Elista
1155.4K
Daniel Martin Jung
gute entscheidung hut ab kann ich sie mal persönlich sprechen das wäre nicht schlecht
Theresia Katharina
Endlich mal eine mutige Praxis
Carlus shares this
11
ein wichtiger Hinweis nicht alle Mediziner sind betriebsblind und politisch uninteressiert.
Marietheres
Klaus Elmar Müller
Wie konnte es geschehen, dass Juden ihr eigenes Volk auszurotten beginnen? Mit einem deutschen Impfstoff.
Theresia Katharina
@Klaus Elmar Müller Die Juden, die derzeit das Geld, die Macht und das Sagen haben, sind keine wirklichen Juden, denn sie stammen von den mittelasiatischen Khaszaren ab, die als Stamm vor Jahrhunderten komplett zum Judentum konvertiert sind. Man kann gar nicht Jude werden, weil man dazu vom Stamm Juda abstammen muss oder wenigstens von den anderen israelischen Stämmen.
Theresia Katharina
Genauso wie man nicht Germane oder Alemanne werden kann, weil man dazu von den germanischen Stämmen, wenigstens mit einem Elternteil, abstammen muss.
kyriake
Jeder vernunftbegabte Arzt müsste so handeln!! Alle anderen machen sich schuldig!!
Elista
Einer muss den Anfang machen
kyriake
Ob die anderen Ärzte nachziehen ist fraglich! Die meisten haben die Dollarzeichen auf den Augen!
Elista
Kommt drauf an, wie viele Nebenwirkungen sie erleben und wie viele ihrer Geimpften erkranken
Bibiana
Wer die Erkenntnis hat, darf nicht länger schweigen und nicht wie gehabt, doch weiter machen.
Sicher gehört auch Mut dazu, ist dann aber nur eine kleine Hürde. Dann aber eine Befreiung wie an den frohen Gesichtern zu sehen ist.
Rodenstein
Es ist keine Frage der Vernunft, sondern der Berufsehre.

Die Welt ist voll von superschlauen, obervernünftigen Leuten, die immer die richtigen Entscheidungen treffen und so das Maximum aus allem herausholen - auch aus dem Arztberuf. Sie sind ja schließlich nicht Arzt geworden, um Streß zu haben, sondern viel Geld zu machen und ein flottes Leben zu führen; zu diesem Zweck setzen sie ihre …More
Es ist keine Frage der Vernunft, sondern der Berufsehre.

Die Welt ist voll von superschlauen, obervernünftigen Leuten, die immer die richtigen Entscheidungen treffen und so das Maximum aus allem herausholen - auch aus dem Arztberuf. Sie sind ja schließlich nicht Arzt geworden, um Streß zu haben, sondern viel Geld zu machen und ein flottes Leben zu führen; zu diesem Zweck setzen sie ihre Vernunft unermüdlich ein.
GOKL015
Suppppppper Truppe !
Tradition und Kontinuität
Die dritte Impfung ist absolut notwendig, weil die Wirkung der Erstimpfungen progressiv nachlässt. Es ist eine fast schon bösartige Unterstellung zu behaupten, die Ärzte würden aus Profitgründen impfen. Nein, sie impfen, weil sie ihre Patienten schützen wollen. Wir sollten Ihnen dankbar sein. Ärzte, welche die Impfung verweigern, sollten aus dem Verkehr gezogen werden.
GOKL015
@Tradition und Kontinuität
Danke für Ihren Kommentar. Aus Ihrer Sicht ist es so, wie sie es schreiben. Ist verständlich.
Aus meiner derzeitigen Perspektive, die sich vor allem aus einem verm. ihrem Diametralen Informationsstand speist, komme ich nicht umhin die derzeitige Impfsituation als einen mit Biowaffen begonnen Krieg zu bezeichnen. Zu viele Hinweise dafür sind evident. Gott mit Ihnen.