Vates
Wer wettet dagegen, daß die ehem. ED-Gemeinschaften solche "Vorleistungen" genauso akzeptieren werden, wie sie alle nachfolgenden Bestimmungen Roms nach Abschluß dieser "normalen" Visitationen erfüllen dürften, obwohl sie geistliches "Harakiri" bedeuten?
Waagerl
Die Nom Messe kann nicht die allein seligmachende Messe sein. In der Heiligen Schrift steht: Wer den Sohn sieht, sieht den Vater. Was ist das für ein Sohn NOM Messe, der den Vater Altritus Messe nicht ehrt?
Joseph Franziskus
Ich bin wirklich gespannt, inwieweit für diese Gemeinschaften, die Feier des hl. Messeopfers eingeschränkt wird, oder möglicherweise vielleicht auch nicht. Es tut mir wirklich leid für diese Priester, die doch mit ganzen Herzen, der traditionellen hl. Messe anhängen. Ich hoffe sehr, das die Oberen dieser Gemeinschaften, den Ansinnen von Papst Franziskus widerstehen können. Vielleicht sind sie …More
Ich bin wirklich gespannt, inwieweit für diese Gemeinschaften, die Feier des hl. Messeopfers eingeschränkt wird, oder möglicherweise vielleicht auch nicht. Es tut mir wirklich leid für diese Priester, die doch mit ganzen Herzen, der traditionellen hl. Messe anhängen. Ich hoffe sehr, das die Oberen dieser Gemeinschaften, den Ansinnen von Papst Franziskus widerstehen können. Vielleicht sind sie doch nicht bereit, so einfach zu kapitulieren, wie es nach der etwas unterwürfig erscheinenden Stellungnahme der Oberen den Anschein machte. Vielleicht war es ja tatsächlich sehr klug und durchdacht. Der User @M.Rap hat dazu einen interessanten Kommentar geschrieben.
PeterPascal
Und ich hoffe ein zweiter "Löwe" kommt aus diesen Reihen! (Anspielung an den "Löwen von Münster")
PeterPascal
Ich finde es fast sogar als richtig. Die wahre Kirche bzw. Liturgie wird dann gezwungen wieder in den Katakomben Gott zu ehren. Wäre eine Befreiung vom Müll! Unsere Bischöfe nehmen im stehen, im sitzen und im liegen ihren "Frass" und dieser Trog passt sich der Situation dieser Leute an. Der Wahre Glaube wieder in den Katakomben (Wir dürfen wieder unter uns sein!
Lutrina
Es gäbe eine Möglichkeit das alles zu umgehen. Dann wäre man auch nicht mehr auf fremde Bischöfe angewiesen...
Sunamis 49
werden?
ganz bestimmt....
Goldfisch
Er sprach: Nun höre gut zu! Der Widersacher regt die Seelen an, Fahnen an Meinen Häusern anzubringen, die Zeichen sind, Meinem Wort zu widersprechen und der Heiligen Schrift nicht zu folgen.

Ich aber habe dir die Fahne Meines Kostbaren Blutes geschenkt, die "die Kinder Gottes, die Apostel der Endzeit" zum Zeichen haben. Wo diese Fahne Meines Kostbaren Blutes weht, herrscht das Gebot des Ewigen …
More
Er sprach: Nun höre gut zu! Der Widersacher regt die Seelen an, Fahnen an Meinen Häusern anzubringen, die Zeichen sind, Meinem Wort zu widersprechen und der Heiligen Schrift nicht zu folgen.

Ich aber habe dir die Fahne Meines Kostbaren Blutes geschenkt, die "die Kinder Gottes, die Apostel der Endzeit" zum Zeichen haben. Wo diese Fahne Meines Kostbaren Blutes weht, herrscht das Gebot des Ewigen Vaters und wird in Liebe bewahrt. Auch mögen Meine kleinen Apostel in der Drangsal dieses Zeichen tragen.

Die Zeit der Apostel der Endzeit ist gekommen. Komm, ruhe dich an Meinem Herzen aus und erquicke dich einen Augenblick und koste, wie es einmal in Meinem Reiche sein wird.


Das Goldene Buch vom Heiligen Ludwig Maria Grignion von Montfort, Kapitel Nr. 1, Nr. 4:
Die Apostel der Endzeit, Söhne und Kinder Mariens.
Theresia Katharina
Danke für das Zitat aus dem Goldenen Buch. Erfüllt sich ja alles.
Escorial
Keiner weiss genau, was dem satanischen Freimaurer als nächstes einfällt, welche Häresie er die nächste Woche verkündet...
Theresia Katharina
Doch kann man abschätzen, da nun die Altritus-Gemeinschaften geknebelt werden sollen, nachdem die Zelebration der Tridentinische Messe durch Vorschriften quasi abgeschafft ist. Die Ruinierung der Hl.Katholischen Kirche erfolgt in logischen Schritten. Den Torso will PF demnächst dem AC übergeben, denn er ist sein Wegbereiter.
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
PF war als EB von Buenos Aires bereits Ehrenmitglied der dortigem Loge.
Escorial
@Maria Katharina so ist es, die Freimaurer finden seit seiner "Wahl" nicht genug Lob für Bergoglio. Anscheinend übertrifft er bei weitem alle ihre Erwartungen. Mit anderen Worten: Satan und die Hölle haben viel zum Feiern.
Immaculata90
Jetzt schlägt den Bergostiefelleckern endgültig die Todesstunde!
Klaus Elmar Müller
Unflätige Ausdrucksweise!
Theresia Katharina
Noch lange nicht, denn zuerst muss noch der AC, der Sohn des Verderbens, auf der Weltbühne erscheinen. Vorher kommt unser Herr Jesus Christus nicht, hat er selbst gesagt.
Escorial
@Klaus Elmar Müller wenn nicht Kritik seiner Unheiligkeit, dann lieber Pachamama, Amoris Laetitiae oder lieber ein Verbot der Missa Traidentina? Mit Beroglio folgen weiter Homosexsegnungen....ja welch ein "Papst"!?