Clicks3.2K

STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern

Sonia Chrisye
8
STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland + Deutschland zu verhindern
michael7
😲 🙏 🙏 🙏
Iacobus
Das Tier, das aus dem Nordatlantik aufstieg...
Sonia Chrisye
Hier der Volltext zu dem Artikel aus dem KOPP-VERLAG:

info.kopp-verlag.de/…/chef-der-schatt…

Chef der »Schatten-CIA«: Eine Allianz zwischen Russland und Deutschland muss verhindert werden
Oliver Janich

Müssen die Geschichtsbücher neu geschrieben werden? Der Chef des US-Think-Tanks Stratfor bekennt offen, dass es den USA seit 100 Jahren darum geht, dass Russland und Deutschland ihre Kräfte …More
Hier der Volltext zu dem Artikel aus dem KOPP-VERLAG:

info.kopp-verlag.de/…/chef-der-schatt…

Chef der »Schatten-CIA«: Eine Allianz zwischen Russland und Deutschland muss verhindert werden
Oliver Janich

Müssen die Geschichtsbücher neu geschrieben werden? Der Chef des US-Think-Tanks Stratfor bekennt offen, dass es den USA seit 100 Jahren darum geht, dass Russland und Deutschland ihre Kräfte nicht vereinen.

Die Beziehung zwischen Deutschland und Russland im Fokus


»Das primäre Interesse der USA gilt seit einem Jahrhundert – wir kämpften Kriege, den Ersten, Zweiten (Weltkrieg) und den Kalten Krieg – den Beziehungen zwischen Deutschland und Russland. Denn vereint sind sie die einzige Macht, die uns bedrohen kann. Und (das Hauptinteresse besteht darin), sicherzustellen, dass das nicht passiert.«
Friedman spricht hier frei, daher handelt es sich um keine grammatikalisch korrekte Formulierung. Gemeint ist also, dass es den USA hauptsächlich darum ging, eine Allianz zwischen Russland und Deutschland zu verhindern. Später geht er in Bezug auf die Ukraine-Krise noch einmal auf Deutschland ein:
»Das Thema, auf das wir keine Antworten haben, ist: Was wird Deutschland tun? ... Die Deutschen sind in einer sehr merkwürdigen Position. Der frühere Kanzler Gerhard Schröder ist im Aufsichtsrat von Gazprom. Sie haben eine sehr komplexe Beziehung zu den Russen. Die Deutschen wissen selber nicht, was sie tun sollen. Sie müssen exportieren, die Russen können ihnen die Waren nicht abnehmen. Auf der anderen Seite, wenn sie die Freihandelszone verlieren, müssen sie etwas anderes aufbauen.«
Für die Vereinigten Staaten sei die Urangst (»primal fear«), dass sich deutsches Kapital und deutsche Technologien mit den russischen Ressourcen und der russischen Arbeitskraft verbinden könnten. Dies sei die einzige Kombination, die die USA seit einem Jahrhundert zu verhindern versuchten.

Fakten, die uns verschwiegen werden

Das sind sensationelle Aussagen. Wird uns doch im staatlichen Geschichtsunterricht und jedem Massenmedium erzählt, die USA wären zweimal als weißer Ritter eingesprungen, um den Rest Europas vor Deutschland zu schützen. In Bezug auf den Ersten Weltkrieg wagt es ja bisweilen sogar schon der Mainstream, die alleinige Schuld Deutschlands in Frage zu stellen. Aber auch in Bezug auf den Zweiten Weltkrieg gibt es einige Fakten, die uns im Geschichtsunterricht verschwiegen werden, die aber eindeutig bewiesen sind.
Sonia Chrisye
- STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern - Vortrag von George Friedman - In dem obigen Vortrag wird eine andere Auffassung dargelegt über Russland als es die Ansichten von Dr. Hans Hennig Schröder sind, die er in seinem Vortrag erläutert. Der obige Film , - der Vortrag von George Friedman - stützt die Thesen der Russischen Regierung.

Veröff…More
- STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern - Vortrag von George Friedman - In dem obigen Vortrag wird eine andere Auffassung dargelegt über Russland als es die Ansichten von Dr. Hans Hennig Schröder sind, die er in seinem Vortrag erläutert. Der obige Film , - der Vortrag von George Friedman - stützt die Thesen der Russischen Regierung.

Veröffentlicht am 12.03.2015

4 Februar 2015. Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman in einem Vortrag für The Chicago Council on Global Affairs über die geopolitischen Hintergründe der gegenwärtigen Ukraine-Krise und globalen Situation insgesamt. Ausschnitte.
Quelle: www.youtube.com/watch

Kategorie: Nachrichten & Politik
Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz
4 more comments from Sonia Chrisye
Sonia Chrisye
2.) Zweiter Filmausschnitt -
Erschreckend - die Russen wollen ihren eigenen Weg gehen
- Hans-Henning Schröder | SWR Tele-Akademie
www.youtube.com/watch

So denkt der Westen. Denkt er so?
Veröffentlicht am 26.02.2015

Russland-Experte Prof. Dr. Hans-Henning Schröder (Uni Freiburg) in der SWR Tele-Akademie mit dem Vortrag "Russland als Großmacht in einer multipolaren Welt?" über innenpolitisc…More
2.) Zweiter Filmausschnitt -
Erschreckend - die Russen wollen ihren eigenen Weg gehen
- Hans-Henning Schröder | SWR Tele-Akademie
www.youtube.com/watch

So denkt der Westen. Denkt er so?
Veröffentlicht am 26.02.2015

Russland-Experte Prof. Dr. Hans-Henning Schröder (Uni Freiburg) in der SWR Tele-Akademie mit dem Vortrag "Russland als Großmacht in einer multipolaren Welt?" über innenpolitische Vorstellungen der Russen und der russischen Staatsführung. Ein Ausschnit. Quelle ARD:
www.youtube.com/watch

Kategorie: Nachrichten & Politik
Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz

3.) Film in voller Länge:
Russland als Großmacht in einer multipolaren Welt?
- Hans-Henning Schröder | SWR Tele-Akademie

www.youtube.com/watch

So denkt der Westen. Denkt er so?
Veröffentlicht am 25.02.2015
www.tele-akademie.de - Der Vortrag beschreibt das Denken und Handeln der russischen Führung und die Konstellationen, aus denen der Russland-Ukraine-Konflikt entstanden ist.

Kategorie: Bildung
Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz
Sonia Chrisye
Ist es eine Verschwörungstheorie oder ist es Realität?

Die USA wollen Russland schwächen
www.youtube.com/watch

Veröffentlicht am 25.02.2015


Russland-Experte Prof. Dr. Hans-Henning Schröder (Uni Freiburg) in der SWR Tele-Akademie mit dem Vortrag "Russland als Großmacht in einer multipolaren Welt?" über außenpolitische Vorstellungen der russischen Staatsführung. Ein Ausschnit. Quelle ARD:
More
Ist es eine Verschwörungstheorie oder ist es Realität?

Die USA wollen Russland schwächen
www.youtube.com/watch

Veröffentlicht am 25.02.2015


Russland-Experte Prof. Dr. Hans-Henning Schröder (Uni Freiburg) in der SWR Tele-Akademie mit dem Vortrag "Russland als Großmacht in einer multipolaren Welt?" über außenpolitische Vorstellungen der russischen Staatsführung. Ein Ausschnit. Quelle ARD:
www.youtube.com/watch

Kategorie Nachrichten & Politik
Lizenz Standard-YouTube-Lizenz
Sonia Chrisye
ARD-Doku: Russland ist ein Land, das sich vor Keinem fürchtet - Wohin will Russland?

Veröffentlicht am 22.01.2015

21 Januar 2015. Die neueste ARD-Dokumentation "Putins Volk - Wohin wollen die Russen?" über aktuelle Stimmung in Russland. Quelle: www.daserste.de/…/putins_volk-100…

Künstler Doctor Rockit
Kategorie Nachrichten & Politik
Lizenz Standard-YouTube-Lizenz
www.youtube.com/watch
Sonia Chrisye
Friedensdemo vor dem Reichstag - 28.02.2015

www.youtube.com/watch

Veröffentlicht am 28.02.2015
Jürgen Elsässer spricht über die Aggressionen der NATO bzw. generell des Westens gegenüber Russland - auch in historischer Sicht. Seine Hoffnung für das gesamte Euro-Konstrukt sieht er aktuell in Griechenland.
Offizielle Beschreibung der Veranstaltung:

"Nie wieder Krieg. Keine weiteren Forderunge…More
Friedensdemo vor dem Reichstag - 28.02.2015

www.youtube.com/watch

Veröffentlicht am 28.02.2015
Jürgen Elsässer spricht über die Aggressionen der NATO bzw. generell des Westens gegenüber Russland - auch in historischer Sicht. Seine Hoffnung für das gesamte Euro-Konstrukt sieht er aktuell in Griechenland.
Offizielle Beschreibung der Veranstaltung:

"Nie wieder Krieg. Keine weiteren Forderungen.

Deutschland raus aus dem Ukraine-Krieg. Die NATO ist ein VERTEIDIGUNGS-Bündnis. Die Vorbereitung eines Angriffskrieg ist eine schwere Straftat und verstößt gegen das Grundgesetz. dejure.org/gesetze/StGB/80.html

Was will Russland?
www.youtube.com/watch

Veröffentlicht am 25.02.2015

Mit der Ukraine-Krise haben sich die Beziehungen zwischen Russland und der EU dramatisch verschlechtert. Seit der Annexion der Krim scheint Russland unberechenbar. Die EU hat umfassende Wirtschaftssanktionen verhängt. Welche Ziele verfolgt das Land unter Präsident Putin? Darüber diskutieren Marieluise Beck, Mitglied des Deutschen Bundestages, Olaf Osica, Direktor des Centre for Eastern Studies in Warschau, und Dmitry Suslov, stellvertretender Direktor des Center for Comprehensive European and International Studies an der Higher School of Economics in Moskau.
Moderation: Bernhard Müller-Härlin, Körber-Stiftung

Kategorie

Nachrichten & Politik

Lizenz

Standard-YouTube-Lizenz