von Kilcullen, und Secundinus, Bischof von Dunshaughlin
Everword, Klostergründer, Mönch, und Geva, Klostergründerin, Nonne
Gerald, Bischof von Ostia
Gertrud „die Ältere”, Klostergründerin und Äbtissin in Amay
Henrika (Katharina) Faßbender, Nonne, Märtyrerin, und Gefährtinnen, Nonnen, Märtyrerinnen
Humilis, Ordensmann
Johannes (János) Scheffler, Bischof von Satu Mare und Oradea Mare, Märtyrer
Joseph Nguyên Duy Khang, Tertiar, Katechet, Märtyrer (Todestag)
im Orden der Missionskonzeptionistinnen vom Schuldienst und im Erzbistum Madrid: Maria vom Berg Karmel Sallés y Barangueras, Ordensgründerin
Märtyrer des Vandaleneinfalls in Afrika, darunter Dionysia von Tunis, Märtyrerin (?), und Majoricus, Märtyrer (?) Ämilius, Märtyrer (?), und Dativa, Märtyrerin (?), und Leontia, Märtyrerin (?), und Tertius, Mönch, Märtyrer (?), und Bonifatius, Bischof von Sibidensa, Märtyrer (?), und 3 weitere, Bekenner, darunter: Servius (Severus), Bekenner, und Victrix (Victoria), Bekennerin
Nikolaus, Metropolit von Myra
Nikolaus, Abt in Vaucelles
Obitius von Brescia, Ritter, Mönch
Peter Rigler, Priester, Prior
Petrus Pascual, Abt bei Braga, Bischof von Jaén, Märtyrer
Polychronius, Priester, Märtyrer
Simon von Aulne
Sintram, Märtyrer