Clicks2.1K

Alexander Tschugguel im Interview mit LifeSiteNews: Ich werde mich der COVID-Tyrannei in Österreich widersetzen

Ich bin mir sehr sicher, dass sie als erstes versuchen werden, die Familie anzugreifen.

Während Österreich sich darauf vorbereitet, am Montag in den totalen Lockdown zu gehen und sich der Bedrohung durch verpflichtende COVID-Impfungen gegenübersieht, sprach LifeSiteNews mit Alexander Tschugguel aus Wien.

Tschugguel ist ein bekannter katholischer Konvertit und Pro-Life-Aktivist. Er ist bekannt dafür, dass er eine Reihe von „Pachamama“-Statuen, die während der Amazonas-Synode in einer nahe gelegenen Kirche ausgestellt waren, in den Tiber gekippt hat und für seine vielen Aktionen zur Verteidigung der traditionellen katholischen Lehre.

Der junge Österreicher sagte gegenüber LifeSiteNews, dass er sich nicht impfen lassen wird, wenn die verpflichtende COVID-Impfung in seinem Land genehmigt wird, sondern „Widerstand, Widerstand, Widerstand“ bleiben wird.

Die Zahl der positiven COVID-Tests – der so genannten „Fälle“ – war in Österreich noch nie so hoch, wo 65 Prozent der Gesamtbevölkerung „vollständig geimpft“ sind und fast 70 Prozent eine Dosis der zugelassenen Gen-Impfungen erhalten haben. Auch die Todesfälle, die offiziell auf COVID zurückgeführt werden, nehmen zu: In der vergangenen Woche wurden durchschnittlich 44 Todesfälle pro Tag gemeldet.

Wie in vielen anderen westlichen Ländern wird auch in Österreich eine frühzeitige Behandlung mit Ivermectin oder Hydroxychloroquin, Zink und Vitamin C- und D-Präparaten nicht empfohlen.

Österreich ist auch eines der wenigen Länder, die die experimentellen COVID-Impfstoffe für Kinder ab fünf Jahren zugelassen haben.

Alexander Tschugguel ging nicht nur auf das so genannte „Gemeinwohl“-Argument zugunsten der experimentellen Impfungen ein, sondern nannte auch moralische und praktische Gründe für die Ablehnung abtreibungsbedingter „Impfstoffe“. Auch diese neuartigen Medizinprodukte verursachen nachweislich zahlreiche unerwünschte Wirkungen und eine hohe Zahl von Todesfällen, insbesondere bei jungen Menschen.

Er wies auch auf die Art und Weise hin, in der Abriegelungen und „Impfstoffe“ der Bevölkerung nicht aus gesundheitlichen Gründen aufgezwungen werden, sondern um die digitale Identität und die Ziele der Neuen Weltordnung zu fördern

Tschugguel bemerkte dazu: „Als Katholik weiss ich, wann der Staat das Recht hat, mich um etwas zu bitten und wann nicht. Wir dürfen der Neuen Weltordnung kein einziges Weihrauchkorn opfern. Das dürfen wir nicht, und das wissen wir.“

Seine Schlussfolgerung? „Je mehr Menschen sich jetzt wehren, je mehr Menschen aufhören, diesen ganzen Wahnsinn mitzumachen, desto besser ist es für uns“, sagte er.

Weiterlesen: --> uncutnews

QUELLE: EXCLUSIVE: ALEXANDER TSCHUGGUEL TELLS LIFESITENEWS HE WILL RESIST COVID TYRANNY IN AUSTRIA
Lichtlein
Top Alexander, Widerstand und Gebet ist wichtig. Dennoch kommt es wie in der Bibel es steht. KAUFEN UND NICHT MEHR KAUFEN, aber bald danach wird der Herr kommen
JohannesT
VIVA CRISTO REY !
Adelita
Cavendish
„Als Katholik weiss ich, wann der Staat das Recht hat, mich um etwas zu bitten und wann nicht. Wir dürfen der Neuen Weltordnung kein einziges Weihrauchkorn opfern. Das dürfen wir nicht, und das wissen wir.“ Das unterschreibe ich zu 100 %.
Aquila
Folgen wir diesem mutigen Vorbild!
alfredus
Der NWO keinen Zentimeter nachgeben ... ! Keiner weiß, woher Corona kommt und keiner weiß, wie es sich ausbreitet ? An Hand der vielen Geimpften, müssten die Zahlen doch rückläufig sein und nicht steigen ! Wird hier irgendwie kräftig nachgeholfen ? Sind die Politiker und Experten überhaupt noch frei, unterliegen sie vielleicht sogar einem Diktat ? Wir werden es nie erfahren, denn inzwischen ist …More
Der NWO keinen Zentimeter nachgeben ... ! Keiner weiß, woher Corona kommt und keiner weiß, wie es sich ausbreitet ? An Hand der vielen Geimpften, müssten die Zahlen doch rückläufig sein und nicht steigen ! Wird hier irgendwie kräftig nachgeholfen ? Sind die Politiker und Experten überhaupt noch frei, unterliegen sie vielleicht sogar einem Diktat ? Wir werden es nie erfahren, denn inzwischen ist die Demokratie schon so gefährdet und im Maskenzwang verankert, dass das Volk in den Maßnahmen gegen Corona sogar eine Wohltat sieht ... !
kyriake
Die vielen Fälle kommen ganz allein von der Impfung! Das haben Prof. Bakhdi und Dr. Wodarg von Anfang an vorausgesagt!!
Guntherus de Thuringia
Ein Aristokrat. Es ist ihm anzusehen.
Adelita
Und intelligent 😉 😊
Guntherus de Thuringia
@Adelita, ein Anblick, der Frauenherzen höher schlagen lässt - kann ich mir vorstellen. :-)
Faustine 15
Der ist schon vergeben.
Vered Lavan
Wenn man es sich leisten kann die Impfung zu verweigern. nicht jeder kann es.
Josef aus Ebersberg
Warum schreiben Sie nicht klar und deutlich, dass Sie geimpft sind und es Ihnen gut geht. Das würde einige ermutigen, es Ihnen gleich zu tun.
Guntherus de Thuringia
@Josef aus Ebersberg, auch als Geimpfter kann man zur Einsicht kommen, sich dem Impftotalitarismus zu widersetzen.
Vered Lavan
Ich wollte mich ursprünglich nicht impfen lassen, aufgrund von Vorerkrankungen. Musste es aber dennoch beruflich tun (Sozialdienste) und nahm die Vektor-Einmalimpfung von Johnnson. Durch verschiedene pflanzliche Sachen (Angozin, Wobenzym, Mariendistelkur etc.) konnte ich die Nachwirkungen abpuffern. Wenn man sich nicht impfen lassen muss, dann besser vermeiden. 🤔
Guntherus de Thuringia
@Vered Lavan, die meisten aus meiner Verwandtschaft sind geimpft. Würden sie mich fragen, würde ich ihnen sagen, sie sollten auf jede weitere Impfung verzichten. Es wird ja kein Ende haben...
elisabethvonthüringen
Keinem Geimpften geht es in Wirklichkeit noch gut! Sie fühlen sich betrogen und belogen...wenn erst der Mainstream-Wind sich dreht, dann wird sich auch der politische Wind drehen...jeder will schließlich seinen Kopf retten...
Adelita
BRAVO !!!! BRAVISSIMO !!! 😉 😊 😍
GOTT beschūtze ihn und seine Familie !
kyriake
"Wir dürfen der der Neuen Weltordnung kein einziges Weihrauchkorn opfern.." - genau so ist es!!!
WIDERSTAND - WIDERSTAND -WIDERSTAND
Viva CRISTO REY!!!
Lutrina
Es bleibt nur zu hoffen, daß das auch die Petrus- und Piusbruderschaft beherzigen
Erich Foltyn
diese paar Leute sind immer in Gefahr, daß man sie bekämpft und der Impfwahn geht ungehindert weiter
Lutrina
Wenigstens einer bleibt stabil.
Mensch Meier
Was für ein frisches, aufrechtes Angesicht! Ich hab ihn seit seiner "Tiber-Aktion" ins Herz geschlossen! Er redet nicht nur.... er tut was! Bewundernswert!