Theresia Katharina
Ein wichtiges Mittel der NWO ist Desinformation, sagte ein bekannter Impf-Widerständler Dr.Schubert. Das stimmt, denn damit wird Verwirrung und Unsicherheit geschaffen, in die sie mit ihrer Propaganda hineinstoßen wollen.
Bitte nutzt doch euren Verstand, den euch der Heilige Geist gegeben hat.
Wer ist aufrichtig und ehrlich? Wer widerspricht sich laufend in Wort und Tat? Wer nimmt Kränkung…More
Ein wichtiges Mittel der NWO ist Desinformation, sagte ein bekannter Impf-Widerständler Dr.Schubert. Das stimmt, denn damit wird Verwirrung und Unsicherheit geschaffen, in die sie mit ihrer Propaganda hineinstoßen wollen.
Bitte nutzt doch euren Verstand, den euch der Heilige Geist gegeben hat.
Wer ist aufrichtig und ehrlich? Wer widerspricht sich laufend in Wort und Tat? Wer nimmt Kränkung, Demütigung und Ausgrenzung auf sich, um zu warnen? Wer profitiert von der Propaganda? Cui bono? (= Wem nützt es?) fragten stets die Lateiner bei unklaren Fällen. Das ist der Schlüssel, behaltet den bei, dann findet ihr den Weg durch das Dickicht zusammen mit dem Wort Gottes in der Bibel und der überlieferten Lehre der hl.Kirche, die in jedem alten Katechsimus nachzulesen ist.
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Wenn Jemand unter Druck den Chip angenommen hat, kann er trotzdem gerettet werden! Nicht versuchen, selber den Chip herauszuschneiden, der ist so programmiert, dass bei diesem Versuch, das innewohnende Gift über den ganzen Körper verteilt ist! Höchstens von einem Chirurgen kunstgerecht entfernen lassen, aber vor der Entfernung hl. Öl auf die entsprechende Hautstelle geben und zum hl.Erzengel …More
Wenn Jemand unter Druck den Chip angenommen hat, kann er trotzdem gerettet werden! Nicht versuchen, selber den Chip herauszuschneiden, der ist so programmiert, dass bei diesem Versuch, das innewohnende Gift über den ganzen Körper verteilt ist! Höchstens von einem Chirurgen kunstgerecht entfernen lassen, aber vor der Entfernung hl. Öl auf die entsprechende Hautstelle geben und zum hl.Erzengel Michael beten! Vorher mit Weihwasser bekreuzigen und die hl.Engel zu Hilfe rufen!
Wenn es keine Möglichkeit zur Entfernung des Chips gibt:Weihwasser drauf und ein Läppchen, auf dem mit hl. Öl ein Kreuz gemacht wurde, festkleben mit Körperpflaster! Dazu ein Vaterunser, ein Gegrüßet seist du, Maria und ein Ehre sei dem Vater!
Angebote des Teufels alle grundsätzlich ablehnen, auch wenn sie als annehmbarer Kompromiss erscheinen! Der will sich nur eine Annahme des Chips erschleichen! Abmachungen hält der Teufel und seine Handlanger eh nicht ein!

Bald kommt auch die nächste Chip-Generation, die der Teufel heimlich mit Impfungen oder mit der Nahrung unter die Leute bringen will! Daher in das Öl, mit dem man kocht, 3 Tropfen hl. Öl pro Literflasche Öl geben und dieses Öl dann täglich auch verwenden! Darüber das Gebet zum hl.Erzengel Michael sprechen!
Gebet zum hl.Erzengel Michael am Mittwoch, den 23.01.2019

Bereits geweihtes Öl nicht bis zum letzten Rest verbrauchen,sondern, wenn etwa 2/3 verbraucht sind, frisches Öl (Olivenöl, Sonnenblumenöl, Rapsöl) nachgießen! Kein leicht verderbliches Öl wie z.B. Leinöl nehmen, sondern nur haltbare Öle, am besten Olivenöl!
Falls man keinen Priester mehr findet, der das Öl segnen könnte, den hl.Pfarrer von Ars, den hl. Pater Pio bitten, das Öl und alle Lebensmittel vom Himmel aus zu segnen!

Durchhalten, bis unser Herr Jesus Christus eingreift, die hl.Engel werden dann das schädliche Teil entfernen! Die hl. Engel bitten, beim Durchhalten zu helfen, gegen alle heimtückischen Fallen und hinterlistigen Leimruten und auch gegen Schmeicheleien des Teufels zu helfen!

Zu unserem Herrn Jesus Christus rufen und sagen: Mit dem Teufel und seinen Handlangern will ich nichts zu tun habe, verzeih mir mein Fehlverhalten, rette mich bitte, mein Heiland, Retter und Erlöser! Die Gottesmutter, den hl. Josef, den hl. Erzengel Michael und den hl. Schutzengel auch noch um Hilfe anrufen!

Libera nos quaesumus Domine, ab omnibus malis
= Befreie uns,Herr, von allem Übel! Und lass Gnade vor Recht ergehen!
Oder einfach sage: Herr rette mich, rette uns aus den Klauen des bösen Feindes!