Clicks1.5K
HerzMariae
6
Babies und Brokkoli. (Schokolade wäre eher im Mund geblieben)More
Babies und Brokkoli.

(Schokolade wäre eher im Mund geblieben)
Eremitin
in den 50 er Jahren gabs noch keinen Broccoli, den meine Mutter auch später nie kochte. Da sammelte ich dann den Spinat ( selbstgekocht damals) im Múnd und als der brav mit dem Löffel gefüllt war, gings so weiter: 🤮 Ergebnis: Spinat kam dann nicht mehr auf den Speiseplan, bis heute bei mir so geblieben....übrigens Leber war auch bäh und Rosenkohl auch, aber den liebe ich heute.
Tina 13
😁
Nicky41
Das liegt mit an den Geschmacksknospen.Säuglinge und Kleinkinder haben an die 10 000 , während Erwachsene nur 5000 haben. Und wenn uns Erwachsenen Rosenkohl und Brokkoli schon bitter schmeckt.... na dann kann man die süss-sauren Gesichter noch besser verstehen 😌
Vered Lavan
Einfache Erklärung: Ohne vernünftige Zubereitung und Beilagen, sowie Soße, ist Brokkoli zu bitter!
Eremitin
die armen Babies, gequält mit Broccoli ohne soße...kann ja nicht schmecken
Eremitin
Spinat war für mich am schlimmsten!