Clicks2K
de.news
14

Franziskus will einen unmoralischen und unsicheren Impfstoff "für alle"

Es wäre "traurig", wenn ein Coronavirus-Impfstoff in erster Linie an die Reichen abgegeben würde, oder wenn ein solcher Impfstoff zum Besitz eines bestimmten Landes würde und "nicht mehr für alle da wäre", sagte Franziskus am 19. September vor der italienischen Pharma-Bank.

Er beharrte weiterhin naiv darauf, dass der Impfstoff "universell, für alle" sein müsse, zeigte aber kein Bewusstsein für die moralischen und wissenschaftlichen Probleme, die damit verbunden sind.

Zum Beispiel wird ein Coronavirus-Impfstoff wahrscheinlich gentechnische Techniken wie die mRNA-Methode anwenden, die von mindestens einem führenden Impfstoffhersteller verwendet wird. Diese Methode ist klinisch nicht erprobt.

Darüber hinaus werden bei einigen Impfstoffen Zelllinien verwendet, die von abgetriebenen Kindern stammen.

Bild: © Mazur, CC BY-NC-SA, #newsJfocazytlu

Escorial
Bergoglio wird nun mit Bill Gates - der in Afrika und Indien wegen Sterilisation von Frauen des Landes verwiesen wurde - einen solchen Impfstoff auch uns verpassen. Bill Gates ist daran interessiert, die Weltbevölkerung zu reduzieren, finanziert die WHO und das RKI, und der RKI Vorstand (Tierarzt) Wiehler, sein Kumpel, wird das in Germany mit den Maßnahmen der Bundesregierung einwickeln. …More
Bergoglio wird nun mit Bill Gates - der in Afrika und Indien wegen Sterilisation von Frauen des Landes verwiesen wurde - einen solchen Impfstoff auch uns verpassen. Bill Gates ist daran interessiert, die Weltbevölkerung zu reduzieren, finanziert die WHO und das RKI, und der RKI Vorstand (Tierarzt) Wiehler, sein Kumpel, wird das in Germany mit den Maßnahmen der Bundesregierung einwickeln. Zunächst mal "freiwillig", wie Spahn sagte. Bei den Armen dieser Welt wird das wahrscheinlich weniger freiwillig geschehen. . . .sondern es wird wieder so wie in Indien und Afrika zugehen.
Mir vsjem
Und dennoch lassen sich jetzt 1000 Inder wiederum "Probeimpfen" - vermutlich wird bezahlt.
Natürlich für die Oberschicht, die Reichen und Ketzer den vorgetäuschten unschädlichen Impfstoff, für alle anderen den tödlichen!
Escorial
tödlich evtl nicht, aber sie können dann keine Kinder mehr haben...war doch schon so.
SCIVIAS+
Leckeres Süppchen wird da gekocht, trifft den Nagel auf den Kopf.
Severin
Meine Frau und ich und vieler unserer Bekannten werden sich auf keinen Fall impfen lassen!
Wir sind keine klassischen Impfgegner, aber dem Impfmissbrauch wird hier Tür und Tor geöffnet.
Magdalena C
Bei mir sagen das auch noch alle. In gespannt wer Dan durchhält..
michael7
Die Reichen werden wohl den Impfstoff zuerst den Armen nicht vorenthalten, sondern an ihnen testen, wie er sich auswirkt! 🥴

Christlicher wäre es deshalb, er würde sagen, der Impfstoff solle mal zuerst nur an die Reichen abgegeben werden, und erst, wenn er sich als unbedenklich herausstellt, auch an die Armen! 😂
michael7
P.S.: Das "arme" Afrika hat zur Verwunderung der Impfstoff-Propagandisten übrigens noch kaum "Corona-Tote", wird also auf Impfungen vielleicht verzichten können!?
Boni
Auch so einer, der auf katholisch macht und dann großes Gewese um die zeitlichen Güter veranstaltet, die unvergänglichen Güter jedoch (wenn überhaupt) stiefmütterlich abhandelt.
Romani
alfredus
Kirche und Welt sind schon so miteinader verwoben, dass eine Unterscheidung manchmal schwer fällt ! Das Konzil hat die Fenster und Türen zur Welt aufgemacht und diese kam herein und machte alles mehr oder weniger profan ! Deshalb ist es kein Wunder, wenn bei den meisten Predigten nicht der Glaube, sondern das Soziale und der Zeitgeist im Vordergrund steht. Und bei Franziskus hat man sowieso den …More
Kirche und Welt sind schon so miteinader verwoben, dass eine Unterscheidung manchmal schwer fällt ! Das Konzil hat die Fenster und Türen zur Welt aufgemacht und diese kam herein und machte alles mehr oder weniger profan ! Deshalb ist es kein Wunder, wenn bei den meisten Predigten nicht der Glaube, sondern das Soziale und der Zeitgeist im Vordergrund steht. Und bei Franziskus hat man sowieso den Eindruck, hier handele es sich um einen Abgeordneten der Grünen und um einen Umweltpolitiker !
rumi
Traurig. Bergoglio sollte sich um den Glauben bekümmern, statt die Gesundheit vieler der Gefahr auszusetzen. An Bergoglio zu glauben wird immer gefährlicher für unser Leben. Gegen Drosten u Co ist eine Milliarden-Klage vorbereitet worden.
youtube.com/watch?v=gvB0vuM5bek
Ratzi
NWO-Bergoglio soll dieses Video anschauen: Abgetriebene Babys zur Herstellung von Impfstoffen?