Was war das nochmal, was Petrus da bekannte?

Was war das nochmal, was Petrus da bekannte?

Petrus, der Fels, gab uns im heutigen Evangelium eine
Kostprobe seines inspirierten Glaubens, denn er hat
felsenfest das bekannt, was ihm der Vater eingab:

„Du bist Christus, der Sohn des lebendigen Gottes!“
(Mt 16,16)


Vielleicht fragt sich jetzt jemand, warum das überhaupt
so besonders war, wenn er das bekannte.

Nun, Petrus bekannte da etwas, was von den damaligen
Gesetzesgelehrten großteils abgelehnt wurde. Er bekannte,
dass der vor ihm stehende begnadete Lehrer nicht nur
ein Prophet war, sondern kein geringerer als der Sohn
Gottes selbst! Und ob man's glaubt oder nicht, mit diesem
Bekenntnis hätten auch heute viele Probleme, weil sie sich
dann eingestehen müssten, dass sie einem Sohn Gottes auch
gehorsamsverpflichtet wären. Also zögern sie und während-
dessen kommt der Böse und gibt ihnen den Unglauben ein.
Petrus verband aber mit diesem Bekenntnis auch den
Glauben an die gesamte Lehre Jesu. Wie sieht es da heute
aus? Bekennen die Leute noch Christus als Sohn Gottes?

Wohl nur wenige, während die andern sich eher vor der
Welt schämen und nicht den Mut aufbringen wollen.
Manche kennen Christus sehr wohl und haben Ihn irgend-
wo im Gedächtnis abgespeichert, leben aber so, wie wenn
Seine Worte gar nicht verbindlichen Charakter hätten.
Andere haben Ihn völlig aus ihrem Leben verdrängt und
sogar gegen stumme Götzen wie Buddhastatuen einge-
tauscht. Wieder andere, eigentlich die meisten, beten lieber
Gold, Macht, die Sinnenlüste, den Sport, ihr Hobby oder
den Beruf an.

Wer aber Christus bekennt wie Petrus und der Völkerapostel
Paulus und Ihm dazu noch folgt in allen Seinen Lehren, der
wird zum Felsen für andere. Der oberste Fels ist Petrus,
weil Jesus ihn auserwählt hat, aber nicht ohne Grund,
sondern weil er ein mutiger Bekenner war, ein furcht-
loser Bekenner, ein echter Israelit ohne Falsch wie Natha-
nael, eben ein Fels in der Brandung der Irrtümer, und vor
allem, weil er Ihn mehr als alles andere liebte. Am Ende
haben Petrus und Paulus ihr Leben sogar für Christus
hingegeben. Von Petrus weiß man, dass er mit dem Kopf
nach unten gekreuzigt wurde. Das war also der Wert des
Petrusbekenntnisses: Felsenfest bis zum Martyrium.

Allen ein gesegnetes Hochfest der Apostelfürsten
Petrus und Paulus!

Beindruckend: youtu.be/-3mK-WmxivY

Heilwasser
Verwaltungsgericht stutzt Verfassungsgericht wegen Merkel-Essen 😂 😇 Weiter so. Der Rechtsstaat erholt sich langsam wieder.
Heilwasser
One more comment from Heilwasser
Heilwasser