Clicks1.3K

k-tv: Der Krieg der Freimaurer gegen die Kirche (Teil 1); Dr. h.c. Michael Hesemann

Der Krieg der Freimaurer gegen die Kirche (Teil 1); Dr. h.c. Michael Hesemann

Vortrag von Dr. Michael Hesemann zum Thema: Der Krieg der Freimaurer gegen die Kirche. Erster von zwei Teilen. Aufzeichnung vom Juni 2019, Gebetsstätte Marienfried.

16.11.2019 11.00 Uhr

17.11.2019 22.30 Uhr

18.11.2019 10.00 Uhr

19.11.2019 13.00 Uhr

20.11.2019 17.00 Uhr


Michael Hesemann entdeckte im vatikanischen Geheimarchiv in den Akten der Münchener Nuntiatur einen handschriftlichen Brief des damaligen Kölner Erzbischofs Felix Kardinal von Hartmann an den apostolischen Nuntius in München, Erzbischof Eugenio Pacelli (den späteren Papst Pius XII.) vom 8. November 1918. Ein kaisertreues Mitglied der Berliner Großloge habe den Monarchen über die Pläne des freimaurerischen Groß-Orients informiert, „zunächst alle Souveräne“, auch den deutschen Kaiser, abzusetzen, „dann die katholische Kirche zu vernichten und schließlich eine Weltrepublik unter Führung des amerikanischen Großkapitals auf den Trümmern der bisherigen bürgerlichen Gesellschaft aufzurichten… Der Bolschewismus solle das äußere Werkzeug sein, die gewünschten Zustände herzustellen.“

Das Hartmann-Dokument im Original-Wortlaut:

„Der Erzbischof von Cöln

Cöln, den 8. November 1918

Exzellenz!

Se(ine) Majestät der Kaiser läßt mir soeben mittheilen, daß nach ihm gestern zugegangenen Nachrichten der Groß-Orient beschlossen habe, zunächst alle Souveräne, in erster Linie ihn, den Kaiser, abzusetzen, dann die Kathol. Kirche zu vernichten (?), den Papst zu internieren etc. und schließlich eine Weltrepublik unter Führung des amerikanischen Großkapitals auf den Trümmern der bisherigen bürgerlichen Gesellschaft aufzurichten. Die deutschen Freimaurer seien dem Kaiser treu (was sehr zu bezweifeln ist!) und hätten ihn das wissen lassen.

Auch England wolle die bisherige bürgerliche Ordnung aufrecht erhalten. Frankreich und America aber ständen ganz unter der Herrschaft des Großorients. Der Bolschewismus solle das äußere Werkzeug sein, die gewünschten Zustände herzustellen. Bei der großen Gefahr, die außer der Monarchie auch der katholischen Kirche drohe, sei es nothwendig, daß der deutsche Episkopat hierüber informiert sei und daß auch der Papst gewarnt werde.“ Soweit die Mittheilung von Sr. Majestät.

Ich habe geglaubt, verpflichtet zu sein, sie Euerer Excellenz zur Kenntniß zu bringen, und muß (Eurem) weisem Ermessen überlassen, ob Sie die Mittheilung nach Rom weiter geben wollen. Das stürmische Verlangen der Sozialdemokraten, der Kaiser solle abdanken, gibt der Nachricht eine gewisse Bestätigung. Gott schütze uns und seine hl. Kirche in diesen furchtbaren Wirren! (…)

In ausgezeichneter Verehrung

Euer Excellenz ergebener

Felix Card. de Hartmann.“

(A.S.V., Arch. Nunz. Monaco d.B. 342, fasc. 13, p. 95-96)


www.kath.net/news/60059
Stelzer
Nein Herr Hesemann ist ein liebenswerter in Bezug auf Kirche und kirchliche Persönlichkeiten etwas naiver und zu vertrauensvoller Katholik der besten ART
Pazzo likes this.
Pazzo
Hesemann ist treuer FP-Anhänger, wie @Maria Katharina sagt; er ist Medjugorje-Fan; er glaubt der Aussage der falschen Lucia, daß die Weltweihe an das Unbefleckte Herz Mariä vollzogen ist und Rußland sich schon bekehrt hat. Was sollte mich an diesem Mann noch interessieren?
Maria Katharina likes this.
Klaus Elmar Müller and one more user like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
kleineseelejesu likes this.
Theresia Katharina
@Maria Katharina Merkwürdig! Also, ist das dann eine gelenkte Opposition??? Oder er ist einfach ein Heuchler?
Maria Katharina
Ich habe ihn selber mal vor ca. 2 Jahren kennengelernt. Da war schon alles im Argen mit FP.
Wir haben ihn damals ein paar Fragen bzgl. FP gestellt.
Damals, als diese blasphemische Krippe in Rom aufgestellt wurde.
Er äußert sich, dass FP ganz entsetzt gewesen wäre usw.
Hesemann ist mit äußerster Vorsicht zu genießen.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
ChristianMüller
Leider ist Herr Hesemann alles andere als "freundlich" wenn man ihn näher kennt in Heroldsbach attackierte er Pilger da er sie mit dem Buchderwahrheit in verbindung brachte, im Internet z.B auf Plattformen wie Facebook belästigt er auch Menschen und sammelt dort eine Fangemeinde um sich. Man kann nur dazu raten für diesen Mann zu beten denn ich weiß auch nicht mehr weiter - war von seiner …More
Leider ist Herr Hesemann alles andere als "freundlich" wenn man ihn näher kennt in Heroldsbach attackierte er Pilger da er sie mit dem Buchderwahrheit in verbindung brachte, im Internet z.B auf Plattformen wie Facebook belästigt er auch Menschen und sammelt dort eine Fangemeinde um sich. Man kann nur dazu raten für diesen Mann zu beten denn ich weiß auch nicht mehr weiter - war von seiner dreistigkeit wirklich überrascht.
Maria Katharina
Hesemann ist aber ein ganz treuer FP-Anhänger!
Klaus Peter and 2 more users like this.
Klaus Peter likes this.
Joannes Baptista likes this.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
Was Dr. Hesemann hier aufzeigt, ist unglaublich spannend! Wenn er dem Opus-Dei angehört, ist seine blinde "Papst"-Treue erklärbar, trübt aber den Erkenntniswert des obigen Textes mitnichten. @Maria Katharina, @Klaus Peter, @Joannes Baptista, @RudyM
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
@Klaus Elmar Müller, Dr. Hesemann hat vor einigen Jahren einmal, soweit ich mi¢ erinnere, die Frage, ob er dem Werk angehöre, explicit verneint.
So oder so ist er leider, obwohl ein groszartiger Historiker, Politikexperte und Zionist, für sein blindes, unkritišes papalistišes Vertrauen gegenüber dem jeweiligen Papst bekannt.
Dr. Hesemanns Vorträge und Artikel sind natürli¢ principiell äuszerst …More
@Klaus Elmar Müller, Dr. Hesemann hat vor einigen Jahren einmal, soweit ich mi¢ erinnere, die Frage, ob er dem Werk angehöre, explicit verneint.
So oder so ist er leider, obwohl ein groszartiger Historiker, Politikexperte und Zionist, für sein blindes, unkritišes papalistišes Vertrauen gegenüber dem jeweiligen Papst bekannt.
Dr. Hesemanns Vorträge und Artikel sind natürli¢ principiell äuszerst lesenswert, aber gerade in Bezug zu Fátima und zum 3. Geheimnis sind seine Einšätzungen und Darštellungen eben wegen seines Papalismus' in wesentli¢en Fragen irrig, da das Papsttum in die grosze Veršwörung gegen U. L. Frau v. Fátima, gegen Šr. Lucia und gegen das 3. Geheimnis teils unwissentli¢, teils wissentli¢, activ und passiv, šwerwiegend verwickelt ist.
Seit dem Tod des ew. Pius XII, kurz vor dem von U. L. Frau durch Šr. Lucia genannten groszen Cäsurjahr 1960 (Gregorianišer Jahreszählung [GJ], 12 seit Neugründung des Štaates Israels [sN]) gibt es keine correcten Darštellungen mehr über die wahren Äuszerungen Šr. Lucias durch den Hl. Štuhl St. Petri, sondern ausšlieszli¢ "Uminterpretationen" des von Šr. Lucia vor der Wahl des hl. Johannes XXIII Gesagten, d.h. officielle Lügen.
Der gutgläubige Dr. Hesemann wird vom Hl. Štuhl für die grosze Veršwörung gegen den Himmel bereitwillig eingešpannt.
Liberanosamalo likes this.
Gestas likes this.
Ursula Wegmann
@Kirchfahrter Archangelus
Bitte auch Teil 2 vom gestrigen Abend über Fatima einsetzen!!! Sehr, sehr interessant und aufschlussreich auch im Hinblick auf Russland und das 3. Geheimnis!
Susi 47 likes this.
@Ursula Wegmann Die Zeit ist knapp und daher Auswahl nötig. Aber was hindert Sie, dies selbst zu tun?
Ursula Wegmann
@Kirchfahrter Archangelus
Ich habe ihn nur über K-TV gehört, mir fehlt der Text.
Was er sagte, konnte ich durch eigene Erfahrungen nachvollziehen.
@Ursula Wegmann Kein Problem, unter k-tv.org/…/programmheft-no… finden Sie alles Notwendige dazu.
Ursula Wegmann likes this.
Ursula Wegmann
Tina 13 likes this.
Susi 47
danke fürs einstellen!
Klaus Elmar Müller and 2 more users like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
Tina 13 likes this.
Susi 47
wie weit ist es heute?
sie arbeiten schwer an der einen weltrepublik-
Ruudolphhh-Mhichaeel and one more user like this.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Ursula Wegmann likes this.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.