traun1
🤗
Fischl
Wenn der Komponist Kommunist ist, ist die Musik schlecht, logisch!
Severin
Wenn der Kommunist sich in ehrlicher Absicht in der falschen Vorstellung befindet, so liegt beim Kommunisten nur ein Irrtum vor. Wenn er weiter sich der Wahrheit verpflichtet fühlt, wird ihm Gott helfen die Wahrheit zu erkennen.
Wenn der Kommunist weiß oder wissen kann, dass diese Weltanschauung auf Lüge basiert, sieht es finster um ihn aus.
Fischl
Stimme völlig zu. Kann er trotzdem etwas Schönes komponieren?
Zweihundert
... besonders schön die langen Kleider und das kleine Mädchen, das da rumläuft!
Idefix
Und der Schubert Franz war auch schwul
Ratzi
Und Michelangelo? Der war auch ein Schwuler und im Vatikan wusste man es!
Ratzi
War Mozart nicht ein Freimaurer und hatte er nicht Syphilis?