Präsident Trump: „Heute Nacht verkünden wir stolz, dass alle Kinder, geborene und ungeborene, ein gottgegebenes Recht auf Leben haben.“ (Tonight, we proudly declare that all children, born and unborn…More
Präsident Trump: „Heute Nacht verkünden wir stolz, dass alle Kinder, geborene und ungeborene, ein gottgegebenes Recht auf Leben haben.“ (Tonight, we proudly declare that all children, born and unborn, have a GOD-GIVEN RIGHT TO LIFE!)
kath.net

Trump: ‚Alle Kinder, geborene und ungeborene, haben ein gottgegebenes Recht auf Leben’

vor 8 Stunden in Prolife, 4 Lesermeinungen Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden Der US-Präsident betonte bei seiner Abschlussrede…
Myste
Was meinen die nur, wenn die Dschiesos sagen?
Mission 2020
" I Make Amerika great again! " Amerika first " Ja für eine christliches Amerika, ohne den diabolischen Abschaum von Hollywood, Illuminaten oder Black Lives Matter. Möge Gott Amerika uns einen Präsidenten immer beschützen.
Sunamis 49
gilt das nur für heute nacht?
GOKL015
Trump wenn du in Amerika fertig bist, komm doch Bitte nach Europa!
Es gibt auch eine tolle Jause!
Waagerl
Trump – Warum lieben ihn so viele Amerikaner?
www.youtube.com/watch
Waagerl
Seht euch das Video an. Der Untertext ist irreführend!
Die Amerikanen lieben Trump und stehen voll hinter ihm!!
😍 😍
Waagerl
www.youtube.com/watch

MARKmobil Aktuell - Trump stellt die Weichen

Der amerikanische Präsident hat eine große und nachhaltige Umverteilung in Gang gesetzt: Von oben nach unten! Mit seinen Präsidenten-Erlassen stellt er systematisch die Weichen zugunsten der Menschen. Und die Konzerne müssen blechen. Das führt sogar soweit, dass Donald Trump jetzt angekündigt hat, für eine Weile untertauchen …
More
www.youtube.com/watch

MARKmobil Aktuell - Trump stellt die Weichen

Der amerikanische Präsident hat eine große und nachhaltige Umverteilung in Gang gesetzt: Von oben nach unten! Mit seinen Präsidenten-Erlassen stellt er systematisch die Weichen zugunsten der Menschen. Und die Konzerne müssen blechen. Das führt sogar soweit, dass Donald Trump jetzt angekündigt hat, für eine Weile untertauchen zu müssen, aus Sorge um seine Sicherheit. Die reichen Geldsäcke mögen es gar nicht, was er tut. Mit ein paar Unterschriften hat Trump der Pharmaindustrie den Geldhahn zugedreht und seinen Bürgern soziale Sicherheit verschafft. Der Gegenkandidat Joe Biden behauptet genau das Gegenteil. Er nennt es einen "Krieg gegen die soziale Sicherheit", wenn die Menschen mehr Geld in der Tasche haben und ein sicheres Dach über dem Kopf. Es ist viel mehr als nur Wahlkampf-Gedöns, was da geboten wird. Trump schafft Fakten zugunsten der Menschen wie kaum ein anderer Präsident vor ihm. Nur die Systempresse steht noch immer in der Ecke und zetert. Ihre Aufgabe scheint es jetzt zu sein, so viel wie möglich Verwirrung zu stiften.
CSc
Endlich nimmt sich ein Staatsmann von höchstem Rang entschieden der Bekämpfung des im modernen Neuheidentum zur Selbstverständlichkeit gewordenen Massenmords durch Abtreibung an. Leider wissen manche nicht anders darauf zu reagieren, als durch das ständige Aufbringen anderer Themen davon abzulenken.
SvataHora
Das ist wahr: so haben aber auch alle, die LEBEN, ein Recht auf Leben, nämlich das Recht so zu leben, wie sie glücklich sind, solange sie nicht kriminell sind! Und was tut Trump gegen die Misere der street kids, die obdachlos sind, und von der Hand in den Mund leben?! Sehr schnell werden sie als kriminelles Gesindel abgstempelt. Und wie sieht es mit dem Recht auf LEBEN all derer aus, die keine …More
Das ist wahr: so haben aber auch alle, die LEBEN, ein Recht auf Leben, nämlich das Recht so zu leben, wie sie glücklich sind, solange sie nicht kriminell sind! Und was tut Trump gegen die Misere der street kids, die obdachlos sind, und von der Hand in den Mund leben?! Sehr schnell werden sie als kriminelles Gesindel abgstempelt. Und wie sieht es mit dem Recht auf LEBEN all derer aus, die keine weißen Bilderbuch-US-Bürger sind?! Dieser Mann ist voller Heuchelei und Falschheit!
gennen
Hat Trump dann nun endlich die Kinder aus den Tunneln heraus genommen?
Tina 13
🙏🙏🙏🌹🌹🌹🌹
CSc
Mitten im US-Wahlkampf: US-Bischofskonferenz lobt Pro-Life-Engagement der Trump-Regierung

Abby Johnson: "Diese Wahl ist die Wahl zwischen zwei radikalen Anti-Life-Aktivisten und dem entschiedensten Pro-Life-Präsidenten, den wir je hatten." ("Für die meisten ist Abtreibung abstrakt. Für mich ist Abtreibung real")

Sr. Dede Byrne: "Donald Trump ist der entschiedenste Pro-Life-Präsident, den …More
Mitten im US-Wahlkampf: US-Bischofskonferenz lobt Pro-Life-Engagement der Trump-Regierung

Abby Johnson: "Diese Wahl ist die Wahl zwischen zwei radikalen Anti-Life-Aktivisten und dem entschiedensten Pro-Life-Präsidenten, den wir je hatten." ("Für die meisten ist Abtreibung abstrakt. Für mich ist Abtreibung real")

Sr. Dede Byrne: "Donald Trump ist der entschiedenste Pro-Life-Präsident, den diese Nation je hatte … Präsident Trump wird gegen Biden-Harris antreten, die die entschiedensten Anti-Life-Präsidentschaftskandidaten aller Zeiten sind …" (Ich bin nicht nur pro-life, ich bin pro 'eternal life')

Präsident Trump wurde aufgrund seiner zahlreichen Maßnahmen zum Schutz der Ungeborenen von der christlichen Lebensrechtsorganisation Operation Rescue bereits zum "Lebensschützer des Jahres" gekürt. In der Laudatio hieß es über Trump: "Er hat bewiesen, daß er der Pro-Life-Präsident ist, den wir brauchen. Er hat seine Pro-Life-Aussagen wie noch keiner anderer vor ihm in die Tat umgesetzt." Mehr Informationen unter: katholisches.info/…/donald-trump-al…
Kreidfeuer
Schön, dass sich Sr. Dede Byrne derart positioniert; aber man sollte in diesem Zusammenhang auch mal ruhig Ronald Reagan nennen.