Clicks392
HerzMariae
1

Erzbischof: FULTON J SHEEN:

„Wenn ich kein Katholik wäre und die wahre Kirche in der heutigen Welt finden wollte, würde ich eine Kirche suchen, die nicht im Einklang mit der Welt lebt; mit anderen Worten, ich würde nach einer Kirche suchen, das die Welt hasst.

Der Grund, warum ich dies tun würde, ist, dass Christus, wenn er heute in einer der Kirchen der Welt sich befindet, immer noch genauso gehasst werden muss, wie er gehasst wurde, als er in seinem Leib auf Erden wandelte. Wenn du heute Christus finden möchtest, suche nach einer Kirche, die kein gutes Verhältnis zur Welt hat. Suche nach einer Kirche, die von der Welt genauso gehasst wird, wie Christus von der Welt gehasst wurde. Suche nach einer Kirche, der Rückständigkeit vorgeworfen wird, so wie unserem Erlöser Ignoranz und Unwissenheit vorgeworfen wurde.

Suche nach einer Kirche, die die Leute verspotten und als minderwertig ansehen, so wie sie unseren Herrn verspotteten, weil er aus Nazareth stammte. Suche nach einer Kirche, die beschuldigt wird, den Satan in sich zu haben, so wie unser Erlöser beschuldigt war, von Beelzebub, dem Fürsten der Finsternis, besessen zu sein. Suche nach der Kirche, deren Zerstörung im Namen Gottes von den Menschen in jedem Zeitalter des Fanatismus gefordert wird, so wie sie Christus gekreuzigt haben, weil sie dachten, sie würden Gott auf diese Weise dienen. Suche nach einer Kirche, die von der Welt abgelehnt wird, weil sie auf ihre Unfehlbarkeit besteht, so wie Pilatus Christus abgelehnt hat, weil er sich selbst die Wahrheit nannte. Suche nach einer Kirche, die von der Welt genauso abgelehnt wird, wie unser Erlöser von den Menschen abgelehnt wurde.

Suche nach einer Kirche, die inmitten der Verwirrung widersprüchlicher Meinungen von ihren Mitgliedern so geliebt wird, wie sie Christus lieben, und respektiere die Stimme der Kirche als die Stimme ihres Gründers, bis du mehr und mehr verstehst, dass wenn die Kirche in dieser Welt nicht populär angesehen wird und wenn sie nicht von dieser Welt ist, sie von einer anderen Welt sein muss. Und weil sie aus einer anderen Welt stammt, wird sie unendlich geliebt und unendlich gehasst, genau wie unser Herr Jesus Christus. Nur das Göttliche kann unendlich gehasst und unendlich geliebt werden. Deshalb ist die KATHOLISCHE KIRCHE GÖTTLICH.”
Josef aus Ebersberg
Ist er eigentlich mittlerweile selig gesprochen worden und wenn nein, warum nicht?