Clicks1.6K

Fataler Fehler

Bild: © gloria.tv, CC BY-ND, #newsGwwrdbptxw
alfredus
Der unruhige Mensch sucht immer nach etwas Neuem und viele suchen ihr Leben lang ... ! Der Hl. Augustinus sagt : .. unruhig ist unser Herz, bis es ruht in Dir o Gott ... ! Diese Unruhe ist auch in die Kirche und seine Vertreter eingezogen und so suchen sie nach Events, rufen und schreien : .. Reformstau, Reformstau .. und wissen selbst nicht, was sie meinen. Die Ruhe in der Kirche und der Hl. …More
Der unruhige Mensch sucht immer nach etwas Neuem und viele suchen ihr Leben lang ... ! Der Hl. Augustinus sagt : .. unruhig ist unser Herz, bis es ruht in Dir o Gott ... ! Diese Unruhe ist auch in die Kirche und seine Vertreter eingezogen und so suchen sie nach Events, rufen und schreien : .. Reformstau, Reformstau .. und wissen selbst nicht, was sie meinen. Die Ruhe in der Kirche und der Hl. Messe ist das was dem Christen gut tut und die Andacht fördert, nicht immer neue Aktionen die nichts bringen. Gerade jene die wenig in die Kirche gehen, sich in die vielen Gremien wählen lassen, finden keine Ruhe, schauen auf die Uhr und die Hl. Messe ist ihnen zu lang. Anders der Christ dem mit seiner Ruhe und Andacht die Hl. Messe zu kurz erscheint !
Erich Foltyn
ich war immer der Meinung, in der Kirche braucht man nix erneuern, weil das Alte hat ein Volumen (die Bibel allein hat 1400 Seiten), daß man niemals alles lernt, noch im Kopf behält und jeden Tag werden Kinder geboren, die von nichts eine Ahnung haben. So ist das Alte ohnehin ständig neu. Und wenn jemand ein paarmal nicht in die Hl. Messe geht und kommt wieder hin - und es läuft da jedes mal …More
ich war immer der Meinung, in der Kirche braucht man nix erneuern, weil das Alte hat ein Volumen (die Bibel allein hat 1400 Seiten), daß man niemals alles lernt, noch im Kopf behält und jeden Tag werden Kinder geboren, die von nichts eine Ahnung haben. So ist das Alte ohnehin ständig neu. Und wenn jemand ein paarmal nicht in die Hl. Messe geht und kommt wieder hin - und es läuft da jedes mal alles anders, findet er (sie) sich nicht mehr zurecht und steht da wie ein Heide und das ist nur bis zu einem gewissen Grad erträglich. Aber wenn die Darbietungen nix mehr mit Religion zu tun haben, da bin ich sehr dagegen. Aber dann gehe ich gleich ins Kaffeehaus. Ich sag das einfach so ungeschönt, wie die Praxis beim gläubigen Kirchengänger ist. Bei der Theorie (die man hier oft liest) ist ja sehr zweifelhaft, ob das alles verwirklichbar ist, wo sie noch dazu sehr kompliziert ist. Der Geist muß ja, damit er sich in der Realität verwirklicht, irgend eine Materie bewegen und die ist äußerst träge, viel träger als der leicht und schnell bewegliche Geist und eine Kirchengemeinde ist vor allem eine Materie.