Tina 13
5
Die Erscheinungen von Sievernich: Jesus spricht zur Kirche in Deutschland und zur ganzen Welt“

„Die Erscheinungen von Sievernich: Jesus spricht zur Kirche in Deutschland und zur ganzen Welt“

Suche Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln: Top-15 meist-diskutiert Papst Franziskus nimmt Rücktritt vom Erzbischof von Paris an! …
Klaus Elmar Müller
Was ich unglaubwürdig finde: Am 13. Juli offenbarte das Jesuskind die Flut, als die Metereologen ebenfalls warnten: 200 Liter pro Quadratmeter; so mancher befürchtete da zumindest, dass Keller voll laufen werden. Sehr aktuell, dass das muslimische Afghanistan in die Visionen einbezogen ist. Mit Israel sind es jene Länder, die aktuell in den Medien besonders vorkommen. Noch zur Flut: Die …More
Was ich unglaubwürdig finde: Am 13. Juli offenbarte das Jesuskind die Flut, als die Metereologen ebenfalls warnten: 200 Liter pro Quadratmeter; so mancher befürchtete da zumindest, dass Keller voll laufen werden. Sehr aktuell, dass das muslimische Afghanistan in die Visionen einbezogen ist. Mit Israel sind es jene Länder, die aktuell in den Medien besonders vorkommen. Noch zur Flut: Die Katholiken an der Ahr, die frommen Passionsspieler des Dorfes Schuld/Ahr wurden nicht verschont, aber Sievernich schon. Erklärt das Jesuskind Seine Willkür den Menschenm an der Ahr? Bringt Sein kostbares Blut Unheil?
One more comment from Tina 13
Tina 13
„Zu den Besonderheiten der Erscheinungen von Sievernich zählt vor allem, dass nach dem Ende der Marienerscheinungen plötzlich Erscheinungen Jesu begannen, die seit dem Jahr 2018 andauern. Das Berührende an diesen Erscheinungen ist, dass sich Jesus der Seherin in Gestalt eines Kindes zeigt, und zwar in der Gestalt des berühmten Jesuskindes von Prag, das heißt als kleiner, aber allmächtige König …More
„Zu den Besonderheiten der Erscheinungen von Sievernich zählt vor allem, dass nach dem Ende der Marienerscheinungen plötzlich Erscheinungen Jesu begannen, die seit dem Jahr 2018 andauern. Das Berührende an diesen Erscheinungen ist, dass sich Jesus der Seherin in Gestalt eines Kindes zeigt, und zwar in der Gestalt des berühmten Jesuskindes von Prag, das heißt als kleiner, aber allmächtige König der Welt, mit Krone, Zepter und mit königlichem Mantel.“