Kardinal Gerhard Müller: Bill Gates und George Soros stehen für „teuflische“ Neue Weltordnung

Oliver 22. September 2022 4 min read Quelle : DDBNEWS Kardinal Gerhard Müller: Bill Gates und George Soros stehen für „teuflische“ Neue Weltordnung…
De Profundis
Es ist offensichtlich: viele Maßnahmen-Kritiker hatten recht. Spätestens jetzt sollten Politik und gewisse Experten ihre Irrtümer im Umgang mit der Pandemie eingestehen
Sonia Chrisye
William Henry Gates III – Dirigent der Coronakrise
Neue Berichte enthüllen die Macht von Bill Gates während der PandemieMore
William Henry Gates III – Dirigent der Coronakrise

Neue Berichte enthüllen die Macht von Bill Gates während der Pandemie
Werte
"Der deutsche Prälat behauptete, dass alle Versuche, eine von Menschen geschaffene neue Weltordnung zu schaffen, einem „diabolisch-destruktiven“ Denken entspringen und immer in einer Katastrophe enden. Er nannte den Kolonialismus und Imperialismus des 19. Jahrhunderts, den Nationalsozialismus und den leninistisch-stalinistischen Kommunismus als historische Beispiele für solche Systeme."
nujaas Nachschlag
Aktuell konkurrieren außer dem westlichen Modell das russisch-imperialistische und das chinesische.
DefendTruth
😊
Die Bärin
Ein sehr guter Text mit einem kleinen Schönheitsfehler: Die "guten Hirten", wo sind sie denn? Wir müssen doch jetzt erkennen, dass die "guten Hirten" ihr Kostüm ausgezogen haben und ihr wahres Wesen erkennbar geworden ist: Es sind reißende Wölfe!
Tradition und Kontinuität
Ich denke mit "guten Hirten" meint er Jesus.
Tradition und Kontinuität
Ich finde den Text genial gut, der einzige kleine "Schönheitsfehler" ist in meinen Augen, die etwas zu pauschale Verurteilung von "Verschwörungstheoretiker". Bei Müller ist er natürlich fehl am Platz, aber Verschwörungstheorien zirkulieren leider auch auf Plattformen, die das Problem erkannt haben. Und damit schaden sie der guten Sache.
Die Bärin
Jesus, der gute Hirte, hat die Apostel in die Welt gesandt, @Tradition und Kontinuität. Die heutigen Apostelnachfolger sind "Fußkrank" geworden! Sehr viele von ihnen verkündigen nicht mehr das WORT GOTTES, sondern ausschließlich ihre eigenen Vorstellungen, denen das gläubige Volk (die Schafe) nicht mehr folgen dürfen.
Tradition und Kontinuität
Müller wäre eigentlich der bessere Papst. Der Mann hat einfach den Durchblick.
Sonia Chrisye
Absolut. So ist es. Er wäre als Repräsentant eine Stärkung der Kirche, die durch ihn im Glauben wachsen statt abnehmen würde .
geringstes Rädchen
Neue Weltordnung und die zu enge Gebetsbank / ❤ Endzeit-Vision von Juli 2021
"In großer Entfernung zu mir sah ich Bill Gates an einem Tisch sitzen. Dieser schaute unablässig zu mir herüber."
Sonia Chrisye
Danke Herr Kardinal Müller. Möge Gott Sie als SEIN WERKZEUG einsetzen, um das Schlimmste zu verhindern, dass uns zusätzlich vor allem der neue Schirmherr DES GROSSEN RESET - KÖNIG CHARLES III bescheren wird. Selbst dieser neue Monarch der Briten glaubt auch, mit seinem weltweiten Einfluss Gott spielen zu können . Möge sein Sohn William es rechtzeitig erkennen und nicht auch noch in dieses Fahrwasser …More
Danke Herr Kardinal Müller. Möge Gott Sie als SEIN WERKZEUG einsetzen, um das Schlimmste zu verhindern, dass uns zusätzlich vor allem der neue Schirmherr DES GROSSEN RESET - KÖNIG CHARLES III bescheren wird. Selbst dieser neue Monarch der Briten glaubt auch, mit seinem weltweiten Einfluss Gott spielen zu können . Möge sein Sohn William es rechtzeitig erkennen und nicht auch noch in dieses Fahrwasser der Gottlosigkeit hineingeraten.