Clicks18

Spät, aber... (www.summorum-pontificum.de/)

... nicht zu spät hat der vatikanische Verlag den Ordo Divini Officii Recitandi Sacrique Peragendi 2020 herausgebracht, zu beziehen bei der Libreria Editrice Vaticana zum Preis von 16 €. Der Verlagskatalog gibt noch die inzwischen aufgelöste Kommission Ecclesia Dei als Urheber an, auf dem Titelblatt heißt es schon richtig: Congregatio pro doctrina fidei.

Trotz aller teils überfälligen, teils überflüssigen Vereinfachungen, die Liturgie und Kalender auch in der überlieferten Form in den letzten Jahrzehnten erfahren haben bleibt der Ordo ein unentbehrliches Hilfsmittel für alle, die das Gebet der Kirche auch in äußerer Übereinstimmung mit den anderen traditionstreuen Katholiken vollziehen wollen.