Clicks1.9K
Hervorragend!
Gerry Michel shares this
9
Bravo Ken Jebsen!
Issak
Ken Jebsen ..einer der BESTEN!!!!!!
Jeremia Maria
Bei aller Redegewandtheit und richtigen Anmerkungen - Jebsen ist Teil des Problems, nicht der Lösung. Er sieht nicht, dass seine Auffassung von Demokratie nirgendwo anders hinführt als in die Diktatur. Er will den Teufel mit Beelzebub austreiben. Auf welcher Grundlage steht denn "(s)eine" Demokratie? Wahrheit (gibt es ja absolut nicht)? Moral? Ooh, das klingt ja schon bedrohlich nach "Dogma", …More
Bei aller Redegewandtheit und richtigen Anmerkungen - Jebsen ist Teil des Problems, nicht der Lösung. Er sieht nicht, dass seine Auffassung von Demokratie nirgendwo anders hinführt als in die Diktatur. Er will den Teufel mit Beelzebub austreiben. Auf welcher Grundlage steht denn "(s)eine" Demokratie? Wahrheit (gibt es ja absolut nicht)? Moral? Ooh, das klingt ja schon bedrohlich nach "Dogma", würde er sagen. Worauf dann? Dass also jeder alles sagen kann? Fordern kann? Auch gewisse Dinge, die sogar heute noch als Straftat gelten? Oder warum können dann nicht jetzt manche fordern, dass Leute wie Jebsen inhaftiert werden? Zumindest die Forderung dürfte er nicht bekritteln. Nein, bei einer solchen Auffassung von Freiheit ist die Dikatatur nur das logische Ende (oder auch Strafe).
PS: Kann jemand mir einen Link angeben, wo Jebsen ähnlich eloquent und vehement Abtreibung kritisiert ...?
Aquila
In vieler Hinsicht hat er recht, nicht allerdings, was DOGMEN betrifft, es sei denn, er meint gewisse politische, journalistische, pseudomedizinische „Dogmen”. An den Wahrheiten des christlichen Glaubens darf niemand zu Recht rütteln!
Aquila
Viele wichtige Überlegungen, allerdings irrt er sich, was DOGMEN betrifft. Solange er gewisse politische oder pseudomedizinische „Dogmen” hinterfragt, passt das ja, aber natürlich gilt das nicht für die Dogmen, die den wahren Glauben betreffen (Glaubenswahrheiten).
Aquila
Wie kann man den Beitrag verlinken?
jean pierre aussant
Ganz einfach: Hervorragend!
Aquila
Vielen Dank!
Aquila
In vieler Hinsicht hat er recht, nicht allerdings, was DOGMEN betrifft, es sei denn, er meint gewisse politische, journalistische, pseudomedizinische „Dogmen”. An den Wahrheiten des christlichen Glaubens darf niemand zu Recht rütteln!
Cavendish
Der Mann hat Recht, aber wie das alte Israel wird auch Deutschland immer wieder in die Katastrophe laufen, so lange es nicht zu echter Umkehr bereit sein wird. Die Gerechtigkeit des HERRN lässt gar nichts anderes zu.
jean pierre aussant
Er irrt sich auf einen Punkt. Diese satanisch falsche Pandemie und die daraus kommende Diktatur ist ein global Phänomen, das die ganze Welt betrifft. Es geht über Deutschland, Pakistan und Honolulu hinaus und deren Clowns (Macron , Merkel und Clique...). Alles auf sein Land zu reduzieren ist ein Fehler, der uns daran hindert das wahre Ausmaß des Problems zu verstehen.
Onkel Onkel shares this
41
jean pierre aussant
Über die Absurdität dieser Diktatur und die Pandorabüchse, die dadurch geöffnet wird.
Solimões
wer ist der Mann? die dickgerandete spiegelnde Brille stört die psychologische Wahrnehmung enorm. Warum die Rede vom wachsenden Rasen?
John Sotow
Sie brauchen nur weiter zu sehen, denn er nimmt seine Brille später ab. Warum aber wollen Sie ihm nur "psychologisch Wahrnehmen"? Warum nicht versuchen den Sinn zu begreifen von was er uns zu sagen hat?
Und der gewachsene Rasen ist Sinnbild für wie weit die Deutschen schon falsch geraten sind und es selbst gar nicht merken.
Wenn Sie psychologisch geschult sind, dann musste das doch klar sein.
Solimões
um was geht es???
John Sotow
@Solimões Er redet zwar schnell und viel, aber kein Unsinn. Der Sinn ist ziemlich klar. Es handelt sich um eine Warnung an alle Deutschen, im Prinzip an alle Menschen: a) die Freiheit der Meinungsäusserung und die Würde des Menschen werden momentan unfassbar angetastet und b) sieht doch wie unsere persönliche Meinung enorm beeinflusst wird und gelenkt in nur eine bestimmte, falsche Richtung. …More
@Solimões Er redet zwar schnell und viel, aber kein Unsinn. Der Sinn ist ziemlich klar. Es handelt sich um eine Warnung an alle Deutschen, im Prinzip an alle Menschen: a) die Freiheit der Meinungsäusserung und die Würde des Menschen werden momentan unfassbar angetastet und b) sieht doch wie unsere persönliche Meinung enorm beeinflusst wird und gelenkt in nur eine bestimmte, falsche Richtung. Wenn dass so weitergeht, anders gesagt, wenn wir nichts dagegen tun, dann ist der Weg zu einer faschistischer Gesellschaft und eine Diktatur frei und alle werden darunter zu leiden haben. Wieviel werden wir noch zulassen? ("wie weit würdet ihr gehen", ist seine Hauptfrage)