04:47
Alfred G.
71.8K

Wer glaubt ist nie allein

Wer glaubt ist nie allein, gesungen von einer jungen Ministrantin bei einem Pontifikalamt an Maria Geburt in Retzbach, "Maria im Grünen Tal” Dieses Lied, gesungen mit einer engelsgleichen Stimme, …More
Wer glaubt ist nie allein, gesungen von einer jungen Ministrantin bei einem Pontifikalamt an Maria Geburt in Retzbach, "Maria im Grünen Tal”
Dieses Lied, gesungen mit einer engelsgleichen Stimme, gibt mir Trost und viel Kraft nach dem plötzlichen Tot unseres lieben Sohnes vor wenigen Tagen.
SvataHora
@Alfred G. - Las erst jetzt vom Tod Ihres Sohnes. R.I.P.! Das wird besonders auch in dieser weihnachtlichen Zeit sehr weh tun. Sie haben mein tiefempfundenes Mitgefühl! Ich bete für Sie und Ihre Familie!
mutterteresafan
herzliches Beileid. Ich habe grad mal seinen Blog überflogen. Tolle Beiträge besonders dieser hier:
✍️ erik-folkerts.tumblr.com/…/inklusion-chris…
ansgar8
Auferstehung ist unser Glaube,
Wiedersehen unsere Hoffnung,
Gedenken unsere Liebe.

Lieber Alfred G.
Auch ich möchte ihnen mein aufrichtiges Mitgefühl und meine Anteilnahme aussprechen.
🙏
elisabethvonthüringen
Auch ihm sollte man gedenken;
Ich habe gerne in seinem Blog gelesen! Der Herr schenke ihm die ewige Freude!

Unser Mitblogger Erik Folkerts ist tot!

Wie ich soeben bei Blogger-Kollege Josef Bordat lesen musste, ist unser katholischer Blogger-Kollege Erik Folkerts ("Über Gott und die Welt") leider verstorben.
Ein geschätzter Kollege, eine sehr traurige Nachricht.
Beten wir für ihn. Morgen wird …
More
Auch ihm sollte man gedenken;
Ich habe gerne in seinem Blog gelesen! Der Herr schenke ihm die ewige Freude!

Unser Mitblogger Erik Folkerts ist tot!

Wie ich soeben bei Blogger-Kollege Josef Bordat lesen musste, ist unser katholischer Blogger-Kollege Erik Folkerts ("Über Gott und die Welt") leider verstorben.
Ein geschätzter Kollege, eine sehr traurige Nachricht.
Beten wir für ihn. Morgen wird er beerdigt. ---> KLICKEN !


Eingestellt von Der Predigtgärtner
elisabethvonthüringen
Gott aller Lebenden, gib, dass wir uns dir in Stille und Liebe überlassen. Du rührst an unser Innerstes und willst, daß wir im Licht der Hoffnung leben können.
Jesus, Licht unserer Herzen, seit deiner Auferstehung kommst du durch den Heiligen Geist immer zu uns. Wo wir auch sind, stets erwartest du uns. – Und du sagst: „Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich …More
Gott aller Lebenden, gib, dass wir uns dir in Stille und Liebe überlassen. Du rührst an unser Innerstes und willst, daß wir im Licht der Hoffnung leben können.
Jesus, Licht unserer Herzen, seit deiner Auferstehung kommst du durch den Heiligen Geist immer zu uns. Wo wir auch sind, stets erwartest du uns. – Und du sagst: „Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen.”
Jesus, unser Friede, wenn unsere Lippen stumm bleiben, hört das Herz auf dich und spricht zu dir. Und du sagst zu jedem Menschen: Überlasse dich ganz einfach dem Heiligen Geist, dein geringer Glaube ist dafür genug.

Alfred, ebenso möchte auch ich Ihnen mein Mitgefühl ausdrücken. Es sei Ihnen allen viel Kraft und Stärke beschieden!
D.A.S.
"Du kamst, du gingst mit leiser Spur,
ein flücht'ger Gast im Erdenland.
Woher? Wohin? Wir wissen nur:
Aus Gottes Hand in Gottes Hand."
(Ludwig Uhland)

Alfred G. sie haben mein Mitgefühl.
Ja, wer glaubt ist nicht allein. Das Gebet ist das Band zwischen Himmel und Erde. Dieses Band kommt aus Gottes Händen und führt wieder zu ihm zurück. An diesem Band halten wir uns genauso wie die Armen Seelen.
Latina
ja das stimmt, das erfahre ich immer wieder... 🙏